4 Wege, um Fotos von Android zu Android zu übertragen

Aug 05,2019 • Gespeichert bei: Übertragen • Proven solutions

Heutzutage lieben es die Leute, Fotos mit Ihren Android-Handys zu schießen, anstatt ihre Digitalkamera überall hin mitzunehmen. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass Smartphones eine gute Kameraqualität bieten und kein zusätzliches Gepäck anfällt. Nun stellt sich die Frage, ob Sie die Bilder, die Sie auf Ihren Reisen gemacht haben, mit Ihren Freunden oder Familienmitgliedern teilen wollen, oder ob Sie ein brandneues Android-Gerät haben und alle ihre geliebten Fotos vom alten Android-Handy auf das neue Android-Handy übertragen wollen? Mit anderen Worten, sie wollen Fotos von Android zu Android übertragen, kennen sich aber nicht mit der Android-Foto-Übertragung aus - dann ist dieser Artikel genau der Richtige für Sie. Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren, wie man Bilder von Android zu Android überträgt.

Teil 1: Wie überträgt man Fotos mit dr.fone von Android zu Android?

dr.fone ist eine sehr praktische Toolbox, die die meisten Ihrer Android-Anforderungen erfüllen kann. Mit dr.fone können Sie Fotos einfach und effizient von Android auf Android übertragen. Es handelt sich um ein sehr sicheres Toolkit. Derzeit gibt es zwei Funktionen in dr.fone, die diese Aufgabe für Sie übernehmen können: dr.fone - Übertragen(Android) und dr.fone - Switch. Mit Übertragen können Sie ganz einfach Fotos, Musik, Videos, Kontakte, SMS usw. auf Android-Geräte übertragen, exportieren und verwalten, während Sie mit Switch problemlos Daten zwischen Android- und iOS-Geräten übertragen können, wenn Sie auf ein neues Gerät umsteigen.

Sehen wir uns an, wie man Fotos mit dr.fone - Übertragen(Android) von Android auf Android überträgt.

dr.fone - Übertragen (iOS & Android)

Musik, Fotos, Videos, Kontakte, Apps auf das Samsung mit einem Klick übertragen!

  • Übertragen, verwalten, exportieren/importieren Sie Ihre Musik, Fotos, Videos, Kontakte, SMS, Apps usw ohne Datenverlust.
  • Android-Daten mit einem Klick selektiv auf dem Computer sichern
  • Kompatibel mit mehr als 8000 Android-Geräte .
  • Vorschau und Wiederherstellung der Sicherung auf einem beliebigen Android-Gerät.

Schritt 1. Laden Sie dr.fone herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Wählen Sie Übertragen von allen Modellen.

Android-Fotoübertragung mit dr.fone

Schritt 2. Verbinden Sie Ihre beiden Android-Handys mit dem Computer. dr.fone erkennt sie und zeigt sie wie unten abgebildet an. Wählen Sie das Android-Handy aus, von dem Sie Fotos übertragen möchten.

Gehen Sie oben auf die Registerkarte Fotos. Sie zeigt alle Fotos auf Ihrem alten Android-Handy an. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie auf Exportieren > Exportieren auf Gerät, um die ausgewählten Fotos auf das Android-Zielgerät zu übertragen.

Fotos selektiv von Android zu Android übertragen

Wie überträgt man Fotos mit dr.fone - Switch von Android zu Android?

dr.fone - Switch

Handy-zu-Handy Übertragung mit nur einem Klick!

  • Übertragen Sie ganz einfach Fotos, Videos, Kalender, Kontakte, Nachrichten und Musik von einem iPhone auf das Samsung S10.
  • Aktivieren Sie die Übertragung von HTC, Samsung, Nokia, Motorola und vielen mehr auf das iPhone.
  • Funktioniert perfekt mit Apple, Samsung, HTC, LG, Sony, Google, HUAWEI, Motorola, ZTE, Nokia und weiteren Smartphones und Tablets.
  • Vollständig kompatibel mit großen Anbietern wie AT&T, Verizon, Sprint und T-Mobile.
  • Kompatibel mit der aktuellen iOS- und Android-Version.

Schritt 1. Starten Sie dr.fone und wählen Sie Modell wechseln. Schließen Sie dann Ihre beiden Android-Handys an den Computer an.

Fotos mit dr.fone von Android auf Android übertragen

Schritt 2. Wählen Sie Fotos aus der Liste der unterstützten Dateitypen aus und klicken Sie auf Übertragung starten.

Fotos mit dr.fone von Android auf Android übertragen

Das wars! Sie haben Ihre Fotos erfolgreich von einem Android-Gerät auf ein anderes übertragen.

Teil 2: Wie überträgt man Fotos per Bluetooth von Android zu Android?

Eine weitere einfache Möglichkeit für die Android-Fotoübertragung ist die Verwendung von Bluetooth. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um die einzige Methode, die auf fast allen Geräten, die zur Zeit verwendet werden, funktioniert. Sie müssen nur den beiden einfachen Schritten folgen, um Bilder von Android zu Android zu übertragen.

Schritt 1: Schalten Sie Bluetooth auf beiden Android-Geräten ein und koppeln Sie die beiden Geräte über Bluetooth.

Wählen Sie in den Einstellungen die Bluetooth-Option und aktivieren Sie sie auf beiden Android-Geräten, um das Teilen von Dateien zu ermöglichen. Stellen Sie anschließend eine Verbindung zwischen den beiden Geräten her, um sie erfolgreich zu koppeln und Dateien auszutauschen.

Schritt 2: Teilen Sie nun Fotos zwischen diesen beiden Android-Geräten.

Wenn die beiden Smartphones erfolgreich gekoppelt wurden, öffnen Sie die Option "Datei-Manager", wählen Sie dann die zu übertragende Musik aus und drücken Sie für 2 Sekunden darauf, um sie per Bluetooth auf das Zieltelefon zu übertragen.

Datenübertragung per Bluetooth

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die Android-Foto-Übertragung über Bluetooth erfolgreich abgeschlossen.

Teil 3: Wie überträgt man Fotos mit Android Beam von Android zu Android?

Viele aktuelle Android-Smartphones und sogar die Nexus 7 and Nexus 10 Tablet verfügen über integrierte NFC-Hardware und unterstützen Android Beam. Android Beam ist eine Software, die es Ihnen ermöglicht, Inhalte zwischen zwei Geräten zu übertragen, indem Sie deren Rückseiten aneinander halten. Android Beam ist ideal dafür geeignet, Inhalte wie Webseiten, Karten, Videos, Fotos und vieles mehr mit den Android-Handys und Tablets anderer Leute zu teilen.

Hier zeigen wir wir Ihnen, wie Sie Fotos mit Android Beam von Android zu Android übertragen können.

Überprüfen Sie ob NFC unterstützt wird

Bevor Sie versuchen, Fotos mit Android Beam zwischen zwei Android-Geräten zu übertragen, müssen Sie sich vergewissern, dass beide Android-Geräte NFC unterstützen. Einige Android-Smartphones unterstützen NFC, es gibt jedoch einige, die nicht mit NFC-Unterstützung ausgestattet sind, so dass es notwendig ist, dies vor dem Start des Vorgangs zu überprüfen.

Um zu prüfen, ob Ihr Gerät NFC unterstützt, gehen Sie zu den Einstellungen und tippen unter WLAN & Netzwerke auf "Mehr".

Überprüfen Sie ob NFC unterstützt wird

Stellen Sie sicher, dass sowohl NFC als auch Android Beam auf beiden Geräten aktiviert ist. Wenn eine der beiden Funktionen deaktiviert ist, aktivieren Sie diese.

Wenn Ihnen die NFC-Option nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihr Gerät wahrscheinlich keine NFC-Hardware enthält. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Ihr Gerät eine ältere Version von Android verwendet. Android Beam wurde für Android 4.0 und neuere Geräte eingeführt.

NFC-Funktion aktivieren

Öffnen Sie den Inhalt, den Sie teilen möchten

Sobald Ihr Gerät bestätigt, dass Sie NFC-Unterstützung haben und Android Beam verwenden können, müssen Sie zu den Inhalten navigieren, die Sie freigeben möchten. Hier geben wir Ihnen ein paar Beispiele, wie Sie verschiedene Arten von Inhalten mit diesem Werkzeug teilen können:

Webseite: Öffnen Sie die Webseite in Chrome (es ist immer ratsam, Chrome zu diesem Zweck zu verwenden).

• YouTube Video: Öffnen Sie das Video in der Standard YouTube-App (laden Sie die App vorher auf beide Geräte herunter).

• Wegbeschreibung auf einer Karte oder einen Standort: Öffnen Sie die Google Maps-App und rufen Sie die Wegbeschreibung oder den Standort auf, den Sie freigeben möchten.

• Kontaktdaten: Öffnen Sie die Kontaktkarte in der Kontakte-App auf dem versendenden Gerät.

• Eine App: Öffnen Sie die Download-Seite im Google Play Store.

• Fotos: Öffnen Sie ein Foto in der Galerie. Sie können auch mehrere Fotos senden, indem Sie die Standard-Galerie-App öffnen. Sie müssen nur lange auf das Miniaturbild eines Fotos drücken und dann auf alle anderen Fotos tippen, die Sie senden möchten, um sie auszuwählen. Wenn Sie die Fotos ausgewählt haben, können Sie mit dem Beamen beginnen.

Beamen Sie die Inhalte

Bevor Sie Ihre Inhalte per Android Beam auf ein anderes Gerät senden können, müssen beide Geräte sowohl eingeschaltet als auch vollständig entsperrt sein. Wenn der Bildschirm eines Geräts ausgeschaltet ist oder der Sperrbildschirm eines Geräts aktiv ist (oder wenn es passwortverschlüsselt ist), dann funktioniert Android Beam nicht und Sie können keine Fotos übertragen.

Wenn beide Geräte eingeschaltet und entsperrt sind, halten Sie deren Rückseiten aneinander, um Ihre Fotos von einem Android-Gerät auf das andere zu übertragen.

In diesem Artikel haben wir besprochen, wie man Fotos von Android nach Android übertragen kann. Ich würde Ihnen empfehlen, das Wondershare Toolkit dafür zu verwenden, da es das sicherste und benutzerfreundlichste Toolkit für die Übertragung von Fotos auf Android ist. Sie sind die besten Toolkit-Hersteller auf der ganzen Welt. Ich hoffe dass Ihnen dieser Artikel, wie man Bilder von Android nach Android übertragen kann, gefallen hat.

0 Comment(s)
Home > Ressourcen > Übertragen > 4 Wege, um Fotos von Android zu Android zu übertragen