Wie Sie Daten aus dem internen Speicher Ihres Samsung-Geräts wiederherstellen

Aug 05,2019 • Gespeichert bei: Samsung • Proven solutions

Für den Fall, dass Sie Ihre Apps und persönlichen Daten immer nur im interenen Speicher Ihres Samsung-Geräts abgelegt haben und diese Daten aus irgendeinem Grund verloren gingen, wird es wichtig, sich nach Optionen umzusehen, wie Sie diese Dateien einfach und sicher wiederherstellen können.

Hier werden Sie die sicherste, schnellste und einfachste Methode kennenlernen, die diese Aufgabe für Sie erledigt.

1. Ist es möglich, verlorene Daten aus dem internen Speicher eines Samsung-Geräts wiederherzustellen?

Die kurze und simple Antwort auf diese Frage wäre „Ja“! Es ist möglich. So funktioniert der interne Speicher eines Samsung-Geräts oder jedes anderen Smartphones:

Der interne Speicher eines Smartphones ist in zwei Paritionen unterteilt, wobei die erste Partition als „Nur lesen“ gekennzeichnet ist und das Betriebssystem, Standard-Apps und alle wichtigen Systemdateien enthält. Auf diese Partition kann von Nutzern nicht zugegriffen werden.

Auf der anderen Seite ermöglicht die zweite Partition Nutzern den Zugriff, aber mit eingeschränkten Berechtigungen. Alle Apps und Daten, die Sie im internen Speicher Ihres Smartphones ablegen, werden tatsächlich auf der zweiten Partition gespeichert. Wenn Sie ein Programm verwenden, um irgendwelche Daten auf der zweiten Partition zu speichern (z.B. einen Text-Editor), ist es lediglich die App, die auf den Bereich zugreifen kann, wo Ihre Daten gespeichert werden. Und selbst die App hat nur eingeschränkten Zugriff auf den Speicher und kann keine Daten außerhelb des eigenen Bereichs lesen oder schreiben.

Obiges ist der Normalfall. Die Dinge ändern sich allerdings, wenn Sie Ihr Samsung-Gerät rooten. Sobald ein Gerät gerootet wird, erhalten Sie vollen Zugriff auf den kompletten internen Speicher - einschließlich der Partition, die die Systemdateien beinhaltet und vorher als „Nur lesen“-Zugriff gekennzeichnet war. Nicht nur das. Sie können sogar Änderungen an den Dateien vornehmen, die auf diesen beiden Partitionen gespeichert sind.

Das bedeuetet folglich, dass Ihr Smartphone gerootet werden muss, um Ihre Daten aus dem internen Speicher Ihres Samsung-Geräts wiederherzustellen. Zusätzlich müssen Sie ein effizientes Datenwiederherstellungsprogramm verwenden, das in der Lage ist, den internen Speicher Ihres Smartphones auszulesen, und die gelöschten Dateien von dort wiederherstellen kann.

WARNUNG Mit dem Rooten Ihres Geräts verlieren Sie den Garantieanspruch.

2. Wiederherstellen verlorener Daten aus dem internen Speicher eines Samsung-Geräts

Wie oben erwähnt, benötigen Sie ein effizientes Programm eines Drittanbieters, um Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen, nachdem Sie Ihr Samsung-Gerät gerootet haben. Glücklicherweise gibt es Wondershare dr.fone, das alle nötigen Funktionen in einem Paket mitbringt.

Obgleich Wondershare dr.fone sowohl für Android- als auch iOS-Geräte erhältlich ist, werden wir hier für Beispiele und Demonstrationen nur auf dr.fone - Wiederherstellen (Android) eingehen.

Ein paar weitere Dinge, die Wondershare dr.fone für Sie zusätzlich zum Wiederherstellen Ihrer verlorenen Daten von Ihrem Samsung- und anderen Android-Geräten erledigen kann, sind:

dr.fone - Wiederherstellen (Android)

Die weltweite Nummer 1 bei Wiederherstellungssoftware für Android-Smartphones und -Tablets.

  • Stellen Sie Android-Daten wieder her, indem Sie Ihr Android-Telefon & -Tablet direkt scannen.
  • Sehen Sie sich eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien auf Ihrem Android-Telefon & -Tablet an und stellen Sie sie selektiv wieder her.
  • Unterstützt verschiedene Dateitypen wie WhatsApp, Nachrichten & Kontakte, Fotos & Videos, Audiodateien & Dokumente.
  • Unterstützt mehr als 6000 Android-Gerätemodelle & verschiedene Android-Betriebssysteme
Verfügbar auf: Windows Mac

Anmerkung: Nicht alle Dateien wie Videos können durch Formateinschränkungen und Kompatibilitätsrestriktionen in der Vorschau begutachtet werden.

Wiederherstellen verlorener Daten aus dem internen Speicher eines Samsung-Geräts mit Hilfe von dr.fone - Wiederherstellen (Android)

  1. Verwenden Sie obigen Link, um dr.fone - Wiederherstellen (Android) auf Ihren Computer herunterzuladen und zu installieren.
  2. Entfernen Sie alle externen SD-Karten aus Ihrem Samsung-Gerät und schalten Sie das Gerät ein.
  3. Benutzen Sie das originale Datenkabel, um das Smartphone mit dem PC zu verbinden.
  4. Falls irgendein anderer Mobile-Manager automatisch startet, schließen Sie ihn und starten Sie dr.fone - Wiederherstellen (Android).
  5. Warten Sie bis dr.fone das verbundene Gerät erkannt hat.

Android verbinden

6. Vergewissern Sie ich, dass im Hauptfenster das Häkchen bei Alle auswählen gesetzt ist und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie den zu suchenden Dateitypen.

7. Warten Sie bis dr.fone Ihr Gerät analysiert und gerootet hat.

Anmerkung: dr.fone wird Ihr Gerät automatisch wieder un-rooten, nachdem der Vorgang abgeschlossen ist.

Analysiert Ihr Gerät

8. Danach wird Ihr Android-Telefon weiter gescannt, um gelöschte Daten wiederherzustellen. Dieser Vorgang dauert einige Minuten. Haben Sie einfach Geduld. Gut Ding will Weile haben.

Analysiert Ihr Gerät

9. Gestatten Sie dem Gerät, dem PC und Wondshare dr.fone zu vertrauen, wenn Sie auf Ihrem Samsung-Gerät dazu aufgefordert werden.

10. Warten Sie im nächsten Fenster bis Wondershare dr.fone den internen Speicher nach gelöschten Dateien ausgelesen hat.

Durchsucht Ihr Gerät

11. Sobald der Suchvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf der linken Seite Ihre gewünschte Kategorie an.

Anmerkung: Falls das Suchergebnis keine wiederherstellbaren Dateien anzeigt, können Sie den Home-Button in der linken unteren Ecke anklicken, um zurück ins Hauptfenster zu gelangen. Wiederholen Sie die obigen Schritte, aber wählen Sie diesmal bei Schritt 7 den Fortgeschrittenen Modus.

12. Wählen Sie oben rechts die Schaltfläche Nur gelöschte Objekte anzeigen an.

Anmerkung: Hierdurch gehen Sie sicher, dass nur die gelöschten, aber wiederherstellbaren Objekte der ausgewählten Kategorie in der Liste erscheinen und die Daten, die bereits im internen Speicher Ihres Telefons bestehen, verborgen bleiben.

13. Markieren Sie im rechten Fenster die Objekte, die Sie wiederherstellen wollen.

14. Sobald Sie alle gewünschten Dateien und Objekte angewählt haben, klicken Sie auf in der unteren rechten Ecke Wiederherstellen.

Samsung-Daten wiederherstellen

15. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Wiederherstellen, um die verlorengegangenen Daten unter dem Standardpfad auf Ihrem Computer zu wiederherzustellen.

Anmerkung: Optional können Sie auch auf den Durchsuchen-Button klicken, um einen anderen Speicherpfad für die Wiederherstellung der Daten auszuwählen.

3. Interner Speicher vs externer Speicher

Im Gegensatz zum internen Speicher, der Ihnen nur eingeschränkten oder überhaupt keinen Zugriff gewährt, wird der externe Speicher (externe SD-Karte) auf Ihrem Samsung-Gerät als öffentlicher Speicher deklariert und ermöglicht ihnen freien Zugriff auf selbigen.

Trotzdem ist es wichtig, dass Sie Ihre Zustimmung geben, wenn Sie vom Android Betriebssystem dazu aufgefordert werden, während Sie Apps auf dem externen Speicher installieren oder transferieren.

Nachdem die externe Speicherkarte unabhängig arbeitet, wird Ihr Smartphone nicht langsamer und büßt Leistung ein, selbst wenn der externe Speicher übermäßig voll ist.

Fazit

Wann immer es möglich ist, sollten Sie Ihre Daten auf der externen SD-Karte Ihres Smartphones speichern und dort Ihre Apps installieren. Das macht auch den Wiederherstellungsvorgang wesentlich leichter.

0 Comment(s)
Home > Ressourcen > Samsung > Wie Sie Daten aus dem internen Speicher Ihres Samsung-Geräts wiederherstellen