VLC Media Player

1 VLC Assistant
2 Abspielen mit VLC
3 Fehlerbehebung
4 Konvertieren & Streamen
5 Bearbeiten mit VLC
6 VLC für Mobile
7 Tipps & Tricks

So updaten Sie den VLC media player

Der VLC media player läuft erst dann zu Hochtouren auf, wenn Sie ihn regelmäßig aktualisieren, denn seit der Ersteinführung im Jahr 2001 sind kontinuierlich neue Features hinzukommen. Da diese die Funktionalität des Players steigern und ihn zudem sicherer machen, sollten Sie diese Updates nicht ignorieren.

Eine kurze Versionsgeschichte des VLC media players

Seit 1996 arbeiten Entwickler aus mehreren Ländern an einem portablen und freien Medienabspieler für Audio- und Videodateien unterschiedlicher Formate sowie zum Streamen von Internetdiensten und als Schnittstelle für TV-Karten. Seit dem 1. Februar 2001 wird dieses Programm unter dem VLC (VideoLAN Client) unter der GNU General Public Licence verbreitet. Das bedeutet nicht nur, dass die Software kostenlos und lizenzfrei genutzt werden darf, sondern auch geändert werden kann.

Seit 1996 arbeiten Entwickler aus mehreren Ländern an einem portablen und freien Medienabspieler für Audio- und Videodateien unterschiedlicher Formate sowie zum Streamen von Internetdiensten und als Schnittstelle für TV-Karten. Seit dem 1. Februar 2001 wird dieses Programm unter dem VLC (VideoLAN Client) unter der GNU General Public Licence verbreitet. Das bedeutet nicht nur, dass die Software kostenlos und lizenzfrei genutzt werden darf, sondern auch geändert werden kann.

Besonders seit Veröffentlichung der Programmversion 1.0.0 im Jahr 2009 werden regelmäßige Updates angeboten, die der raschen Entwicklung der Technik Tribut zollen und Fehler beheben. So wurden in dieser Version vorhandene Dekoder verbessert und neue hinzugefügt, wie zum Beispiel RealVideo, Dolby Digital Plus und Blu-ray.

Mit der Version 1.1.0 im Jahr 2010 wurde eine Hardwarebeschleunigung für HD-Videos hinzugefügt und es werden seitdem mobile Abspielgeräte, wie Handys und Tablets, unterstützt. Seit Version 2.0 vom Februar 2012 wird das Abspielen von Blue-ray Discs unterstützt, es wurden 10-Bit- und HD-Codecs hinzugefügt und die Untertitelung wurde verbessert. Zudem wurde die Browserintegration angepasst, es stehen neue visuelle Filter zur Auswahl und die Videoausgabe wurde komplett überarbeitet.

Mit der Version 2.1.0 und den folgenden wurden zahlreiche neue Audio- und Videoformate sowie neue Audio- und Videoausgänge sowie Schnittstellen für Handys hinzugefügt. Die im Juli 2014 erschienene Version 2.1.5 behebt Probleme mit der Hardware-Dekodierung unter Windows sowie mit den Formaten MP3 und MKV. Außerdem wurden Funktionen für das Mac OS verbessert.

Neben den Programmversionen für Windows PC und Mac gibt es den VLC media player inzwischen auch für das Android-Betriebssystem und in einer Beta-Version für Windows 8.

So aktualisieren Sie den VLC media player

Um den VLC media player auf den neuesten Stand zu bringen, klicken Sie im geöffneten Programm in der Menüleiste auf "Hilfe" und dann auf "Nach Updates suchen ...".

 In der Menüleiste auf Hilfe klicken

Das Programm durchsucht nun das Internet. Falls eine neue Programmversion vorhanden ist, öffnet sich nach kurzer Zeit ein Fenster mit einem Hinweis zur neuen Version. Klicken Sie hier auf "Ja", um das Update herunterzuladen. Daraufhin öffnet sich ein Explorerfenster, in dem Sie den Speicherort für die Update-Datei auswählen und mit Klick auf "Speichern" die Datei speichern können.

Wenn eine neue Version verfügbar ist, auf Ja klicken, um diese herunterzuladen

Nachdem die Datei vollständig heruntergeladen wurde, öffnet sich automatisch das Dialogfenster "Aktualisiere VLC media player". Klicken Sie hier auf die Schaltfläche "Installieren".

Das Programm fordert zum Installieren des Updates auf

Im nächsten Schritt öffnet sich die Installationsroutine. Klicken Sie auf "Weiter".

Das Installationsfenster des VLC media players

Im sich daraufhin öffnenden Dialogfenster können Sie entscheiden, ob die Einstellungen der Vorgängerversion beibehalten werden oder geändert werden sollen. Klicken Sie wieder auf "Weiter".

Die Einstellungen des vorher installierten VLC media players können beibehalten werden

Wählen Sie im nächsten Fenster aus, welche Komponenten installiert werden sollen. In der Regel können Sie die Vorgaben unverändert lassen. Starten Sie die Installation mit Mausklick auf "Weiter".

Wählen Sie die zu installierenden Komponenten aus

Ein Balken im nächsten Fenster zeigt den Fortschritt der Installation an. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

Das Programm zeigt den Installationsfortschritt an

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, können Sie wählen, ob Sie das Programm gleich starten möchten. Setzen Sie dazu ein Häkchen in die Checkbox vor "VLC media player ausführen". Dann klicken Sie auf "Fertig stellen".

Beenden Sie die Installation mit Klick auf Fertig stellen

Sie können in den Voreinstellungen festlegen, ob das Programm automatisch nach Aktualisierungen suchen soll. Dazu klicken Sie auf "Werkzeuge" (beziehungsweise in älteren Versionen auf "Extras") und in der Aufklappliste auf "Einstellungen".

Rufen Sie den Einstellungsdialog auf

Im sich öffnenden Fenster "Einfache Einstellungen" setzen Sie im Menüpunkt "Interface-Einstellungen" ein Häkchen in die Checkbox vor "Update-Benachrichtigung aktivieren". Im Feld daneben wählen Sie mit den Pfeiltasten aus, wie häufig das Programm nach neuen Versionen suchen soll. Dann schließen Sie das Fenster durch Mausklick auf "Speichern".

Die Update-Benachrichtigung aktivieren

Der beste VLC-Assistent

Herunterladen Herunterladen

Vielleicht brauchen Sie noch

AllMyTube

AllMyTube

(Video Downloader)

Laden Sie Online-Videos von über 1000 Video-Sharing-Webseiten, wie YouTube, Vimeo oder Dailymotion auf Ihrem Mac herunter und genießen Sie sie auch unterwegs.

Video Converter Ultimate

Video Converter Ultimate

All-in-one Video Converter, um DVDs zu konvertieren und zu brennen, Videos herunterzuladen und in nahezu jedes Video / Audio Format zu konvertieren.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top