VLC Media Player

1 VLC Assistant
2 Abspielen mit VLC
3 Fehlerbehebung
4 Konvertieren & Streamen
5 Bearbeiten mit VLC
6 VLC für Mobile
7 Tipps & Tricks

Erste Hilfe bei Problemen mit dem Abspielen von Dateien mit dem VLC media player

Der VLC media player gehört zu den beliebtesten und zuverlässigsten Abspielprogrammen für Mediendateien. Dennoch kann es vorkommen, dass es Probleme beim Abspielen einzelner Dateien gibt. Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Welche das sind und was Sie dagegen tun können, lesen Sie hier.

Der Loop-Filter ist falsch eingestellt

Vor allem bei Videos im MP4-Format kann es passieren, dass sie beim Abspielen ruckeln, weil der Loop-Filter nicht richtig eingestellt ist. In der Programmoberfläche des VLC media players 2.15. heißt dieser „Einsprungfilter“. Um den Filter anzupassen, klicken Sie in der Menüliste auf „Werkzeuge" und „Einstellungen".

Der Loop-Filter ist falsch eingestellt

Im aufklappenden Dialogfenster wählen Sie auf der linken Fensterseite den Eintrag „Input/Codecs". Anschließend klicken Sie auf die Liste hinter „H.264 Einsprungfilter (Deblocking-Filter) überspringen" und wählen hier den Wert „Alle" aus. Dann schließen Sie das Fenster durch Mausklick auf „Speichern".

Erste Hilfe bei Problemen mit dem Abspielen von Dateien mit dem VLC media player

Die Ausgabeeinstellungen des VLC media players sind nicht richtig

Es kann vorkommen, dass der VLC media player Probleme mit dem Abspielen bestimmter Formate hat, weil die Ausgabeeinstellungen falsch sind. Kontrollieren oder verändern Sie diese im Dialogfenster „Einfache Einstellungen". Dazu öffnen Sie die Menüpunkte „Werkzeuge" und „Einstellungen".

Im aufklappenden Dialogfenster aktivieren Sie den Tab „Video" und wählen in der Aufblendliste hinter „Ausgabe" das richtige Ausgabeformat aus. Dann schließen Sie das Fenster durch Klick auf „Speichern". Wenn Sie die Ausgabeeinstellungen für Audiodateien ändern möchten, wählen Sie stattdessen auf der linken Fensterseite „Audio".

Der Loop-Filter ist falsch eingestellt

Überflüssige Spezialeffekte behindern das Abspielen

Unter Umständen wurden Spezialeffekte für eine andere Mediendatei eingestellt, die das Abspielen des aktuellen Videos behindern. Überprüfen Sie die Einstellungen durch Klicken auf die Menüpunkte „Werkzeuge" und „Effekte und Filter".

Überflüssige Spezialeffekte behindern das Abspielen

Daraufhin öffnet sich das Dialogfenster „Anpassungen und Effekte". Aktivieren Sie hier die Registerkarten „Videoeffekte" und „Erweitert". Deaktivieren Sie die Spezialeffekte und speichern Sie die Einstellungen durch Klick auf „Schließen".

Erste Hilfe bei Problemen mit dem Abspielen von Dateien mit dem VLC media player

Die CPU-Auslastung des Computer ist zu hoch

Wenn auf dem Computer zu viele Programme oder Programme, die viel Rechenleistung benötigen, gleichzeitig ausgeführt werden, überlastet das unter Umständen den Hauptprozessor des Computers (CPU = Central Processing Unit). Die Folge ist, dass Programme nicht mehr ordnungsgemäß ausgeführt werden. In diesem Fall schließen Sie alle Programme, die Sie aktuell nicht benötigen und überprüfen, ob VLC media player Dateien ohne Probleme wiedergibt. Die CPU-Auslastung können Sie sich unter Windows im Task-Manager anzeigen lassen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen in der aufklappenden Liste „Task-Manager".

Die CPU-Auslastung des Computer ist zu hoch

Im sich öffnenden Task-Manager-Dialogfenster aktivieren Sie die Registerkarte „Leistung" und wählen dort „CPU". Wenn ein sehr hoher Prozentsatz unter „Verwendung" angezeigt wird, bedeutet das, dass die laufenden Programme zu viele Ressourcen beanspruchen.

Erste Hilfe bei Problemen mit dem Abspielen von Dateien mit dem VLC media player

Die Bitrate des Videos ist zu hoch oder fehlerhaft

Wenn ein Video nicht ordnungsgemäß abgespielt wird, kann es daran liegen, dass die Bitrate zu hoch ist. Klicken Sie während der Videowiedergabe mit der rechten Maustaste in das Videofenster des VLC media players und in der Aufblendliste anschließend auf „Werkzeuge" und „Medien-Information".

Die Bitrate des Videos ist zu hoch oder fehlerhaft

Im Dialogfenster „Aktuelle Medieninformationen" aktivieren Sie die Registerkarte „Statistiken". Hier werden Ihnen unter „Input/Lese" die Input-Bitrate des abgespielten Videos sowie Fehler angezeigt.

Erste Hilfe bei Problemen mit dem Abspielen von Dateien mit dem VLC media player

Bei angezeigten Fehlern können Sie versuchen, das Video durch die Umwandlung in ein anderes Format zu retten. Dazu laden Sie sich beispielsweise den Wondershare AllMyTube(Win/Mac) herunter, der eine Vielzahl von Audio- und Videoformaten konvertieren und komprimieren kann.

Konvertieren Sie Videos mit Wondershare AllMyTube(Win/Mac)

Herunterladen Herunterladen

  • Videos konvertierenDateien Importieren: Starten Sie das Programm und gehen Sie auf "Beendet". Klicken Sie auf die leere Fläche des Interfaces mit einem Rechtklick, dann werden Sie das Menüsehen, wählen Sie "Importieren" aus.
  • Videos konvertierenVideos Konvertieren: Nachdem Sie Ihre Videos hinzugefügt haben, klicken Sie auf den Button "Konvertieren".
  • Videos konvertierenFormat auswählen: Dann wählen Sie im Pop-up-Fenster ein Format oder ein Gerät, in das Sie Ihre Videos konvertieren oder auf das Sie Ihre Videos übertragen wollen.
  • Videos konvertierenKonvertierung fertig: Nachdem das Konvertierung Prozess fertig ist, gehen Sie auf "Konvertiert" und öffnen Sie den Ordner, da bekommen Sie Ihre konvertierte Videos.

Der beste VLC-Assistent

Herunterladen Herunterladen

Vielleicht brauchen Sie noch

AllMyTube

AllMyTube

(Video Downloader)

Laden Sie Online-Videos von über 1000 Video-Sharing-Webseiten, wie YouTube, Vimeo oder Dailymotion auf Ihrem Mac herunter und genießen Sie sie auch unterwegs.

Video Converter Ultimate

Video Converter Ultimate

All-in-one Video Converter, um DVDs zu konvertieren und zu brennen, Videos herunterzuladen und in nahezu jedes Video / Audio Format zu konvertieren.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top