Kurzanleitung zum Spielen von Pokémon Go mit einem Joystick auf Android[no Root]

Dec 23,2019 • Filed to: Virtueller Standort • Proven solutions

Pokémon Go ist das AR-Spiel, das den Spielern ein völlig einzigartiges und faszinierendes Erlebnis bietet. Mit der Integration von GPS- und AR-Technologie wird das Spiel viel unterhaltsamer. Aber nicht jeder Spieler hat so viel Energie, um den ganzen Tag herumzuziehen, um Pokémon zu fangen. Für solche Benutzer ist der Pokémon Go GPS-Joystick Android die ultimative Lösung. Mit dieser App kannst Sie Pokémon von jedem virtuellen Ort aus fangen, während Sie in Ihrem Bett liegen.

Pokémon Go GPS joystick

Leider gibt es viele Benutzer, die nicht wissen, wie man diese Technik implementiert. Also, hier werden wir den Spielern helfen, die richtige Methode zu verstehen, um mit dem Pokémon Go Joystick auf Android ohne root zu spielen. Lasst uns anfangen.

Teil 1. Wie man Pokémon Go mit einem Joystick auf Android spielt

Um das Spiel mit dem Joystick zu spielen, müssen Sie den Joystick für Pokémon Go Android APK auf Ihr Gerät herunterladen. Das Rooting ist für diesen Hack optional. Sie müssen nur die die App Fake GPS GO Location Spoofer Free & Fake GPS Joystick & Routes Go auf Ihrem Android-Gerät im Play Store herunterladen. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Herunterladen & Installieren der Apps wie oben beschrieben. Öffnen Sie Settings > About Phone > Tippen Sie 7 mal auf die Build-Nummer, um auf den Entwicklermodus auf Ihrem Gerät zuzugreifen.

Schritt 2: Rufen Sie die Standortvorgaben auf und stellen Sie den GPS-Modus auf Hochgenauigkeit ein, damit das Fake-GPS ordnungsgemäß funktionieren kann.

location settings

Hinweis: Wenn Sie Android 6.0 oder höher mit einem Sicherheitspatch vor März 2017 verwenden, dann finden Sie die Developer Settings im Hauptmenü. Und Sie können den Standort des Modells und die App direkt auswählen, um die Fake GPS Route festzulegen.

Schritt 3: Starten Sie nun die Routen und aktivieren Sie das Gerät GPS. Um eine beliebige Position auszuwählen oder zu markieren, bewegen Sie den Mauszeiger einfach auf die gewünschte Position.

move the pointer

Schritt 4: Gehen Sie nun zu Fake GPS App Settings und aktivieren Sie den Non-Root-Modus. Scrollen Sie nach unten und Sie werden die Option Joystick finden, aktivieren Sie sie ebenfalls.

Joystick option

Schritt 5: Bewegen Sie den roten Punkt an eine beliebige Stelle und drücken Sie die Play-Taste, um das Fake-GPS zu aktivieren. Um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, überprüfen Sie Ihr Benachrichtigungsfenster und Sie sehen eine Benachrichtigung. Öffnen Sie Google Maps und sehen Sie, ob Ihr Standort der gewünschte ist.

Google maps

Schritt 6: Öffnen Sie nun Pokémon Go und Sie befinden sich am gewünschten Ort. Wechseln Sie zur Fake GPS App und bewegen Sie den Mauszeiger, wohin Sie wollen, und wechseln Sie zurück zur Pokémon Go App. Du wirst sehen, wie dein Charakter zum Ort rennt.

character running

Und so können Sie die Pokémon Go App täuschen und so viele Pokémon fangen, wie Sie wollen. Aber seien Sie vorsichtig, denn die Entwickler haben es den Spielern schwer gemacht, im Spiel zu betrügen. Wenn du beim Betrug im Spiel erwischt wirst, musst du für einige Zeit mit einem Spielbann rechnen.

Teil 2. Wie man verhindert, dass man für die Verwendung von Joystick-Hacks gesperrt wird?

Während Sie den GPS-Joystick Pokémon Go on Android verwenden, gibt es einige Dinge, auf die Sie sich konzentrieren müssen. Andernfalls wird dir die Nutzung des Joystick-Hacks untersagt. Einige Cheats und Hacks sind gegen die Regeln von Pokémon go. Deine Gier, sie alle zu fangen, kann dir weitere Probleme bereiten. Um zu verhindern, dass man sich selbst verbannt, muss man vorsichtig sein.

1. Spoof Ihren Standort vorsichtig

Sobald Sie die GPS-Spoofing-App eingerichtet haben, um Ihren Standort zu ändern, beenden Sie die App und löschen Sie die Pokémon Go-App aus Ihrem Menü der letzten Apps. Die App-Tracker sind sehr intelligent und sie werden feststellen, ob Sie in kurzer Zeit schnell von einem Ort zum anderen wechseln. Und das wird zu einem weichen Bann führen.

Wechseln Sie also nicht den Standort weit weg. Verschieben Sie Ihren jetzigen Standort ein paar Meilen auf einmal und Sie müssen sich um nichts kümmern.

2. Wechseln Sie niemals häufig die Standorte

Um ein AR-Spiel mit einem GPS-Tracker zu täuschen, benötigen Sie intelligentere Tricks. Wechseln Sie also nicht häufig Ihren Standort im Spiel. Der häufige Wechsel wird erkannt und Ihr Zugriff ist für einige Stunden eingeschränkt.

3. Niemals Bots verwenden

Der einzige permanente Bann zum Spielen des Spiels ist impliziert, wenn ein Spieler Bots benutzt, um das Spiel zu hacken. Aber jetzt mit den Updates haben die Entwickler viele Änderungen vorgenommen, die Bot-Accounts dauerhaft einschränken und verhindern, um Zugang zum Spiel zu erhalten.

Zugriff auf mehrere Konten

Wenn Sie den Pokémon Joystick auf dem Android verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehrere Konten auf demselben Gerät verwenden. Sie wechseln normalerweise von einem Konto zum anderen, um das gleiche RAID im Turnsaal zu bekämpfen.

Teil 3. Was ist, wenn Sie von der Verwendung von Joystick-Hacks gesperrt sind?

Wenn Sie denken, dass Sie klug genug sind, die neue Technologie so lange zu täuschen, wie Sie wollen, dann werden Sie enttäuscht sein. Es gibt viele Benutzer, die versuchen, den GPS-Joystick für den Pokémon Go Android zu verwenden und trotzdem mit Sperren konfrontiert sind.

3.1. Symptome einer Verbannung

Wenn Sie einen Soft-Ban aus dem Spiel erleben, dann können Sie nicht auf Funktionen zugreifen. Niantic ist immer super strikt bei den Cheats und Hacks für das Spiel. Sie hatten auch eine Drei-Schlag-Schüler-Politik aufgestellt, um mit Verboten umzugehen

Wenn Sie nicht wissen, ob Ihr Hack zu einem Soft-Ban oder einem permanenten Ban im Spiel geführt hat, dann ist hier das, was Sie wissen müssen.

  • Im Soft-Ban hat dein GPS ein lückenhaftes Verhalten und Sie können nicht mit den Elementen im Spiel interagieren. Es gibt viele Fragen zu Pokémon Go Joystick Android auf Reddit, der ein Softbann erwähnt. Dazu gehört auch der Pokestops-Spin, der überhaupt nicht funktioniert. Das Gute daran ist, dass das sanfte Verbot nur für ein paar Stunden gilt.
  • Schattenverbote gibt es auch im Spiel. Wenn Sie einen modifizierten Client für den Zugang zum Spiel oder uns IV-Checker verwenden, wird ein Schattenverbot verhängt, das ein bis zwei Wochen dauert.
  • Wenn dein Konto dauerhaft gesperrt ist, bekommst du eine E-Mail, in der die Situation erwähnt wird.

Wenn Sie also Fehler beim Zugriff auf die GPS-Position erhalten, Sie den Pokeball nicht werfen können, um den Pokémon zu fangen, oder der Pokémon nicht reagiert, wenn Sie den Ball werfen, bedeuten diese Symptome, dass Sie vorübergehend aus dem Spiel verbannt sind.

3.2. Wie man Pokémon wiedererlangt, geht auf das Konto, wenn man gesperrt wird.

Wenn Sie wegen der Nutzung des Pokémon Go Joystick Android 2018[No Root] vom Spiel ausgeschlossen sind, können Sie Ihr Konto trotzdem wiederherstellen. Der Prozess ist ganz einfach und unkompliziert. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Melden Sie sich von dem von Niantic gesperrten Konto ab und erstellen Sie ein neues. Melden Sie sich danach vom neuen Konto ab und deinstallieren Sie die Anwendung von Ihrem Handy aus.

Schritt 2: Warten Sie ein paar Stunden und installieren Sie das Spiel erneut auf Ihrem Handy. Verwenden Sie Ihr altes Konto, um sich anzumelden und zu sehen, ob dies funktioniert.

Für einige Benutzer funktionierte diese Methode hervorragend, während sie für andere überhaupt nicht funktionierte. Sie müssen nur Geduld mit dem Spiel haben. Und das Softbann wird innerhalb weniger Stunden von selbst aufgehoben.

Schlussfolgerung

In diesem Leitfaden haben wir gelernt, dass es möglich ist, den Android 8.0 Pokémon Go Joystick und andere Versionen zu verwenden, um im Spiel voranzukommen. Allerdings müssen Sie clever genug sein, um eine Sperrung zu verhindern. Die Leute werden verrückt nach Pokémon Go wegen seiner brillanten Eigenschaften. Also, wenn Sie wollen, dann können Sie auch den Joystick für Pokémon Go Android ohne Root-Trick ausprobieren.

Classen Becker

staff Editor

0 Comment(s)
Home > How-to > Virtueller Standort > Kurzanleitung zum Spielen von Pokémon Go mit einem Joystick auf Android[no Root]