Alles Wissenswerte über sicheres GPS-Fälschen in Pokemon Go

Jan 06,2020 • Filed to: Virtueller Standort • Proven solutions

"Jemand muss mir bitte helfen, da ich ein zeitweiliges Verbot von Pokemon Go für die Verwendung eines Location-Spoofers bekommen habe. Wie kann ich es widerrufen und gibt es eine Lösung, um GPS auf Pokemon Go im Jahr 2019 zu fälschen, ohne erwischt zu werden?"

Dies ist eine Anfrage, die kürzlich von einem Pokemon-Go-Benutzer über den vorübergehenden Kontosperrmechanismus gestellt wurde. Da die Gaming-App die Verwendung von Location-Spoofern oder gefälschten GPS-Apps nicht zulässt, werden Benutzer oft für die Verwendung dieser Hacks gesperrt. Die gute Nachricht ist, dass es immer noch einige Möglichkeiten gibt, Pokemon Go unbemerkt zu fälschen. Hier zeige ich dir, wie du solche Warnungen und Verbote auf Pokemon Go vermeiden kannst und liste auch Lösungen auf, um Spoofing in Pokemon Go wie ein Profi zu betreiben!

do spoofing in Pokemon Go

Teil 1: Arten von Bans in Pokemon Go

Wie Ihr wisst, ermutigt Pokemon Go die Leute, nach draußen zu gehen und mehr Pokemons zu fangen. Allerdings vermeiden viele Leute das und verwenden stattdessen Spoofing-Anwendungen für Pokemon Go. Niantic überprüft das Gerät regelmäßig und schränkt bei Verstößen den Benutzer ein. Wenn man also kein sicheres Werkzeug benutzt, um die GPS-Position auf Pokemon Go zu fälschen, kann es sein, dass man auch ein Verbot erhält. Hier sind die 4 wichtigsten Arten von Verboten, denen Benutzer in Pokemon Go begegnen.

Soft Ban

Dies ist die grundlegendste Art von Verbot, bei der man Pokemons nicht so leicht fangen kann. Wann immer du ein Standard-Pokemon sehen würdest, wird es fliehen. Spieler können auch nicht die Vorteile von PokeStops nutzen. In der Regel wird der Bann in wenigen Stunden automatisch aufgehoben. Es wird durch die Verwendung von GPS-Spoofing-Apps, zu viel Spiel, zu schnelles Reisen oder andere verdächtige Aktivitäten verursacht.

Shadow Ban

Bei einem Shadow Ban könnt ihr keine seltenen Pokemon fangen. Sie können trotzdem auf das Spiel zugreifen, neue Pokemons ausbrüten und Standardaufgaben erledigen. Eine Spoofing-App oder ein anderes Tool von Drittanbietern, das auf Pokemon Go zugreift, führt normalerweise zu einem Schattenverbot. Es dauert meist 7 bis 14 Tage.

Temp Ban

Bei einer vorübergehenden Sperre würde Ihr Konto für eine begrenzte Dauer (einige Wochen bis maximal 3 Monate) gesperrt werden. Wann immer Sie versuchen würden, auf Ihren Account zuzugreifen, erhalten Sie die Fehlermeldung "Failed to get Game Data". Die Sperre wird automatisch aufgehoben, wenn die Dauer überschritten wird. Sie können auch eine Aufforderung zur Aufhebung der Sperre senden.

Permanent Ban

Nach dem letzten Schlag auf Pokemon Go würde Ihr Konto dauerhaft gelöscht werden. Alle gespeicherten Daten, Pokemons, Profile usw. würden verloren gehen und du hättest keinen Zugriff mehr darauf. Eine permanente Sperre wird nach 3 Schlägen verhängt und wird meist durch die Verwendung von Bots und Apps von Drittanbietern auf dem Gerät verursacht.

permanent ban

Teil 2: Tipps zur Vermeidung von Verboten beim Spoofing in Pokemon Go

Wie Sie erkennen können, kann Niantic Sie am Ende von Pokemon Go verbannen, wenn Sie bei einem Regelverstoß erwischt werden. Um dies zu vermeiden, solltest du diese cleveren Tipps befolgen:

Seid wachsam

Ich würde empfehlen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Pokemon Go zu lesen und zu versuchen, sie nicht zu verletzen, um Ihr Konto zu schützen. Selbst wenn du eine gefälschte GPS-Anwendung für Pokemon GO verwendest, stelle sicher, dass sie zuverlässig ist und nicht von Niantic aufgefangen wird.

Verwendet eine zuverlässige Lösung

Verwenden Sie nicht einfach irgendeine gefälschte Pokemon Go GPS-App. Achte darauf, dass Sie ein bisschen recherchieren und eine App auswählen, der die bestehenden Benutzer bereits vertrauen. Lies lieber die Testberichte über die gefälschte GPS-App, an der du interessiert bist, oder lese über sie in den Pokemon-Go-Foren.

VPN-Schicht hinzufügen

Manchmal reicht eine gewöhnliche App nicht aus, um Ihr Konto zu schützen. Wenn Sie ernsthaft wollen, dass Pokemon Go keine verdächtigen Aktivitäten entdeckt, dann verwenden Sie auch ein virtuelles privates Netzwerk. Dadurch wird eine weitere Netzwerkschicht hinzugefügt, die Ihre Spoofing-Aktivitäten sicher hält.

use a virtual private network

Nutzen Sie eine App nicht zu viel

Natürlich sollten Sie nicht regelmäßig Spoofing-Apps für Pokemon Go verwenden. Wenn Sie regelmäßig von einem Kontinent zum anderen hüpfen würden, würden Sie leicht von der App für verdächtiges Verhalten markiert werden.

Mit Bots vermeiden

Abgesehen von gefälschten GPS-Ortungs-Pokemon-Go-Apps gibt es viele Bots, die auch von den Benutzern verwendet werden. Sie führen in der Regel Dienste von Drittanbietern auf der App aus und sammeln weitere Pokemons, während die App im Hintergrund weiterläuft. Im Idealfall sollten Sie diese Bots vermeiden, da sie von Niantic leicht erkannt werden und zur Sperrung des Accounts führen.

Das Gerät nicht root- oder jailbreakartig

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass gerootete oder jailbrokende Geräte bessere Lösungen bieten, um GPS auf Pokemon Go im Jahr 2019 zu fälschen. Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Konto blockiert wird, größer, wenn Ihr Gerät gerootet ist oder jailbroken ist. Um dies zu vermeiden, sollten Sie eine zuverlässige App verwenden, die GPS für Pokemon Go ohne Root oder Jailbreak fälschen würde.

Teil 3: Wie man GPS in Pokemon Go auf dem iPhone fälscht (ohne Jailbreak)

3.1 Gefälschtes iPhone GPS zum Spielen von Pokemon Go mit einem Bewegungssimulator

Wenn Sie in einem Raum oder an einem geschlossenen Ort im Winter feststecken, haben Sie viel Freizeit und erhalten eine Nachricht von Ihren Freunden über die Erforschung neuer Pokemons in Pokemon Go Spiel. Es ist wirklich eine schwierige Zeit, wie man damit umgeht? Mit Hilfe von gefälschten GPS-Pokemon-Go-Apps kann man sich leicht über den Standort lustig machen, aber wie man sich zwischen den virtuellen Orten bewegt, um neue Pokemons zu fangen.

Sie können Pokemon Go mit Hilfe eines hervorragenden Simulators - dr.fone Virtueller Standort fälschen. Diese App erstellt eine virtuelle Location und simuliert die Bewegung ohne manuelle Bewegungen. Sie brauchen nicht mit Ihrem Handy zu reisen, um Ihre Lieblings-Pokemons zu fangen. Sie können zwischen den gewünschten Orten navigieren, indem Sie an Ihrem Platz stehen bleiben. Es ist eine sehr interessante und effektive Technik, Pokemon Go zu spielen.

Für PC herunterladen

3.142.113 Personen haben es heruntergeladen

Automatisieren Sie die Bewegungen auf dem virtuellen Standort innerhalb von 2 Standortpunkten mit Hilfe der folgenden schrittweisen Vorgehensweise

Schritt 1: Die Installation der App

Der erste Schritt ist der Download der exe-Datei des Programms. Dann gehen Sie in den Assistenten zur Installation. Nach der ordnungsgemäßen Installation klicken Sie auf das dr.fone-Symbol, um den Startbildschirm der Anwendung zu starten. Verbinden Sie Ihr Handy mit dem PC über ein USB-Kabel.

Schließen Sie Ihr Handy an

Schritt 2: Ändern Sie die Einstellungen für die Simulation

Wählen Sie 'Walk mode', der als erstes Symbol oben rechts auf dem Bildschirm erscheint.

Geschwindigkeitsbeschränkung einstellen: Bewegen Sie den Schieberegler am unteren Rand des Bildschirms, um die Geschwindigkeitsbeschränkung einzustellen. Sie können zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Auto fahren. Es hängt von Ihrem Wunsch ab. Sie können zwischen diesen drei Optionen wählen, um die Geschwindigkeitsbeschränkung festzulegen.

Ziel einstellen: Wählen Sie auf der Karte den Zielort aus, den Sie von der aktuellen Position aus verschieben möchten. Sie sehen ein kleines Fenster, in dem die Standortdetails und die Entfernung von Ihrem aktuellen Standort zum Ziel angezeigt werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Move here', um das Popup-Fenster zu schließen.

Standortdetails

Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem gefragt wird, wie oft es vom aktuellen zum Zielort hin und her bewegt werden muss. Sie können den Wert 'Times' nach Ihren Bedürfnissen eingeben und auf die Schaltfläche 'March' klicken.

den Wert Times eingeben

Sobald Sie auf die Schaltfläche "March" klicken, können Sie eine schrittweise Bewegung von der aktuellen Position zum Zielort sehen. Der Standortzeiger bewegt sich auf dem richtigen Weg zum Ziel mit der zugewiesenen Geschwindigkeitsbegrenzung.

allmähliche Bewegung

Sie können die Bewegungen am virtuellen Standort für mehrere Standortpunkte automatisieren, indem Sie bei der Auswahl des Ziels mehrere Standorte auswählen. Nur der Schritt 'Set destination' unterscheidet sich, hier müssen Sie im 'Walk Mode' mehrere Punkte mit der gewünschten Geschwindigkeitsbeschränkung antippen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'March', nachdem Sie den Wert 'Times' eingegeben haben.

Sie werden die Bewegung des Standortzeigers automatisch auf der Spur mehrerer Orte auf der Karte perfekt miterleben.

track of multiple locations

3.2 Gefälschtes iPhone GPS zum Spielen von Pokemon Go mit einem Spoofer

Wenn Sie ein iPhone besitzen und Ihren Standort auf Pokemon Go per GPS vortäuschen wollen, dann verwenden Sie eine zuverlässige Lösung wie iTools von ThinkSky. Es ist eine Desktop-App, mit der Sie Ihr iPhone verbinden und seinen Standort manuell vortäuschen können. Das Beste ist, dass Sie Ihr Gerät nicht in den Knast bringen müssen, um den Standort von Pokemon Go mit iTools zu fälschen. Derzeit ist iTools mit jedem führenden iPhone kompatibel, das unter iOS 12 oder einer früheren Version läuft. Mit der kostenlosen Version von iTools kannst du drei virtuelle Orte auswählen. Danach musst Sie den Premium-Plan abonnieren (ab $5).

Es ist eine äußerst erfolgreiche Lösung, um GPS auf Pokemon Go im Jahr 2019 zu fälschen, und Niantic wird nicht in der Lage sein, seine Anwesenheit zu erkennen. Hier ist, wie Sie iTools verwenden können, um Ihren Standort in Pokemon Go zu ändern.

Schritt 1. Als erstes gehen Sie auf die offizielle Website von iTools by ThinkSky und laden Sie die Desktop-Anwendung herunter. Holen Sie sich ihr Abonnement, wenn Sie wollen, und installieren Sie sie auf Ihrem System.

Schritt 2. Starte es, wann immer du GPS auf Pokemon Go vortäuschen willst und verbinde dein iPhone mit dem System. Wenn du das Gerät zum ersten Mal anschließt, musst du dem Computer vertrauen.

Schritt 3. Danach erkennt die App automatisch das angeschlossene iPhone und würde auch dessen Schnappschuss anzeigen. Klicken Sie in den angebotenen Optionen auf der Startseite auf " Virtual Location".

detect the connected iPhone

Schritt 4. Von hier aus können Sie zu einem beliebigen Ort Ihrer Wahl auf der Karte gehen und die Simulation starten. Sobald Sie die Nadel an einer Stelle fallen lassen, klicken Sie auf " Move Here ", um den Ort zu ändern.

start the simulation

Schritt 5.Auch nachdem Sie Ihr iPhone entfernt haben, können Sie die Simulation weiterlaufen lassen, um Ihren neuen Standort zu erhalten. Wann immer Sie die Simulation beenden möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Simulation beenden" auf der Karte und stellen Sie den ursprünglichen Standort Ihres Geräts wieder her.

Stop Simulation

Teil 4: Wie man GPS in Pokemon Go auf Android fälscht

Im Gegensatz zum iPhone ist es bei Pokemon Go 2019 auf Android relativ einfacher, GPS zu fälschen. Das liegt daran, dass es leicht erhältliche Android-Apps gibt, die einen vorgetäuschten Standort auf dem Gerät abbilden können. Sobald Sie die Entwickler-Option auf Ihrem Handy freischalten, können Sie die Funktion zur Ortsbestimmung auch auf dem Gerät aktivieren. Es gibt verschiedene Apps, die diese Funktion unterstützen und die du im Play Store suchen kannst. Ich habe die Fake GPS Go-App versucht und sie hat meine Anforderungen ohne große Probleme erfüllt.

Die App ist ziemlich leicht und steht kostenlos zur Verfügung mit einer umfangreichen Unterstützung für alle wichtigen Android-Geräte. Sie können diesen Schritten folgen, um zu erfahren, wie Sie ein gefälschtes GPS für Pokemon Go implementieren können, ohne Ihr Gerät zu verwurzeln.

Schritt 1. Zu Beginn entsperren Sie Ihr Android-Gerät und gehen Sie zu Settings > und tippen Sie 7 Mal hintereinander auf das Feature “Built Number” um dessen Entwickleroptionen zu entsperren. Gehen Sie außerdem zum Play Store und installieren Sie die Fake GPS Go App auf dem Gerät.

Fake GPS Go app

Schritt 2. Super! Sobald die Entwickleroptionen aktiviert sind, besuchen Sie die Einstellungen und schalten Sie die Funktion "Mock Location App" ein. Von hier aus können Sie das Fake GPS Go als App für die Mock Location auswählen.

Mock Location App feature

Schritt 3. Das ist es! Starten Sie jetzt einfach die Fake GPS Go-App auf Ihrem Handy und suchen Sie den Ort, den Sie erkunden möchten. Lassen Sie den Pin auf der Karte fallen und schalten Sie die vorgetäuschte Position auf Ihrem Gerät ein.

Schritt 4. Später können Sie Pokemon Go auf Ihrem Handy starten und auf die nahegelegenen Pokemons am neuen Ort zugreifen.

access the nearby Pokemons

Ich bin mir sicher, dass Sie nach der Lektüre dieses umfangreichen Leitfadens zu gefälschtem GPS für Pokemon Go im Jahr 2019 in der Lage sein werden, Ihre Fragen zu klären. Halte sich unbedingt an die vorgeschlagenen Richtlinien, um ein Verbot von Pokemon Go zu vermeiden. Wähle außerdem eine zuverlässige Lösung (wie die oben aufgeführten Vorschläge), um dein Konto sicher zu halten. Zu deiner Bequemlichkeit habe ich gefälschte Pokemon Go-GPS-Lösungen sowohl für iPhone als auch für Android-Geräte aufgelistet. Sie können diesen Vorschlägen einfach folgen und Ihr Pokemon Go-Spiel im Handumdrehen aufwerten.

Classen Becker

staff Editor

0 Comment(s)

Virtueller Standort

Bewertungen über GPS-Spoofer
Spoof Pokemon Go
Gerätestandort ändern
  • Gefälschtes GPS auf dem iPhone
  • Gefälschtes GPS auf Android
  • Beste 10 Mock Location Apps
  • Mock Location auf Android