4 Möglichkeiten, ein Android-Handy zu entsperren, ohne es zurückzusetzen

Aug 05,2019 • Gespeichert bei: Entsperren • Proven solutions

Wurden Sie aus Ihrem Android-Gerät ausgesperrt und können sich nicht an dessen Muster erinnern? Möchten Sie erfahren, wie man eine Android-Displaysperre umgeht, ohne das Handy zurückzusetzen, um auf das Gerät von jemand anderem zuzugreifen? Wenn Sie mit "ja" antworten, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Viele Leser fragen uns heutzutage nach einer idiotensicheren Methode, um zu lernen, wie man Android-Telefonmuster ohne Werksreset freischaltet. Um Ihnen zu helfen, haben wir einen ausführlichen Leitfaden zu diesem Thema erstellt. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie eine Displaysperre auf Android ohne Werksreset auf 4 verschiedene Arten entfernen können.

Teil 1: Wie entsperrt man eine Android-Handy-Displaysperre mit dr.fone, ohne das Handy zurückzusetzen?

Wenn Sie nach einer schnellen und zuverlässigen Möglichkeit suchen, den Sperrbildschirm auf jedem Android-Gerät zu umgehen, dann versuchen Sie es einfach mit dr.fone - Entsperren (iOS). Es kann das Muster, Pin, Fingerabdruck oder jede andere Art von Sperre auf einem Android-Gerät entfernen. In Sekundenschnelle können Sie lernen, wie Sie Android-Displaysperre ohne Werksreset mit dr.fone freischalten können. Auf diese Weise verlieren Sie Ihre Daten nicht, während Sie die Displaysperre-Funktion entfernen.

die beste Wiederherstellungssoftware für Android-Gerät

dr.fone - Entsperren (Android)

Entfernen Sie Ihren Android-Sperrbildschirm in nur 5 Minuten

  • Entfernen Sie 4 Sperrbildschirmarten - Muster, PIN, Passwort & Fingerabdruck.
  • Entfernt nur den Sperrbildschirm, kein Datenverlust.
  • Keine Kenntnisse erforderlich, jeder kann die Software bedienen.
  • Unterstützt jeden Telefonanbieter, einschließlich T-Mobile, AT&T, Sprint, Verizon, etc.
  • Funktioniert auf den Samsung Galaxy S/Note/Tab-Serien. Mehr Geräte werden in Zukunft unterstützt.
Verfügbar auf: Windows

Die Anwendung ist kompatibel mit allen führenden Android-Geräten wie Galaxy-Reihe, LG, Huawei, Pixel und anderen Smartphones. Um zu erfahren, wie Sie die Mustersperre auf Android ohne Werksreset mit dr.fone entfernen können, folgen Sie diesen Schritten:

1. Laden Sie zunächst dr.fone - auf Ihrem System von der Webseite herunter und installieren Sie es.

2. Starten Sie es, wenn Sie den Sperrbildschirm Ihres Geräts entfernen müssen. Wählen Sie auf dem Startbildschirm die Option "Entsperren" (Lock Screen Removal).

dr.fone - Displaysperre entfernen

3. Verbinden Sie nun Ihr Android-Gerät mit dem System (über ein USB-Kabel) und warten Sie, bis es automatisch erkannt wird.

4. Wenn die Anwendung Ihr Telefon erkannt hat, klicken Sie auf die Schaltfläche "Starten", um den Vorgang zu starten.

Android-Handy verbinden

5. Um fortzufahren, müssen Sie Ihr Gerät in den Download-Modus bringen. Zuerst schalten Sie Ihr Gerät aus. Halten Sie nun die Home-, Ein/Aus- und Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt.

6. Drücken Sie anschließend die Taste Lauter, um in den Download-Modus auf Ihrem Gerät zu gelangen.

Zugriff auf Android-Handy im Download-Modus

7. Sobald Ihr Gerät in den Download-Modus wechselt, beginnt die Schnittstelle mit dem Herunterladen des Wiederherstellungs-Pakets.

8. Warten Sie eine Weile, bis die Anwendung das Paket herunterlädt und die erforderlichen Aktionen durchführt, um die Sperre Ihres Geräts zu entfernen.

Wiederherstellungs-Paket herunterladen

9. Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, werden Sie durch eine Meldung auf dem Bildschirm benachrichtigt.

Android-Displaysperre erfolgreich entfernt

Das war's! Jetzt können Sie Ihr Gerät sicher trennen und ohne Displaysperre darauf zugreifen. Auf diese Weise können Sie lernen, wie Sie Android-Displaysperre ohne Werksreset entsperren können.

Teil 3: Wie entsperrt man eine Android-Handy-Displaysperre mit dem Android-Gerätemanager?

Der Android-Gerätemanager, der jetzt unter dem Namen "Mein Gerät finden" (Find My Device) bekannt ist, ist eine der besten Möglichkeiten, Ihr Android-Gerät aus der Ferne zu lokalisieren. Außerdem können Sie diese Schnittstelle auch dazu verwenden, Ihr Gerät anzurufen oder die Sperre von überall her zu ändern. Alles, was Sie tun müssen, ist, von jedem anderen Gerät aus auf die Benutzeroberfläche zuzugreifen und sich mit Ihren Google-Kontoinformationen anzumelden. Sie können diesen Schritten folgen, um zu erfahren, wie Sie Android-Displaysperre ohne Werksreset entsperren können.

1. Melden Sie sich mit Ihren Google-Anmeldeinformationen beim Android-Gerätemanager bzw. "Mein Gerät finden" (Find My Device) an.

Android-Gerätemanager Webseite: https://www.google.com/android/find

2. Über die Benutzeroberfläche können Sie dasjenige Android-Gerät auswählen, das mit Ihrem Google-Konto verknüpft ist.

Android-Gerät sperren

3. Sie erhalten Optionen, um es zu anzurufen, zu sperren oder Daten darauf zu löschen. Wählen Sie die Option "Sperren", um fortzufahren.

4. Dadurch wird ein neues Popup-Fenster geöffnet. Von hier aus können Sie ein neues Passwort für den Sperrbildschirm eingeben, es bestätigen und eine optionale Wiederherstellungsmeldung oder Telefonnummer festlegen (falls Ihr Gerät verloren geht).

neue Displaysperre festlegen

5. Bestätigen Sie Ihre Wahl und speichern Sie sie, um das Passwort für den Sperrbildschirm auf Ihrem Gerät aus der Ferne zu ändern.

Nachdem Sie die oben aufgeführten Schritte befolgt haben, werden Sie letztendlich in der Lage sein, die Displaysperre an Ihrem Android-Handy zu umgehen, ohne es auf Werkseinstellungen zurücksetzen zu müssen.

Teil 4: Wie entsperrt man eine Android-Handy-Displaysperre mit ADB, ohne das Handy zurückzusetzen?

Eine weitere Möglichkeit die Displaysperre an einem Android-Handy ohne Werksreset zu umgehen bietet das Programm Android Debug Bridge (ADB). Allerdings ist dies ein zeitaufwändigerer und komplizierterer Prozess als andere Alternativen wie z.B. dr.fone. Nichtsdestotrotz können Sie in dieser Anleitung erfahren, wie Sie Displaysperre auf Android ohne Werksreset mit Hilfe von ADB entfernen können:

1. Zuerst müssen Sie ADB auf Ihr Computer herunterladen. Dazu können Sie die Webseite der Android-Developer besuchen https://developer.android.com/studio/command-line/adb.html.

2. Starten Sie anschließend die Installationsdatei und laden Sie alle wichtigen Pakete auf Ihr Computer herunter.

Android sdk Manager

3. Verbinden Sie nun Ihr Telefon mit dem Computer. Vergewissern Sie sich, dass die Funktion USB-Debugging aktiviert ist.

4. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Über das Telefon und tippen Sie sieben Mal hintereinander auf die Option "Build-Nummer". Dadurch werden die Entwickleroptionen auf Ihrem Gerät aktiviert.

5. Gehen Sie zu Einstellungen > Entwickleroptionen und schalten Sie die Funktion USB-Debugging ein.

USB-Debugging

6. Nachdem Sie Ihr Gerät mit dem System verbunden haben, starten Sie die Eingabeaufforderung im Installationsverzeichnis der jeweiligen ADB.

7. Geben Sie den Befehl "adb shell rm /data/system/gesture.key" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

adb shell rm

8. Starten Sie Ihr Gerät einfach neu und Sie werden auf die gewohnte Art und Weise darauf zugreifen können, ohne dass ein Displaysperre oder PIN-Eingabe erscheint.

Jetzt wissen Sie, wie man ein Android-Telefon ohne Werksreset entsperren kann, und können einfach und problemlos auf Ihr Gerät zugreifen. Von allen angebotenen Möglichkeiten ist dr.fone die beste Option zum Entfernen einer Android-Displaysperre. Es bietet eine schnelle, sichere und zuverlässige Möglichkeit, Ihr Gerät zu entsperren, ohne Schaden anzurichten oder Inhalte zu verlieren. Probieren Sie es einfach aus und erzählen Sie davon auch Ihren Freunden und Ihrer Familie.

0 Comment(s)
Home > Ressourcen > Entsperren > 4 Möglichkeiten, ein Android-Handy zu entsperren, ohne es zurückzusetzen