Tipps für Anfänger: Spotify-Username, Spotify-Passwort

Spotify ist wirklich eine nutzer-freundliche Musikstreaming-Plattform, die seit Ihrem Start große Erfolge feiert. Sie kann über sämtliche bekannten Plattformen wie Android, iOS, Mac, Windows, Linux usw. abgerufen werden und ist mit nahezu allen Geräten kompatibel. Es gibt ein paar ganz besondere Charakteristika, die Spotify bei den Anwendern so beliebt macht.

Wenn Sie darüber nachdenken, Spotify zu nutzen, müssen Sie einen Account auf dem Spotify-Network einrichten. Loggen Sie sich ein und genießen Sie die eindrucksvollen Features der App. Wenn Sie Spotify erst einmal heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie sofort loslegen. Folgen Sie den Anweisungen und registrieren Sie sich ohne Probleme.

Teil 1. Wie man Spotify startet

Schritt1:

Install Spotify on your device and open the application. You will be prompted to register your account.

Schritt2:

Über Email-Account registrieren

Fügen Sie die Details wie gewünscht ein. Sie werden aufgefordert, Ihren Usernamen (nach Verfügbarkeit), Email-Adresse, Passwort, Geschlecht und Geburtsdatum einzugeben. Sie müssen die AGBs lesen, um sicherzustellen, dass Sie die Services kennen, die Sie nutzen möchten.

Über Facebook registrieren

Wählen Sie einfach die Variante, sich über Facebook zu registrieren. Dabei öffnet sich ein neues Fenster. Sobald Sie sich in Ihren Facebook-Account eingeloggt haben, müssen Sie Spotify lediglich die Erlaubnis erteilen, Ihre Account-Details zu übernehmen. Dann müssen Sie sich über Ihren Facebook-Account einmal einloggen und den nächsten Schritten folgen.

Schritt3:

Klicken Sie auf „registrieren“

Sie müssen die Registrierung des Mail-Accounts bestätigen und gehen dann weiter. Damit haben Sie den Registrierungsprozess für den Anwender abgeschlossen. Sie können Spotify jetzt mit Ihrem eigenen Account nutzen.

Sie können mit diesem Spotify-Account Ihre Playlists und Favoriten auf jedem Gerät und zu jeder Zeit nutzen.

Spotify Regeln und Passwort-Regeln

Anmerkung: Es gibt eigentlich keine Restriktionen bei Passwort oder Nutzernamen. Aber einige Regionen haben bestimmte Regeln.

Tips for beginner spotify username,spotify password

Tips for beginner spotify username,spotify password

Teil 2. Spotify Mitgliedschaft

Wenn Sie Ihren Account betreten, werden Sie merken, dass die Leiste für die Unterschrift noch frei ist (Display in der Überblick-Sektion Ihres Accounts). Vielleicht möchten Sie die „Spotify Unlimited“- oder „Spotify-Premium“-Version erlangen, um die besten und beliebtesten Features von Spotify genießen zu können.

Die Spotify Proxy-Dienste können über unterschiedliche Proxy-Networks als kostenfreie oder zahlbare Version in Anspruch genommen werden. Dabei gibt es zwei Optionen: VPN-Services oder Proxy-Server.

Spotify bietet eine kostenlose Version an, die die Zeit zum Hören sowie einige Features einschränkt. Wenn Sie sämtliche Dienste ohne Einschränkungen genießen möchten, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tips for beginner spotify username,spotify password

Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass Sie die Nutzungsbedingungen der Spotify-Registrierung gelesen haben. Sie können von Region zu Region unterschiedlich sein und es besteht die Möglichkeit, dass je nach Region nicht sämtliche Services erhältlich sind. Wenn Sie auf die Mitgliedschaft upgraden möchten, klicken Sie auf den Button „upgrade“ auf der rechten Seite. Mit der Registrierung werden zwischen $4,99 für Spotify Unlimited und $9,99 für Spotify Premium monatlich fällig.

Spotify Probleme bei Erstanwendung und Lösungen

Wenn Sie Spotify nutzen, werden Sie schnell merken, dass es sehr einfach ist, sich auf der Benutzeroberfläche zu bewegen, Musik zu hören oder Videos zu schauen. Aber wie andere Plattformen auch, könnte auch Spotify über Features verfügen, die nicht so einfach zu bedienen sind. Machen Sie sich keine Gedanken. Spotify ist wirklich nutzer-freundlich und sämtliche Features sind tatsächlich einfach einzusetzen, wenn man sich mit den folgenden Problemen, die von anderen Anwendern geschildert wurden, auseinandersetzt. 

Die meisten Anwender berichten, dass sie die App nicht auf unterschiedlichen Geräten nutzen können. Grund dafür ist, dass Spotify nur die Anmeldung auf einem Gerät zur gleichen Zeit erlaubt. Deshalb kann man den Account auch nur auf einem Gerät gleichzeitig nutzen. Man kann es auch die „Politik der einmal-zur-Zeit-Nutzung“ bezeichnen.

Sie möchten Musik aus Ihrer Playlist hören, können sie aber nicht hören?

Sie haben eine Playlist auf Ihrem Desktop erstellt und loggen sich dann in das Spotify-Netzwerk auf Ihrem Handy ein. Jetzt können Sie die Playlist zwar sehen, aber nicht hören. Das liegt daran, dass die Playlist in der Cloud gespeichert ist. Bevor Sie also dieses Tracks hören können, müssen Sie diese Tracks mit Ihrem Desktop synchronisieren. Dann können Sie sie auch hören.

Für Premium-Mitglieder existiert dieses Problem nicht. Das liegt daran, dass die Tracks aus der Spotify-Bibliothek gestreamt werden. Man sollte also das Gerät mit dem Internet verbinden und Playlists und Tracks synchronisieren. Dann können Sie die Musik sogar auch offline abhören.

Spotify hat leider die „Historie“-Option nicht direkt auf dem Menü oder der Oberfläche. Um also die Historie zu finden, muss man sich durchscrollen. Um die Historie zu finden, kann man aber über die Facebook- oder Last.fm-Accounts gehen. Es ist aber nur ein kleiner Ausschnitt der Historie erhältlich, die sich auf die aktive Session beschränkt. Wenn man sich ausloggt und die App verlässt, wird der Cache gelöscht und die Historie ist entfernt. Sie müssen also die Favoriten zur Playlist hinzufügen, bevor Sie die App verlassen.

Kostenlose Spotify-Musik mit TunesGo herunterladen

box

Wondershare TunesGo – Laden Sie Musik herunter und übertragen Sie sie auf Ihr iOS-/Android-Gerät

  • YouTube als Quelle für Ihre persönliche Musik
  • Übertragen Sie Ihre Musik von Ihrem iOS-Gerät
  • Nutzen Sie iTunes mit Android
  • Vervollständigen Sie Ihre gesamte Musikbibliothek
  • Reparieren Sie id3-Tags, Cover und Backups
  • Verwalten Sie Musik ohne die Einschränkungen von iTunes
  • Teilen Sie Ihre iTunes-Wiedergabeliste


Vielleicht brauchen Sie noch

TunesGo 8.0

TunesGo 8.0

(Musik verwalten)

TunesGo befreit Ihre Musik, und tut das, was iTunes nicht kann.

Streaming Audio Recorder

Streaming Audio Recorder

(Audio Recorder)

Ein Echtzeit-Digital-Audio-Recorder, der jede Audioquelle, die automatisch auf Ihrem Computer erkannt wird, aufzeichnen kann.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top