Spotify Login Probleme

Spotify ist eine großartige Musikstream-Plattform, die sehr erfolgreich ist und in den vergangenen Jahren eine tolle Entwicklung genommen hat. Begonnen hat Spotify als eine kleine App mit ein paar hundert Usern Anfang 2010. Mittlerweile zählt man im Jahr 2015 insgesamt über 75 Millionen aktive Nutzer. Das Netzwerk hat sich gegenüber einem starken Wettbewerb mit bestehende Streaming-Services und Apps durchgesetzt. Aber nichts ist letztlich perfekt. Hinsichtlich seiner Performance hat Spotify seine Hausaufgaben gemacht und liefert sensationelle Qualität. Aber bei der Datenbank und bei den weiterführenden Techniken haben Nutzer angesichts des wachsenden Netzwerks jedoch bereits einige Probleme kennengelernt. Manche Probleme beziehen sich auf das Login. Im folgenden Text werden wir auf einige regelmäßig auftretende Probleme hinweisen und diskutieren, wie diese Probleme zu lösen sind , damit Sie Ihre Musik auf Spotify auch richtig genießen können.

Alle Profile verloren

Es gibt Fälle, in denen Nutzer, die Spotify vor dem 22. September 2011 beigetreten sind sämtliche Daten, Playlists und andere Dienste verloren haben. Gleiches passierte auch Nutzern, die über Facebook dem Network beigetreten sind und den gleichen Usernamen und Account genutzt haben. Das hat den Anwendern einige Probleme bereitet. Wer die Mitgliedschaft hat, sieht sich diesem Problem konfrontiert und muss beide Accounts verbinden, um sie zu lösen. Das funktioniert wie folgt:

  1. Loggen Sie sich aus dem System und gehen Sie mit Anwendername und Passwort ins Login.
  2. Gehen Sie auf Einstellungen>Soziale Netzwerke (bearbeiten Sie das im Menü auf der rechten Seite). Damit verlinken Sie die Accounts und reparieren das Problem. 

Wenn Sie Ihren Facebook-Account für die Services genutzt haben dürften Sie weniger Probleme mit vergessenen Passwörtern haben. Denn es verlinkt Ihren Account direkt mit den Facebook-Services und Sie können Ihr Passwort zurücksetzen. Wer seinen Email-Account verwenden möchte, geht auf „Passwort vergessen“ und gibt seinen Nutzernamen ein. Der „Reset-Link“ wird an Ihre Email-Adresse zurückgesendet. Eingeben und Sie werden auf das zurückgesetzte Passwort zurückgeführt. Manchmal müssen Sie auch Ihre Zahlungsdetails für die Verifizierung eingeben.

Einige andere Probleme:

1. Playlists synchronisieren sich nicht auf dem Gerät (iOS und Android Geräte)

Dieses Problem kann angesichts von Verbindungsproblemen oder verzögertem Prozessverlauf auftreten. Um es zu lösen, sollte man sich vom Account abmelden und die Datenverbindung prüfen. Im Account wieder einloggen und die Playlisten neu aufrufen. Wenn das nicht hilft, sollte die Applikation neu eingerichtet werden.

2. Offline-Dienste funktionieren nicht (iOS und Android-Nutzer mit Premium Account)

Der Offline-Service funktioniert nur bei Premium-Kunden. Achten Sie also zunächst darauf, welche Form der Mitgliedschaft Sie haben. Wenn die Offline Services dennoch nicht funktionieren, synchronisieren Sie bitte die Tracks mit dem Gerät, das als Quelle fungiert. Man sollte auch berücksichtigen, ob das Gerät über ausreichend Speicherkapazität verfügt, um den Offline-Zugang zu ermöglichen. Erforderliches Mindestvolumen ist 1 GB. Damit alles sauber funktioniert, erfüllen Sie die Anforderungen.

3. Probleme mit dem Webclient

Die Webclients lohnen sich für die Anwender, die die Spotify-Services auf ihrem Desktop oder Mac haben möchten. Handelt es sich bei den Webclients jedoch um Drittanbieter-Software, kommt es immer wieder zu Problemen und Unregelmäßigkeiten. Dateien werden nicht aufgefunden, Playlists fehlen, unbefriedigende Wiedergabequalität und vieles andere sind Phänomene, die auftauchen können. Es wird empfohlen, nur die offiziellen Webclients zu nutzen, um rechtlich unbedenkliche und qualitativ hochwertige Services zu erhalten. Einige Webclients geben ihre Dienste einfach auf und andere sind nicht in der Lage, die Anforderungen zu erfüllen.

Zusätzlich sollten die Anwender darauf achten, über ausreichende Internetverbindungen zu verfügen, um eine ausreichende Streaming-Qualität zu gewährleisten. Es gibt auch Berichte über Webclients, die bereits zu alt und nicht mehr mit der neuen Software kompatibel waren (Spotify oder dem Betriebssystem). Stellen Sie sicher, dass Sie über die aktuelle Version verfügen, die mit Ihrem gerät kompatibel ist und den Service bereitstellt.

4. Probleme mit Spotify im Ausland

Spotify bietet regional spezifische Dienste. Das kann bedeuten, dass der Anwender in einem Land Dienste erhält, die er in einem anderen nicht bekommt. Spotify verlinkt Ihren Account mit regionalen IP-Adressen. Deshalb kann es vorkommen, dass Sie mit einem kostenlosen Account auf einmal nur noch maximal 14 Tage Nutzungszeit haben – und das auch nur eingeschränkt. Sie müssen ihre aktuelle Lokation also über die Einstellungen neu anmelden, um während der Reise Ihren Spotify-Account abrufen zu können.

Um den Service auch nach 14 Tagen noch in Anspruche nehmen zu können, müssen Sie sich in den Account der ursprünglichen Region einwählen. Auch wenn Sie ein Premium-Nutzer sind, ist Spotify im Ausland nur ein Traum. Wenn Sie Spotify genießen wollen, müssen Sie Tricks anwenden. Am besten nutzen Sie dafür VPN. Damit stellen Sie Ihre virtuelle Identität aus der Ursprungsregion her und können Spotify so wie vorher nutzen und die Musik auch im Ausland genießen.

Das sind nur einige Probleme, mit denen sich Spotify-Nutzer auseinandersetzen müssen. Aber es wird regelmäßig aktualisiert und viele Probleme sind dann behoben. Und man kann sich ja an den Spotify-Service wenden, wenn es Schwierigkeiten gibt.

Spotify Musik kostenlos mit TunesGo herunterladen

box

Wondershare TunesGo – Laden Sie Musik herunter und übertragen Sie sie auf Ihr iOS-/Android-Gerät

  • YouTube als Quelle für Ihre persönliche Musik
  • Übertragen Sie Ihre Musik von Ihrem iOS-Gerät
  • Nutzen Sie iTunes mit Android
  • Vervollständigen Sie Ihre gesamte Musikbibliothek
  • Reparieren Sie id3-Tags, Cover und Backups
  • Verwalten Sie Musik ohne die Einschränkungen von iTunes
  • Teilen Sie Ihre iTunes-Wiedergabeliste


Vielleicht brauchen Sie noch

TunesGo 8.0

TunesGo 8.0

(Musik verwalten)

TunesGo befreit Ihre Musik, und tut das, was iTunes nicht kann.

Streaming Audio Recorder

Streaming Audio Recorder

(Audio Recorder)

Ein Echtzeit-Digital-Audio-Recorder, der jede Audioquelle, die automatisch auf Ihrem Computer erkannt wird, aufzeichnen kann.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top