Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

Aug 05,2019 • Gespeichert bei: Android Backup • Proven solutions

Das wichtigste an einem Samsung-Handy ist die Sicherung der sich darauf befindlichen wichtigen Daten und Dateien. Das regelmäßige Erstellen eines Backups der gesamten Inhalte des Gerätes auf dem PC ist wichtig, da Sie versehentlich gelöschte Daten und Dateien oder ein Zurücksetzen auf die Herstellereinstellungen problemlos durchführen können. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, ein Backup Ihres Gerätes durchzuführen. Lesen Sie weiter und lernen Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten kennen, ein Samsung-Handy Galaxy S5 und andere Modelle als Sicherheitskopie zu hinterlegen.

Teil 1: Backup von Appdaten und Einstellungen auf Google Service

Wenn Sie schon ein guter Freund von Google sind, sollten Sie wissen, wie Sie Ihre Appdaten und Einstellungen problemlos sichern können. Um Appdaten und Einstellungen im Backup im Google Service zu sichern, befolgen Sie diese Anleitungen:

  1. Auf Ihrem Handy tippen Sie auf „Einstellungen“ und tippen auf „Backup & Wiederherstellen“

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  2. Aktivieren Sie „meine Daten im Backup sichern“ (das ist die Option zur Sicherung von WLAN-Passwörtern, Einstellungen und Appdaten), erstellen Sie einen Backup-Account und aktivieren Sie „Automatisch wiederherstellen“. Wenn das richtig eingestellt ist, können Sie ganz einfach alles, was Sie benötigen, wiederherstellen, wenn Sie Ihr neues Android-Gerät im Backup gesichert haben.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

Teil 2: Backup von Kontakten mit der Kontakte-App

Anders als Ihre Foto-Galerie ist die Liste der Kontakte eine der wichtigsten Sammlungen auf dem Gerät. Der Verlust der Kontakte kann dazu führen, dass Sie mit vielen wichtigen Leuten in Ihrem Leben nicht mehr in Kontakt treten können. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man das Kontakte-Backup erstellt. Es ist wirklich so einfach, dass Sie überlegen, warum Sie es nicht schon früher gemacht haben. Wir nutzen ein Samsung Galaxy S5 als Beispiel für die Darstellung des Backup-Vorganges.

  1. Öffnen Sie die Kontaktliste auf dem Gerät
  2. Tippen Sie auf das Menü-Symbol (die drei vertikalen Punkte) in der oberen rechten Ecke. Tippen Sie auf „Geräte-Kontakte ziehen zu ...-Option

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  3. Wählen Sie „Google“, um das Backup der Samsung Galaxy S5-Kontakte auf dem Google Account zu erstellen

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  4. Tippen Sie auf „ok“, um den Vorgang zu starten und das Backup der Kontakte auf dem Google-Konto zu erstellen.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  5. Öffnen Sie Ihr Google-Konto, um nachzuschauen, ob sämtliche Kontakte auf dem Google-Konto als Sicherheitskopie hinterlegt sind. Sie können diese Informationen später auf ein neues Gerät übertragen.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

Teil 3: Backup von Fotos/Videos über den Cloud Service

Die Besitzer von Samsung-Handys haben den Vorteil, Fotos und Videos auf Google Drive speichern zu können. Es gibt ein Feature, das Fotos und Videos automatisch direkt vom Handy oder Tablet auf Google Drive synchronisiert.

Um damit zu beginnen, laden Sie die Google Photos App aus dem Google Play Store herunter.

  1. Google Photos auf dem gerät starten
  2. Das gewünschte Foto für das Backup auf Google Drive antippen. Man kann auch mehrere Fotos auf einmal auswählen, indem man die Fotos antippt und das erste Foto hält – Fotos für das Upload auswählen.
  3. Das „teilen“-Symbol anklicken (sieht aus wie "<" mit zwei Punkten) oben im Bildschirm.
  4. Tippen auf „auf Drive speichern“

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  5. Den „Konto“-Button anklicken und den gewünschten Google-Account auswählen.
  6. Den „Ordner“-Button anklicken und den Zielort für das backup der Fotos und Videos bestimmen.
  7. Auf den „Ordner extrahieren“ drücken, den man nutzen möchte und tippen auf „Ordner auswählen“ in der rechten unteren Ecke des Bildschirms.
  8. Auf den „speichern“-Button klicken. Damit startet der Vorgang des Hochladens der Bilder und Videos auf Ihr Google Drive. Sie erhalten eine Nachricht, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

Teil 4: Backup Photos/Videos auf PC

Nachdem Sie jetzt die Bilder und Videos auf dem PC hochgeladen haben, können Sie diese auch auf den PC herunterladen. Das funktioniert wie folgt:

  1. Google Drive öffnen und sich im Account anmelden.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  2. Gehen Sie auf Google Photos. Wählen die Fotos und Videos aus, die Sie als Backup auf Ihrem PC speichern möchten.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  3. Rechtsklick auf die Fotos, die Sie ausgewählt haben und gehen dann auf die „Herunterladen“-Option.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  4. Sie werden aufgefordert, den Zielort für die zip-Datei auszuwählen – auswählen und dann den „sichern“-Button anklicken.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

Teil 5: Backup Galaxy S6/S5/S4/S3 mit Kies

Kies ist eine unterschätzte Lösung. Wir zeigen Ihnen hier, wie man damit ein Backup eines Samsung Galaxy S5 und andere Samsung-Geräte erstellt und dieses von Samsung entwickelte Datenmanagement-Programm für Samsung-Geräte einsetzt.

  1. Nehmen Sie ein USB-Kabel und verbinden Sie das Gerät mit dem PC – wählen Sie „Backup und wiederherstellen“ und klicken dann auf „Datenbackup“. Kies unterteilet Ihre Daten in zwei Kategorien: persönliche Informationen (Kontakte, Memos, Kalender, Anruflisten, und SMS) und Inhalte (Video, Musik, und Bilder)

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  2. Sie können die Kategorisierung erkennen und starten die Auswahl der Dateien, die Sie benötigen. Klicken Sie auf den „Backup“-Button in der oberen rechten Ecke des Fensters und den Kopiervorgang zu starten.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  3. Klicken Sie auf den „fertigstellen“-Button, um den Vorgang abzuschließen. Sie können prüfen, ob der Vorgang zu 100% erfolgreich durchgeführt wurde.

Teil 6: Backup Galaxy S6/S5/4/S3 mit Android Daten Backup & Wiederherstellung

Dr.Fone - Android Daten-Backup & Wiederherstellung

Flexible Sicherung und Wiederherstellung von Android-Daten

  • Selektives Backup von Android-Daten mit 1-Klick-Technik
  • Vorschau und Wiederherstellung des Backups von jedem Android-Gerät
  • Unterstützt mehr als 8.000 Android-Geräte
  • Kein Datenverlust mehr während Backup, Export oder Wiederherstellung
Erhältlich auf: Windows

Wenn Sie ein Backup Ihres Samsung Galaxy S5 und anderen Geräten benötigen, sollten Sie Dr.Fone Android Daten-Backup & Wiederherstellung.einsetzen. Sie können damit schnell Kontakte, Textmitteilungen, Kalender, Anruflisten, Playlisten Informationen, Apps, Fotos, Musik und Videos von Samsung Geräten sichern.

  1. 1. Verbinden Sie Ihr Samsung-Gerät mit dem PC, nachdem Sie die Software gestartet haben. Natürlich müssen Sie die Software herunterladen und installieren.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  2. 2. Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie als Backup auf dem PC sichern möchten, indem Sie die Namen anklicken. Klicken Sie auf den „Backup“-Button, um den Kopiervorgang zu starten. Denken Sie daran, die beiden Geräte während des Vorgangs verbunden zu halten.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

    Überprüfen Sie die kopierten Daten, indem Sie auf „Backup ansehen“ klicken.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

  3. 3. Wenn Sie die Dateien mit Dr.Fone Android Daten-Backup und Wiederherstellen restaurieren möchten, klicken Sie auf den „ansehen“-Button und klicken auf die Punkte im linken Menü, um den wiederherstellbaren Inhalt anzusehen. Wenn Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden sind, klicken Sie auf den „wiederherstellen“-Button.

    Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen

Mit dem Angebot der vielen neuen Samsung-Geräte im Markt ist es noch notwendiger geworden, das Samsung Galaxy S5 und andere Modelle als Backup zu sichern, um es in einem neuen Gerät wiederherzustellen. Es ist einfach und erfordert nicht viel Aufwand. Wenn Sie Ihr Samsung Galaxy S5 oder ein anderes Gerät im Backup gesichert haben, können Sie das alte Gerät löschen und an jemand anderen verkaufen.

0 Comment(s)
Home > Ressourcen > Android Backup > Backup des Samsung Galaxy S6/S5/S4/S3 auf verschiedenen Wegen