Wie Sie Bilder und Videos von DJI Drohnen wiederherstellen

Es gibt viele Wege, um Videos und Bilder von DJI Drohnen wiederherzustellen, egal wie Sie sie verloren haben. Lesen Sie weiter und erfahren Sie die Lösung..

Aug 13,2019 • Filed to: Foto Wiederherstellung • Proven solutions

Bilder und Videos auf Ihrer DJI Drohne zu verlieren ist frustrierend. Es ist in der Tat entmutigend, wenn Sie an all Ihre schönen Momente denken, die Sie in diesen Bildern und Videos verewigt haben, und die Sie nun möglicherweise nie wieder sehen werden.

Noch wchwieriger wird es, wenn Sie Dateien verlieren, weil Ihre Drohne in einen Busch in der Nähe oder ins Wasser stürzt. Möglicherweise wurde Ihre SD-Karte aber auch durch einen Virus oder einen Defekt beschädigt. In diesem Moment werden Sie sich wahrscheinlich komplett entmutigt fühlen, weil Sie nun alles verloren haben.

Doch keine Sorge! Noch ist nichts verloren. Ja, es ist tatsächlich ganz einfach, Fotos und Videos wiederherzustellen , die auf Ihrer beschädigten oder verlorenen Drohne gespeichert sind. Tatsächlich ist das Wiederherstellen von Bildern und Videos so unkompliziert, dass Sie sich absolut keine Sorgen darum machen müssen. Wie holen Sie also Ihre schönen Momente zurück? Es gibt drei Wege, um Videos und Bilder von einer DJI Drohne wiederherzustellen, und zwar folgende:

  • Videocache
  • Recoverit Photo Recovery Fotowiederherstellung
  • CHKDSK

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Dateien ohne Stress und Schritt für Schritt von DJI Drohnen wiederherstellen. Legen wir also los und sehen wir uns das Thema an!


Teil 1 DJI Drohnenfotos und -Videos aus dem Videocache wiederherstellen

Was Sie über das Fliegen mit Drohnen wissen sollten: Ihre Drohne kann jederzeit abstürzen. Wichtig ist jedoch, dass Sie auf ein solches Szenario vorbereitet sind. Um Ihnen in solch einer Situation weiterzuhelfen, bietet die DJI GO-App eine Videocache-Option.

1. Warum ist der Videocache wichtig?

Im Grunde handelt es sich hierbei um einen Cache-Speicher, ein System, das Dateien wie Fotos und Videos im Falle einer Systemstörung automatisch zwischenspeichert. Darüber hinaus verbessert es die Leistung in Bezug auf kürzlich verwendete Fotos, die vorübergehend im RAM Ihres Geräts gespeichert wurden. Die Videocache-Option von DJI hilft Ihnen beim raschen Zugriff auf Ihre Dateien, aber auch beim Wiederherstellen von Bildern und Videos.

Doch nicht jeder kennt diese Option oder weiß, wie Sie verlorene Dateien wiederherstellen . Daher haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie erstellt.

2. Wie Sie den Videocache aktivieren

Sie müssen zunächst Ihre Videocache-Option einrichten. So verlieren Sie niemals Ihre Dateien, wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahme treffen.

  1. Klicken Sie oben rechts in der App auf die drei kleinen Punkte, um die Einstellungsoption zu sehen.
  2. Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie die Videocache-Option. Aktivieren Sie außerdem die Audiofunktion, um die Videoqualität zu verbessern.

3. Anleitung zum Wiederherstellen von Fotos und Videos aus dem DJI Drohnen Videocache

  1. Öffnen Sie Ihre DJI GO App und tippen Sie auf „Editor“ am unteren Rand der App-Oberfläche.
  2. Wählen Sie nun den wiederherzustellenden Video- oder Bildcache aus.

So einfach ist es.

4. Einschränkungen

Doch es gibt einen Haken: Die wiederhergestellten Dateien haben möglicherweise nicht dieselbe hohe Qualität wie die Originale. Sind wirken oft fehlerhaft oder sprunghaft. Außerdem stellt Ihr zwischengespeichertes Video nicht immer das vollständige Video dar, es ist kleiner und die letzten Sekunden vor einem Absturz oder einer Fehlfunktion sind nicht gespeichert.


Teil 2 Recoverit Photo Recovery nutzen, um Daten von DJI Drohnen wiederherzustellen

Zweifellos ist es eine sehr schmerzhafte Erfahrung, Videos oder Bilder versehentlich von Ihrer Drohne-SD-Karte oder dem System zu löschen. An diesem Punkt können Sie sich für verschiedene Wege entscheiden, um Ihre verlorenen Dateien wiederherzustellen. Neben all diesen Optionen bietet Recoverit Photo Recovery Ihnen einen besseren Weg, Ihre Bilder und Videos wiederherzustellen. Werfen wir also einen Blick darauf, was diese Software Ihnen so alles bietet.

1. Überblick über Recoverit Photo Recovery

Recoverit Photo Recovery bietet Ihnen eine effektive und rasche Möglichkeit zum Wiederherstellen Ihrer Dateien. Es ist mit zahlreichen Geräten kompatibel und funktioniert unter Android OS, Windows OS und Apple iOS.

Was kann es außerdem?

Sein moderner Dateiwiederherstellungsalgorithmus hilft Ihnen beim Wiederherstellen von Dateien, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Darüber scannt der Tiefensuch-Algorithmus von Recoverit Photo Recovery noch tiefer innerhalb der Bilddaten und sorgt für eine rekordverdächtige Wiederherstellungsrate von 96 Prozent. Verifizierten Benutzern zufolge konnte diese Software in nur 3 Stunden bis zu 70 GB Fotos wiederhergestellt.

Recoverit Photo Recovery

So stellen Sie alle Formate von Fotos von Papierkorb, Festplatten, Speicherkarten, Flash-Laufwerken, Digitalkameras, Drohnenkameras und Camcordern wieder her.

2. Funktionen von Recoverit Photo Recovery

Unterstützung für fortgeschrittene Algorithmen

Die meisten Tools zur Wiederherstellung von Fotos beherrschen die erforderlichen Analysefähigkeiten nicht, um Fotos effektiv wiederherzustellen. Schade! Aus diesem Grund, lassen sich einige nur Fotos mit geringer Geschwindigkeit und verminderter Qualität wiederherstellen. Recoverit Photo Recovery bietet jedoch eine hohe Scangeschwindigkeit und lässt sich über den integrierten Fotoscanner steuern. Es ist keine Überraschung, dass diese Software eine Wiederherstellungsrate von 96 Prozent bietet.

Kompatibilität mit zahlreichen Geräten

Recoverit Photo Recovery funktioniert sowohl auf dem Mac als auch unter Windows. Die Oberfläche ist unabhängig vom Gerät die gleiche. Sie müssen sich auch keine Sorgen um Probleme auf einer dieser beiden Plattformen machen.

Leistungsstarke Datenrettungslösung

Diese Software unterstützt die Wiederherstellung von Fotos von unformatierten Festplatten, formatierten Festplatten und sogar von verlorenen Partitionen. Die Software kann verlorene Fotos oder Dateien aus abgestürzten Systemen wiederherstellen. Darüber hinaus kann sie alle Arten von Dateiformaten wiederherstellen.

3. Positive Bewertungen

Leistungsstarke Scanfunktionen helfen Ihnen dabei, jedes Byte auf Ihrem Speichermedium problemlos zu finden, und mit dem erweiterten Dateiwiederherstellungsalgorithmus stellen Sie gelöschte, formatierte oder sogar beschädigte Dateien innerhalb von Minuten wieder her. Recoverit Photo Recovery ist eine besonders effiziente Software beim Wiederherstellen von gelöschten oder verlorenen Dateien. Ihre Reaktionszeit ist optimal, die Oberfläche ist intuitiv gestaltet und bei unseren Tests sind keinerlei Fehler oder Abstürze aufgetreten.– Softpedia

3 Module wurden speziell für verschiedene Verlust von Fotosszenarien konzipiert. Sie können die Scan-Ergebnisse speichern und in das Programm importieren, um jederzeit mit der Wiederherstellung von Dateien zu beginnen. Wondershare Data Recovery ist eine gute Option, falls Sie wichtige Dateien verloren haben und so viele wie möglich davon wiederherstellen wollen. Es bietet eine Reihe von Tools zum Auffinden von Dateien, und die Scans laufen problemlos und effizient. – Yahoo Tech

4. Videoanleitung zu Foto- & Video-Wiederherstellung von DJI Drohnen

Recoverit Photo Recovery unterstützt die Wiederherstellung verlorener, gelöschter oder formatierter Bilder, Videos und Audiodateien von der SD-Karte Ihrer DJI Drohne. Die Schritte sind kinderleicht. Sehen Sie sich das Video an und erfahren Sie, wie einfach es ist.

5. Wie Sie Daten von DJI Mavic, Phantom oder Inspire Drohnen wiederherstellen

Diese Datenrettungssoftware kann sowohl von Windows- als auch von Mac-Computerbenutzern verwendet werden. Hier stellen wir Ihnen die Windows-Version vor und zeigen Ihnen, wie Sie Bilder und Videos von einer SD-Karte wiederherstellen.

Mac-Benutzer können sich ebenfalls an diese Schritte halten oder auf diese Seite zurückgreifen: Wie Sie Digitalkamera-Fotos auf dem Mac wiederherstellen oder Wie Sie verlorene Videos auf dem Mac wiederherstellen.

  1. Wählen Sie einen Ort für Ihre verlorenen Fotos und Videos
  2. 1Nun sehen Sie eine Liste der zu scannenden Festplatten. Wohlgemerkt sehen Sie möglicherweise noch weitere Optionen, abhängig von der Anzahl der mit dem System verbundenen Laufwerke.

    2Um Fotos und Videos von der Kamera einer DJI Drohne wiederherzustellen, müssen Sie die Kamera-Speicherkarte auswählen und zum Fortfahren auf „Start“ klicken.

    sd-Karte für DJI Drohnen-Kamera auswählen

  3. Scannen von Bildern und Videos auf der DJI-Speicherkarte
  4. Recoverit Photo Recovery startet nun einen Komplett-Scan auf der Speicherkarte der DJI Drohne Kamera. Die Scangeschwindigkeit wird jedoch von der Scangeschwindigkeit bestimmt.

    DJI Foto- und Videowiederherstellung

  5. Wiederherstellen von Fotos und Videos
  6. 1Wie Sie sehen, können Sie so eine ganze Menge Dateien wiederherstellen. Auf der linken Seite sehen Sie den Vorschau-Bereich und Sie sehen die Namen der Ordner sowie die Datei, die ursprünglich darin gespeichert war.

    2Wählen Sie die gewünschten wiederherzustellenden Bild- und Videodateien und klicken Sie dann auf den „Wiederherstellen“-Knopf, um sie wiederherzustellen und an einem sicheren Ort zu speichern.

    DJI Drohne Fotowiederherstellung


Teil 3 CHKDSK ausführen, um Bilder/Videos von DJI Drohnen abzurufen

CHKDSK ist ein wichtiges Systemwerkzeug. Es wird hauptsächlich auf Windows-Systemen verwendet, um die Integrität des Dateisystems eines Datenträgers zu überprüfen. Es wird außerdem zur Reparatur beschädigter SD-Karten oder anderer externer Laufwerke verwendet.

Unser Hauptanliegen besteht darin, zu lernen, wie Sie Bilder und Videos wiederherstellen , nämlich von beschädigten DJI Drohnen SD-Karten. Defekte SD-Karten treten häufiger auf, als Sie denken.

Tatsächlich kann das Entfernen der SD-Karte von der Drohnenkamera bei laufendem Betrieb Schäden verursachen. Wie können Sie also CHKDSK nutzen, um verlorene Dateien wiederherzustellen?

  1. Öffnen Sie Ihren Datei-Explorer
  2. Öffnen Sie den Datei-Explorer und klicken Sie auf mein Computer. Sie finden ihn ganz links auf Ihrem Bildschirm. Klicken Sie auf das SD-Kartenlaufwerk. Klicken Sie nun auf das Laufwerk, von dem Sie Dateien wiederherstellen möchten. Ihre externe SD-Karte ist mit diesem Symbol (E:) oder (F:) bezeichnet.

  3. Öffnen Sie eine Kommandozeile
  4. Vor der Verwendung von CHKDSK müssen Sie als erstes die Eingabeaufforderung öffnen. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Logo- und die R-Tasten, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

  5. Wiederherstellen beschädigter Bilder und Videos
  6. Geben Sie chkdsk e: /f ein, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Der Laufwerksbuchstabe kann sich auf Ihrem System unterscheiden. Wenn Sie den Befehl chkdsk eingeben, durchsucht dieser das externe Laufwerk und korrigiert die beschädigte Datei.


Teil 4 Verlorene Bilder und Videos von DJI Drohnen

Wie bereits erwähnt kann Ihre Drohne jederzeit einfach abstürzen. Es ist nur eine Frage der Zeit und dieser Zeitpunkt entscheidet über Ihre Bilder und Videos. Natürlich möchten Sie eine solche Situation so weit wie möglich vermeiden. Doch ich kann Ihnen etwas Hoffnung machen: Sie können verhindern, dass Ihre Dateien verloren gehen, falls eine solche Situation eintreten sollte. Hierfür müssen Sie jedoch zunächst die Ursachen für verlorene Bilder und Videos von DJI Drohnen verstehen.

1. Was zu verlorenen Fotos & Videos auf DJI Drohnen führt

In diesem Teil zeige ich Ihnen die fünf wichtigsten Ursachen für den Verlust von Bildern und Videos auf Ihrer DJI Drohne.

  • Beschädigte SD-Karte
  • Vielleicht sind Sie eher ein ungeduldiger Mensch, der seine Drohne vor dem Herausnehmen der SD-Karte nicht ausschaltet. Dies gilt als eine der Hauptursachen für den Verlust von Fotos und Videos. Außerdem kann der Wechsel einer SD-Karte von einer Drohne in eine andere ebenfalls zu diesen Schäden führen.

  • Drohnenabsturz
  • Noch einmal, es kann jederzeit passieren. Manchmal können Sie die Verbindung zu Ihrer Drohne verlieren, was zu einem Absturz führt. Manchmal setzen Sie vielleicht zu hart auf, der Gummiball wird beschädigt oder Sie verlieren einen Propeller mitten im Flug.

  • Das Telefon oder Tablet herunterfahren
  • Sie brauchen Ihr Handy oder Tablet, um Ihre DJI Drohne zu steuern. Ansonsten fliegen Sie blind und stürzen wahrscheinlich ab. Möglicherweise schaltet sich Ihr Handy oder Tablet plötzlich ab, während die Drohne mitten im Flug ist. Die Übertragung wird so möglicherweise unterbrochen, was zum Verlust von Bildern oder Videos führen kann.

  • Virusinfektion
  • Wenn Sie Bilder und Videos mit fremden Geräten teilen, besteht das Risiko, dass Ihre SD-Karte oder Ihr System beschädigt wird. Ein Virus könnte sich in Ihrem System einnisten und sich verheerend auswirken, indem er Ihre Dateien beschädigt.

Und hier wird es schwierig!

2. Was die Datenrettung erst möglich macht

Als Datenrettung bezeichnet man den Vorgang des Wiederherstellens beschädigter, gelöschter oder verlorener Fotos. Um die Hintergründe hierfür zu verstehen, sollten Sie wissen, dass keine der Daten wirklich gelöscht werden. Vielmehr werden sie durch neue Dateien und Aktionen überschrieben. So wird es beispielsweise einfach, Fotos von Solid-State-Laufwerken (SSD) oder Festplatten (HDD) wiederherzustellen.

Es dauert extrem lange, bis Ihr System einen Film überschreibt. Das Löschen einer 5gb-Datei geschieht fast sofort. Doch es vergehen einige Minuten, bis Ihr System die Dateien tatsächlich gelöscht hat. Bevor Ihr System die Datei vollständig überschrieben hat, können Sie Ihre verlorenen Videos, Bilder und Dateien problemlos wiederherstellen.

3. Wege zum Wiederherstellen von Bildern und Videos auf DJI Drohnen

Wie bereits erwähnt gibt es 3 Wege, um Bilder und Videos wiederherzustellen, wenn Sie diese auf der DJI Drohnen-Kamera verloren haben. Hierfür wurden jeweils spezifische Lösungen entwickelt. Lassen Sie uns jetzt die Vor- und Nachteile der Lösungen vergleichen, um sie besser zu verstehen.

Wiederherstellungsmethoden Wiederherstellungsqualität Wiederherstellungsgeschwindigkeit Benutzerfreundlichkeit Anforderungen Grundlegendes Ziel
Videocache Niedrige Auflösung Schnell Die Bedienung benötigt etwas Zeit Wissen zu Cache-Dateien DJI Go & Voreinstellungen
Recoverit Photo Recovery Hohe Qualität Schnell Benutzerfreundliche und intuitive Benutzeroberfläche; Einfache Schritte Kein technisches Wissen erforderlich Eine SD-Karte zum Speichern von Daten
CHKDSK Hohe Qualität Mittel Für Nicht-Programmierer umständlich Computer-Tipps & Wissen Eine SD-Karte zum Speichern von Daten

Teil 5 Verwendung der DJI Drohnen SD-Karte

1. Wie Sie sich für eine SD-Karte für DJI Drohnen entscheiden

Die Auswahl an SD-Karten für Ihre Drohne ist nicht gerade einfach. Tatsächlich sollten Sie sich bestimmte Anforderungen ansehen, bevor Sie eine SD-Karte für Ihre DJI Drohne kaufen. Hier finden Sie paar Anforderungen, die Sie durchgehen sollten.

  • Die richtige Größe
  • Es ist wichtig, dass Sie sich die Kartengröße ansehen, bevor Sie eine Speicherkarte für Ihre Drohne kaufen. Es gibt zwei Arten von Speicherkarten, was die Größe angeht: Micro SD-Karten für Smartphones, Standard SD-Karten für Drohnen, DSLR-Kameras und andere größere Geräte. Sie benötigten keine Speicherkarte mit hoher Kapazität. Speicherkarten mit einer Kapazität von mehr als 64 GB sind praktisch unnötig. Ich rate Ihnen, eine 64gb-Speicherkarte zu kaufen. So sparen Sie sich den Stress, die Speicherkarte bei jedem Akkuwechsel zu tauschen.

  • Überprüfen Sie die Kapazität
  • Es gibt zwei Arten von Speicher im Hinblick auf die Kapazität. Hier gibt es die typische SD-Karte sowie SDHC oder SD C, die eine besonders hohe Kapazität mitbringen. Typische SD-Karten werden für alltägliche Zwecke wie Smartphones, MP3-Player und andere Mobilgeräte verwendet. SDHC und SDHX werden dagegen für Hochleistungsgeräte verwendet.

  • Die richtige Geschwindigkeit
  • Für Drohnenbilder und -Videos benötigen eine Hochgeschwindigkeits-SD-Karte. Da die meisten DJI Drohnen in 4K aufzeichnen, sollten Sie am besten eine SD-Karte kaufen, die mit dieser Datenmenge Schritt halten kann. DJI Drohnen wie die Mavic Air zeichnen 4k-Videos mit einer Geschwindigkeit von 12,5 MB pro Sekunde auf. Daher sollten Sie sich eine Speicherkarte besorgen, die schneller als mit dieser Geschwindigkeit schreibt. Kaufen Sie am besten eine Speicherkarte mit einer Geschwindigkeit von mehr als 75 MB pro Sekunde. Darüber hinaus reduziert der Kauf einer schnellen Speicherkarte die nötige Gesamtzeit, um Dateien an ein Backup zu senden.

  • Überprüfen Sie die Kosten
  • Sicherlich gibt es viele SD-Karten zu unterschiedlichen Preisen auf dem aktuellen Markt. Manchmal erreichen die Kosten hierfür hunderte Euros. Außerdem machen vielen Menschen den Fehler, sich für teure Karten zu entscheiden. Daher rate ich Ihnen, sich für eine Karte zu entscheiden, die zu Ihrem Budget und Ihren Anforderungen passt, anstatt einfach eine teure Karte zu kaufen.

  • Überprüfen Sie die Gewährleistung
  • Achten Sie auf die Garantie, bevor Sie eine SD-Karte für Ihre Drohne kaufen. Suchen Sie nach Karten mit längerer Garantie, was im Falle von Fehlfunktionen oder Schäden hilfreich ist. Entscheiden Sie sich für eine Garantie, die als Absicherung in Fällen von Schäden und in Notfällen dient. Einige Speicherkarten bieten Ihnen eine lebenslange Garantie und Sie können sie jederzeit zum Hersteller zurücksenden. Möglicherweise müssen Sie jedoch die Versandkosten dafür übernehmen.

2. Wie Sie SD-Karten in DJ-Drohnen verwenden

Damit kennen Sie nun die Anforderungen für die Auswahl von SD-Karten für Ihre Drohne. Doch Ihre Suche ist damit noch nicht beendet: Sie sollten auch Anforderungen für die Verwendung von SD-Karten für Drohnen kennen. Wenn Sie die beste Erfahrung mit Ihrer Drohne machen möchten, sollten Sie einen Blick auf diese Anforderungen werfen, die Ihnen viele unnötige Probleme ersparen.

Achten Sie auf die richtige Kapazität: Ihre SD-Karte immer wieder aus der Drohne zu entfernen ist riskant, da die gespeicherten Bilder und Videos hierbei beschädigt werden könnten. Ihre SD-Karte bietet genügend Speicherkapazität, um etwa 60 Minuten Aufnahmezeit zu speichern. Für die meisten DJI Drohnen reicht eine 64gb SD für ca. 90 Minuten.

Verwenden Sie einen USB 3.0-Anschluss: Unbearbeitete Rohvideodateien in 4K oder 6K mit ca. 64gb von einer Drohne an das System zu senden ist hektisch und zeitaufwendig. Es kostet viel Zeit. Daher benötigen Sie einen 3.0 USB-Anschluss, der zur Lesegeschwindigkeit Ihrer SD-Karte passt.

Sichern Sie Bilder und Videos: Ein Backup-System ist wichtig, wenn Sie SD-Karten für Drohnen verwenden. Obwohl SD-Karten wie SanDisk extrem langlebig sind, sollten Sie dennoch ein Backup-System für Ihre SD-Karte verwenden. Mehrere Festplatten mit einer Kapazität von 1 TB sind ein idealer Begleiter für die Lagerung.

Bleiben Sie bei einem Gerät: Wenn Sie die Speicherkarte häufig mit unterschiedlichen Kamerageräten verbinden oder daraus entfernen, kann dies zu SD-Karten-Formatierungen oder Abstürzen führen. Verwenden Sie also weiterhin Ihre Speicherkarte für je eine DJI-Kamera, was ihre Haltbarkeit und Zuverlässigkeit erhöht.

3. Allgemeine Tipps zur DJI Drohnen SD-Karte

  • Schalten Sie die Drohne stets aus, bevor Sie die Speicherkarte wechseln oder entfernen.
  • Eine SD-Karte mit höherer Geschwindigkeit ist hierbei sinnvoller als eine mit einer niedrigeren Geschwindigkeit.
  • Nehmen Sie niemals Dateien von verdächtigen Systemen an, um die SD-Karte nicht zu beschädigen.
  • Um mehr Vorteile zu genießen, sollten Sie auf Speicherkarten von einer vertrauenswürdigen Marke setzen.
  • Teuer ist nicht immer besser, wenn es um SD-Karten geht.

Fazit

Seit Jahren sorgt die Bild- und Videowiederherstellung immer wieder für Fragen. Tatsächlich sind dies die häufigsten Suchbegriffe in beliebten Drohnenforen. Die Zeiten ändern sich und bessere Möglichkeiten für das Wiederherstellen von Fotos entstehen. Haben Sie also Spaß mit Ihrer Drohne und fangen Sie Ihre schönsten Momente ein. Doch denken Sie daran, dass Sie mit diesen Wegen zur Wiederherstellung von Fotos auf der sicheren Seite sind, insbesondere mit Recoverit Photo Recovery.

Das könnte dir auch gefallen

Classen Becker

staff Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Foto Wiederherstellung | Wie Sie Bilder und Videos von DJI Drohnen wiederherstellen
Top