Wie man den Papierkorb auf Windows leert

Wenn man Windows einsetzt, um Dateien zu löschen, um mehr Speicherplatz auf dem Laufwerk zu schaffen, sind diese Dateien noch nicht endgültig verschwunden. Diese Daten werden übergangsweise im Papierkorb gelagert. Erst wenn man die Daten aus dem Papierkorb leert, sind sie auch nicht mehr existent. Auch der Papierkorb benötigt ein gewisses Maß an Speicherplatz, um den gelöschten Inhalt zu speichern. Wird dieser Speicherplatz ausgenutzt, werden die älteren Dateien automatisch gelöscht, um Platz für die neuen zu schaffen. Deshalb kann es vorkommen, dass man Dateien auch im Papierkorb nicht mehr findet, obwohl man ihn noch nie geleert hat.

Schritt 1: Rechtsklick auf Ihren Papierkorb

Gehen Sie auf den Papierkorb auf Ihrem Desktop und klicken ihn mit Rechtsklick an. Der Bildschirm zeigt eine Dialogbox

Schritt 2:  „Papierkorb leeren“ wählen

In der Dialogbox auf der rechten Seite des Papierkorbs wählen Sie „Papierkorb leeren“.

Schritt 3: Den Papierkorb leeren

Bestätigen Sie mit „ja“ in der Dialogbox „Mehrere Vorfälle löschen“. Danach erkennen Sie einen Ladebalken, der den Löschvorgang begleitet. Dateien in Ihrem Papierkorb verschwinden eine nach der anderen. Anhängig von der Anzahl der Dateien dauert es nur wenige Minuten.

Anmerkung: Sie können Ihre Dateien nach dem Löschen immer noch wieder herstellen, auch wenn sie bereits vollständig gelöscht wurden.

Wie man gelöschte Dateien aus dem geleerten Papierkorb wiederherstellt

Um sämtliche gelöschten Dateien, die Sie aus dem geleerten Papierkorb entfernt haben wiederzufinden, benötigen Sie eine professionelle Wiederherstellungs-Software. Wondershare Data Recovery ist mit das beste Wiederherstellungs-Tool, das ich kenne. Damit können Sie auch andere Dateien, die Sie formatiert oder wegen defekter Daten vom Computer gelöscht haben, wiederherstellen. Aber auch Daten von mobilen Geräten wie Diagital-Kameras, Sticks oder Speicherkarten können wieder zurückgeholt werden.

Wie Sie Daten vom Samsung auf iOS-Geräte übertragen

Hier sind die Features:

  • Es Ist in der Lage, alle Arten von Dateien, wie Dokumente, Videos, Nachrichten, Fotos, Audios, Archive und vieles mehr wiederherzustellen
  • Es kann Daten von Geräten, wie dem Papierkorb, Festplatten, Flash-Laufwerken, Speicherkarten, Wechsellaufwerken, Digitalkameras / Camcordern usw. wiederherstellen
  • Die Software funktioniert in den meisten, sei es versehentliches Löschen, Formatieren, unsachgemäße Bedienung, Computervirus, Abstürze, Fragmentierung und viele mehr.
  • Die Software funktioniert sehr schnell und kann Daten innerhalb von Minuten und in gutem Zustand wiederherstellen. Das Interface ist intuitiv, sodass selbst ein Laie diese Software mit Leichtigkeit verwende kann.
  • Es unterstützt derzeit Windows und Mac-Computer.

Sollten Sie ein Neuling sein, ist der Wizard-Modus das für Sie geeignete Tool zur Wiederherstellung von wichtigen Dateien. Wenn Sie den Wizard-Modus einsetzen, werden Ihnen einige einfache Fragen gestellt und der Computer erledigt den Rest.

Für Fortgeschrittene ist der Wiederherstellungs-Standardmodus interessant, wenn Sie über technisches Verständnis verfügen. Mit diesem Modus erhalten Sie zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten. Laden Sie eine Kopie von Wondershare Data Recovery for Windows noch heute herunter, installieren und starten sie direkt auf Ihrem Computer. Erlauben Sie einer sorgfältig entwickelten Software, Ihnen zur Seite zu stehen. Aber achten Sie darauf, die Software nicht auf dem Laufwerk zu installieren, wo Sie den Datenverlust bemerkt haben.

Data Recovery Using Wizard Modus

Schritt 1: Wählen Sie den Wizard Recovery Modus

Nach der erfolgreichen Installation des Wizard-Modus können Sie das Programm umgehend nutzen. Sie werden lediglich aufgefordert, zwei Fragen zu beantworten und klicken dann auf „Nächste“, damit das Programm die nächsten Aufgaben erfüllt.

Schritt 2: Die Datei auswählen, die wiederhergestellt werden soll

Dies ist die erste Frage. Jetzt müssen Sie die Datei auswählen, die das Programm finden soll. Sie haben aber auch die Option „Sämtliche Dateien“, wenn sich die gewünschten Daten in unterschiedlichen Dateien befinden. Bei den Dateitypen kann es sich um Audio, Email, Video, Dokumente und Fotos handeln.

Schritt 3: Auswählen, wo der Datenverlust stattgefunden hat

Mit der zweiten Frage soll der Ort identifiziert werden, an dem die Daten verloren wurden. Wenn sich die Dateien vorher im Papierkorb befunden haben, bevor sie verschwanden, wählen Sie „Papierkorb“. Andere Partitionen können der Desktop oder „Meine Dokumente“ sein. Wenn Sie jedoch nicht mehr wissen, wo sie sich befunden haben, wählen Sie „Computer“.

Schritt 4: Start anklicken, um die verlorenen Dateien wiederzufinden

Klicken Sie auf „Start“, um die Wiederherstellung Ihrer verlorenen Daten zu beginnen. Sie werden merken, dass es eine Raw-Dateien-Wiederherstellung und eine „Tiefenscan“-Option gibt, die auf Ihrem PC-Bildschirm auftauchen. Wenn Sie die „Tiefenscan“-Möglichkeit einsetzen, wird das Programm aufgefordert, die Dateien zu suchen, die als Ergebnis einer Formatierung verschwunden sind. Mit der Raw-Dateien-Wiederherstellung erhalten Sie Dateien zurück, die aus den unterschiedlichsten Gründen verschwanden. Sie können das aber auch ignorieren, wenn Sie Dateien suchen, die gerade gelöscht wurden und Sie sich sicher sind, welche Methode Sie für das Löschen eingesetzt haben.

Schritt 5: Die verlorenen Dateien wiederherstellen

Wenn Sie „Alle Dateien“ in Schritt 2 angewählt haben, werden die wiedergefundenen Dateien in Kategorien wie Archive, Datenbank, Grafik, Email, Video, Audio und ähnlichem eingeordnet. Diese Kategorien werden nach der Vorschau wiederhergestellt. PPT, RAT, Excel, PDF und Fotos inklusive JPG, PNG und TIF werden vorher dem Wiederherstellungsprozess in der Vorschau gezeigt.

Sie können die wiederhergestellten Dateien untersuchen, während der Vorgang läuft.

Alles was Sie über Papierkörbe wissen müssen

Papierkörbe sind genauso wie alle anderen Abfalleimer, die sie kennen. Aber dieser Papierkorb ist insofern einzigartig, weil er digitalisiert ist und jede Datei, die weggeworfen wurde, wiederherstellbar ist. Auch wenn der Papierkorb einmal irrtümlich geleert wurde, besteht die Möglichkeit, die Dateien mit einer professionellen Software zurückzuholen. Wegen des geringen vorhandenen Speicherplatzes werden ältere Dateien automatisch gelöscht, sobald neue dazukommen. Aber keine Panik – sämtliche Dateien können wiederhergestellt werden.

Sollte der Papierkorb-Icon nicht auf Ihrem Desktop auftauchen, ist er lediglich versteckt. Es ist ziemlich einfach, ihn wiederherzustellen. Man muss kein Computerfachmann dafür sein. Folgen Sie den richtigen Schritten und der Papierkorb-Icon erscheint ganz sicher wieder auf Ihrem Desktop. Sie können auch das Design des Icons verändern, wenn Sie mit seinem aktuellen Look nicht zufrieden sind. Ändern Sie das Erscheinungsbild des Icons noch heute.

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für iOS

Dr.Fone für iOS

(iPhone wiederherstellen)

Eine umfangreiche Lösung, um gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wiederherzustellen.

Data Recovery

Data Recovery

(Gelöschte dateien wiederherstellen)

Stellen Sie schnell, sicher und vollständig Dateien in über 550 Formaten wieder her.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top