Zwei Wege, kostenlos Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät zu übertragen

Die Übertragung von Daten von einem Gerät auf das andere kann sich als kompliziert und zeitraubend erweisen. Lassen Sie uns deshalb einen Blick auf zwei einfache Wege richten, die Ihnen helfen können, Ihre Daten kostenlos von einem Windows Telefon auf ein Android-Gerät zu übertragen.

Option 1: Den Computer nutzen, um die Inhalte von einem zum anderen Gerät zu übertragen

Wenn Kontakte, Dokumente, Audio- und Video-Dateien und andere Daten von einem Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen werden müssen, sollten beide Geräte mit dem PC oder Laptop verbunden werden. Das ist der gebräuchlichste Weg.

Dazu müssen die beiden Geräte mit einem Daten-Kabel mit dem PC oder Laptop verbunden werden. Anschließend wird ein Ordner nach dem anderen geöffnet und die Inhalte ganz einfach per Copy/Paste von einem Gerät auf das andere geschoben.

Vor- und Nachteile dieses Weges

Dies ist die einfachste Art, Inhalte von einem Gerät zum anderen zu transferieren. Eine Internet-Verbindung ist nicht notwendig. Die Ordner sind innerhalb weniger Sekunden übertragen.

Dagegen steht jedoch, dass die Daten und Ordner in ihrem existierenden Format übertragen werden. So kann es vorkommen, dass einige Videos, Fotos und Dateien, die Sie in Ihrem Windows-Telefon öffnen können, nicht mit dem Android-Gerät kompatibel sind und deshalb nicht übertragen werden. Das gleiche gilt für Telefon-Kontakte, da jedes Handy in unterschiedlichen Formaten speichert. Diese Methode kann ebenso nicht für die Übertragung von Textmitteilungen genutzt werden.

Option 2: Microsofts OneDrive App nutzen

Microsofts Smartphone-Betriebssystem mag vielleicht nicht so bekannt sein, wie Android oder iOS, aber einige Microsoft-Apps sind sehr beeindruckend! Microsoft OneDrive gehört dazu und hat sich sehr hilfreich für die Übertragung von Daten von einem zum anderen Gerät erwiesen. Die App unterstützt Windows, iOS und Android-Geräte.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Im ersten Schritt wird die OneDrive-App in beide Geräte heruntergeladen. Nach dem Download fordert die App Sie auf, sich für den Microsoft-Account zu registrieren.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Wenn Sie sich mit Ihrem Outlook-Anwendername und dem Password registriert haben, öffnet die App ihre Homepage und zeigt die Inhalte an, die Sie in OneDrive gespeichert haben.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Jetzt öffnen Sie dieselbe App in Ihrem Windows-Telefon und klicken auf den Icon zum hochladen

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Klicken Sie auf “Daten hochladen”, wenn Sie Dokumente, Audio-Dateien und andere unterstützte Formate hochladen möchten. Wenn Sie Videos und Fotos von Ihrem Gerät laden möchten, entscheiden sie sich für die gewünschte Option.

Die App zeigt Ihnen sämtliche Ordner und Unterordner Ihres Windows-Telefons. Öffnen Sie die Ordner hintereinander und entscheiden sich für die Inhalte, die in das neue Gerät übertragen werden sollen.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

two-ways-to-transfer-data-from-windows-phone-to-android-device-for-free-6

Sobald Sie die gewünschten Dateien ausgewählt haben, klicken Sie einfach auf “Hochladen”. Die App startet nun das Hochladen sämtlicher ausgesuchter Inhalte auf den OneDrive-Server.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Nachdem der notwendige Inhalt vom Windows-Telefon hochgeladen ist, öffnen Sie die OneDrive-App auf Ihrem Android-Gerät.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Wählen Sie die Inhalte, die Sie mit dem Android-Telefon synchronisieren möchten und laden diese einfach herunter.

Diese Version bietet sich für Nutzer an, die in unterschiedlichen Ländern weltweit herumreisen und ihr Mobiltelefon regelmäßig wechseln. Da der gesamte wichtige Inhalt auf OneDrive gespeichert ist, sind die Daten schnell und von jedem Ort aus wiederzufinden. Alles, was benötigt wird, ist ein Android, Windows oder iOS-Handy, das die OneDrive-App unterstützt.

Vor- und Nachteile dieses Weges

Wie bereits erwähnt, passt diese Option am besten auf Nutzer, die Kontakte, Dokumente und Dateien übertragen möchten, ohne einen PC zu nutzen. Viele Menschen nutzen diese Methode zum Datentransfer von einem zum anderen Gerät, während sie unterwegs sind. Mit der Hilfe der OneDrive-App können Bilder, Dokumente und Videos angeschaut werden und in ein kompatibles Format heruntergeladen werden.

Jetzt der Nachteil! Sie benötigen eine aktive Internetverbindung – am besten sogar einen WiFi-Verbindung - in Ihrem Android- und Windows-Gerät. Die Datenübertragung benötigt eine gewisse Zeit, weil die Daten zuerst nach OneDrive und von dort anschließend auf das Android-Gerät übertragen werden müssen.

Unglücklicherweise kann diese App auch keine Kontakte oder Textmitteilungen von Telefon zu Telefon übertragen.

Der beste Weg, Kontakte vom Windows-Telefon auf Android zu übertragen.

Um Kontakte vom Windows-Telefon auf das Android-Gerät zu übertragen, synchronisieren Sie Ihre Kontakte vom Windows-Telefon mit Outlook. Anschließend registrieren Sie sich über Ihren Desktop-PC oder Tabel in Ihrem Outlook-Konto und klicken auf die „Leute“-Option im Dropdown-Menü.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Im folgenden Bildschirm klicken Sie auf “Verwalten” und selektieren “Export zu Outlook und andere Services” aus dem Dropdown-Menü.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Wenn Sie diese Option angeklickt haben, lädt Outlook automatisch die Kontakte im .csv-Format auf Ihr Gerät.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Jetzt öffnen Sie Gmail und klicken dort auf die Kontaktoption.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Der folgende Bildschirm zeigt Ihnen mehrere Optionen, aus denen Sie “Importieren” auswählen

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Sobald das Pop-Up-Fenster erscheint, klicken Sie auf die Option zur Auswahl der Datei und gehen auf die Outlook-Kontakte in der csv.Datei, die Sie von Outlook heruntergeladen haben. Dann einfach auf „Importieren“ klicken.

Daten vom Windows Telefon auf ein Android-Gerät übertragen

Innerhalb weniger Sekunden hat Gmail Ihre Kontakte mit der Outlook-Datei synchronisiert und mit den bestehenden Kontakten auf Google vermischt. Starten Sie jetzt Ihr Android-Gerät und synchronisieren Sie einfach die Google-Kontakte mit den Kontakten auf Ihrem Telefon. Das war alles! Es ist wahrscheinlich der beste Weg, um Ihre Kontakte vom Windows-Telefon auf das Android-Gerät zu übertragen – und das sogar kostenlos.

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für Android

Dr.Fone für Android

(Android Daten wiederherstellen)

Stellen Sie verlorene oder gelöschte Kontakte, Textnachrichten, Fotos, WhatsApp-Nachrichten, Audio-Dateien, Videos, Dokumente und vieles mehr wieder her.

MobileGo

MobileGo

(Android Geräte manager)

MobileGo ist Ihre 1-Stop-Lösung, die es Ihnen erlaubt, Ihren gesamten mobilen Lifestyle an einem komfortablen Ort zu verwalten.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top