Wie übertragen Sie Daten vom Android auf ein Windows-Telefon?

Die Microsoft Lumia-Serie brachte Windows-Telefone ins Rampenlicht und die Benutzer sahen in Windows-Smartphones zum ersten Mal eine Alternative zu Android-Telefonen. Was Windows-Telefone ausmachte, war der neue Look, die verbesserten Spezifikationen sowie gutes Marketing von Nokia.

Windows ist ein weiteres beliebtes Betriebssystem für Smartphone-Nutzer. Doch der Umstieg von einem Android auf ein Windows-Telefon ist etwas schwieriger, denn sie verwenden unterschiedliche Betriebssysteme. Zum Glück lassen sich Daten auf verschiedenen Wegen übertragen. Wenn Sie nach dem schnellsten Weg suchen, benötigen Sie für dafür Drittanbieter-Software. Falls Sie kein Geld ausgeben wollen, gibt es ein paar Möglichkeiten, diese Datenübertragung durchzuführen.

Synchronisierungsmöglichkeit in Windows

Windows erlaubt Ihnen die Synchronisierung mit Ihrem Google-Konto. Ihr Google-Konto enthält eine Menge Ihrer alten Android-Telefondaten wie Kontakte, Kalender, Google Plus-Fotos etc. Hier finden Sie einen Weg, um Ihr Google-Konto mit Windows zu synchronisieren

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Daten mit Ihrem Google-Konto synchronisiert werden, das Sie auf Ihrem Android nutzen. Nehmen Sie nun Ihr neues Windows-Telefon zur Hand. Gehen Sie in die Einstellungen und gehen dort auf die ‚E-Mail-Konten + andere‘-Einstellungen.

Wie übertragen Sie Daten vom Android auf ein Windows-Telefon?

2. Nun haben Sie zahlreiche Optionen für das Hinzufügen eines Kontos zu Ihrem Windows-Telefon. Wählen Sie das Gmail-Konto und geben Sie dann die Anmeldedaten Ihres Gmail-Kontos ein, um sich anzumelden. Wählen Sie nun den Kalender, Kontakte, Aufgaben und E-Mail, um diese mit Ihrem neuen Windows-Telefon zu synchronisieren.

Wie übertragen Sie Daten vom Android auf ein Windows-Telefon?

Sie können auch andere Konten nutzen, um damit Daten zu synchronisieren. Zum Beispiel können Sie Facebook nutzen, um Fotos zu synchronisieren, falls Sie die meisten Ihrer Fotos in Ihrem Facebook-Konto speichern. Doch diese Methode hat Ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Vorteile

  1. Diese Methode macht das Synchronisieren Ihrer Kontakte, Kalender, E-Mails und Online-Medien aus Seiten von sozialen Netzwerken einfach.
  2. Sie können dasselbe Gmail-Konto auf dem Windows-Telefon verwenden, das Sie auch für Ihr altes Android genutzt haben.
  3. Diese Methode stellt die vollständige Sicherheit Ihrer Daten sicher.
  4. Sie können Outlook verwenden, um diese Daten zu verwalten.
  5. Sie können Gmail, Facebook, Outlook, Yahoo und jedes andere Konto synchronisieren, das Sie regelmäßig nutzen.

Nachteile

  1. Der größte Nachteil dieser liegt darin, dass Sie nur solche Daten synchronisieren können, die sich online befinden.
  2. Daten wie Apps oder Fotos, die auf Ihrem Android gespeichert sind, können nicht übertragen werden.
  3. Textnachrichten lassen sich nicht auf das Windows-Telefon übertragen. Nur App-basierte Nachrichten wie Facebook Messenger oder WhatsApp können über den Apps-Server synchronisiert werden.

Synchronisierung mithilfe der Cloud

One Drive ist die von Windows mitgelieferte App, die Ihre Windows-Daten in One Drive speichert. Wenn Sie Ihre Dateien übertragen wollen, könnte dies ein guter Weg der Datenübertragung sein. Sie werden jedoch Daten manuell von Ihrem Android auf One Drive hochladen und dann auf Ihr Windows-Telefon herunterladen müssen.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Daten mithilfe von One Drive zu übertragen:

1. Laden Sie One Drive auf Ihr Android-Telefon herunter und installieren Sie es.

Wie übertragen Sie Daten vom Android auf ein Windows-Telefon?

2. Öffnen Sie nun die App und melden Sie sich mithilfe Ihrer Anmeldedaten an, die Sie auf Ihrem Windows-Telefon verwenden. Rechts unten im App befindet sich nun ein Pluszeichen. Klicken Sie einfach darauf und wählen Sie den Dateityp, den Sie hochladen wollen.

Wie übertragen Sie Daten vom Android auf ein Windows-Telefon?

3. Durchsuchen Sie nun das Android-Telefon und wählen Sie die hochzuladenden Dateien. Sobald Sie die Dateien gewählt haben, wählen Sie einfach Hochladen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Wie übertragen Sie Daten vom Android auf ein Windows-Telefon?

4. Wechseln Sie nun auf Ihr Windows-Telefon und öffnen Sie die One Drive-App mithilfe der Anmeldedaten für das Android-App.

Wie übertragen Sie Daten vom Android auf ein Windows-Telefon?

5. Die Dateien werden automatisch mit Ihrem Telefon synchronisiert. Sie können auch die Datei heraussuchen und darauf tippen, um Sie auf Ihr Telefon herunterzuladen.

Hinweis: Falls Sie Kontakte mithilfe dieser Methode synchronisieren wollen. Exportieren Sie die Kontakte in die .CSV-Datei Ihres Android und laden Sie sie in One Drive hoch. Sie können die CSV-Datei auf dem Windows-Telefon aus One Drive herunterladen.

Was sollten Sie bei der Verwendung dieser Methode im Kopf behalten? Hier ein kurzer Überblick.

Vorteile

  1. Diese Methode ist gut zum Übertragen großer Dateien wie Videos und Fotos geeignet. Doch auch Dokumente lassen sich damit übertragen.
  2. Sie erhalten mehr Kontrolle über die Dateien, wenn Sie sie manuell auf Ihrem Telefon auswählen.
  3. Sie können Dateien auf organisierte Weise hochladen, da One Drive Ihnen die Möglichkeit gibt, neue Ordner zu erstellen.
  4. Falls Sie One Drive unter Android genutzt haben, machen Sie One Drive zur Standard-Speicher-Option für Kamerafotos und Videos.
  5. One Drive ist eine von Windows mitgelieferte App, daher werden Ihre Dateien mit denselben Anmeldedaten automatisch mit dem Windows-Telefon synchronisiert.

Nachteile

  1. Diese Methode hat einige Beschränkungen, denn Sie können Kontakte, Nachrichten und Kalender nicht direkt synchronisieren.
  2. Sie müssen sicherstellen, dass die Dateigröße unterhalb der Dateigrößenbeschränkung des kostenlosen One Drive-Kontos bleibt.
  3. Es gibt keine Ein-Klick-Option, Sie müssen die zu synchronisierenden Dateien und Verzeichnisse manuell mithilfe des Datei-Explorers auf dem Android-Telefon wählen.
  4. Sie benötigen eine gute Internet-Verbindung, denn Sie müssen Dateien hochladen und wieder auf Ihr Windows-Telefon herunterladen.

Beide Möglichkeiten sind großartig, was das Übertragen von Daten von Ihrem Android-Telefon auf Ihr Windows-Telefon angeht. Zugegeben, das Senden der Daten über die Cloud kann eine Menge Ihrer Internet-Daten verbrauchen, daher wird empfohlen, die Daten mithilfe der Synchronisierung zu übertragen. Dies wird sicherstellen, dass Sie nicht viel Geld für die Datenübertragung ausgeben müssen.

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für Android

Dr.Fone für Android

(Android Daten wiederherstellen)

Stellen Sie verlorene oder gelöschte Kontakte, Textnachrichten, Fotos, WhatsApp-Nachrichten, Audio-Dateien, Videos, Dokumente und vieles mehr wieder her.

MobileGo

MobileGo

(Android Geräte manager)

MobileGo ist Ihre 1-Stop-Lösung, die es Ihnen erlaubt, Ihren gesamten mobilen Lifestyle an einem komfortablen Ort zu verwalten.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top