Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

Was tun Sie, wenn Ihr Telefon immer langsamer wird? Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist? Wie können Sie dieses letzte Bisschen Speicher freiräumen, das Sie unbedingt brauchen?

Die Antwort ist, den Cache zu löschen.

Zum Beispiel legt Google Chrome einen Cache Ihrer Browser-Informationen an, wenn Sie auf Ihrem Telefon den Browser nutzen. Er nimmt zusätzlichen Speicherplatz ein, verlangsamt das Telefon und andere könnten Zugriff auf Ihre Surf-Aktivitäten erlangen, wenn Sie Ihr Android-Telefon in die Hand bekommen.

Der Cache sind Hintergrunddaten, die vom Gerät genutzt werden, um sich an zurückliegende Aktivitäten zu erinnern. Doch die meiste Zeit über sind die Cache-Daten nutzlos und nehmen viel Platz auf Ihrem Gerät ein. Es kann die Nutzererfahrung mit dem Gerät verlangsamen. Daher ist es nötig, den Cache regelmäßig aufzuräumen. Cache wird von Apps und Browsern verwendet. Außerdem nehmen Cookies etwas Platz ein.

Teil 1. Wie Sie den Cache von Android-Geräten aufräumen

Jedes App speichert Daten in Form eines Caches, der es diesem erlaubt, dieselben Aufgaben ohne erneuten Rechenaufwand zu bearbeiten. Doch dafür müssen dieselben Daten die ganze Zeit über verfügbar sein. Hier finden Sie die wenigen nötigen Schritte, denen Sie folgen können, um den Cache von Apps zu löschen.

1. Gehen Sie in die Einstellungen Ihres Android-Gerätes.Tippen Sie nun auf Apps.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

2. Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Liste der Apps. Wählen Sie das App, dessen Cache Sie aufräumen wollen. Die Liste zeigt außerdem die Größe des Apps auf dem Gerät, was einen guten Indikator für die Größe des Caches darstellt, den das App besitzt.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

3. Wenn Sie das entsprechende App auswählen, werden Sie zur den App-Informationen weitergeleitet. Hier sehen Sie Detailinformationen zu den Daten, die von dem App verwendet werden. Scrollen Sie hinab, um die Cache-Daten zu sehen. Um die Daten aufzuräumen, tippen Sie einfach auf Cache leeren.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

Sie müssen den Cache jedes Apps einzeln leeren. Stellen Sie sicher, dass die App nicht im Hintergrund läuft, da Sie sonst wichtige Daten verlieren können.

Teil 2. Wie Sie den Browser-Cache in Android löschen

Der Browser wird viele Daten in Form eines Caches speichern. Dieser Cache erlaubt es dem Browser, eine Seite zu öffnen, ohne dieselben Website-Daten erneut herunterladen zu müssen. Wenn Sie jedoch nicht die meisten Website immer wieder nutzen, wollen Sie vielleicht den Cache löschen. Im Browser-Cache werden der Verlauf, Downloads, Passwort-Daten etc. gespeichert. Sie können obige Methode verwenden, um den Browser-Cache zu löschen, aber Sie werden besser steuern wollen, welche Daten gelöscht werden, weil Sie vielleicht nicht Ihre gespeicherten Passwort- und Anmeldeinformationen verlieren wollen.

1. Gehen Sie in die rechte obere Ecke von Chrome und tippen Sie auf die vertikalen Punkte. Gehen Sie auf Einstellungen.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

2. Scrollen Sie nun hinab zu der Erweitert-Kategorie und wählen Sie Datenschutz.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

3. Scrollen Sie auf dem nächsten Bildschirm hinab bis zu Browserdaten löschen.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

4. Sie können aus verschiedenen Optionen wählen. Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Browser die gespeicherten Daten für Passwörter und das automatische Ausfüllen vergisst, entfernen Sie den Haken in den entsprechenden Feldern.


Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

Diese Methode erlaubt Ihnen eine wesentlich bessere Kontrolle über die zu löschenden Daten als die vorherige Methode.

Teil 3. Wie Sie Cookies in Android löschen

Cookies erlauben Websites zu wissen, was Sie im Internet suchen und Websites können entsprechende Optionen anbieten. Doch Cookies haben Ihre eigene Größe und können die Geschwindigkeit beim Browsen senken. Sie müssen die Cookies alle paar Wochen löschen, um bei Ihrer Browsing-Erfahrung zu bleiben. Hier finden Sie die Schritte, um die Cookies zu löschen.

1. Gehen Sie in die rechte obere Ecke von Chrome, um auf das Menü zuzugreifen. Wählen Sie Browserverlauf.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

2. Warten Sie nun, bis Chrome Ihnen den Browserverlauf zeigt. Rechts unten finden Sie die Option „Browserdaten löschen“. Tippen Sie darauf.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

3. Sie können wählen, welche Daten Sie löschen wollen. Wenn Sie Cookies löschen wollen, gehen Sie sicher, dass die Cookie-Option aktiviert ist. Tippen Sie nun einfach auf Löschen.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

Klicken Sie, um Cache und Cookies dauerhaft in Android zu löschen.


Der obige Ablauf erfordert eine Menge Arbeit von Ihnen, falls Sie verschiedene Caches und Cookies löschen wollen. Wenn sich viele Apps auf Ihrem Telefon befinden, wird diese Methode sehr lange dauern. Doch es gibt eine Drittanbieter-Softwarelösung, die diese Arbeit mit wenigen Klicks erledigt.

Teil 4. 1 Klick, um Cache/Cookies in Android dauerhaft zu löschen

MobileGo wird von Wondershare entwickelt und bietet vollständige mobile Features. Alles, was Sie tun müssen, ist das MobileGo-App auf ihrem Android-Gerät zu installieren und es Ihren Job für Sie erledigen zu lassen. Hier sind die Features von MobileGo:

1. Sie können die Mediendateien auf Ihrem Telefon mit Funktionen wie Herunterladen, Zusammenführen, Import/Export mit einfachen Schritten verwalten.

2. Sie finden mobile Grundfunktionen wie doppelte Kontakte, das Gerät wechseln, Apps verwalten und Sichern bzw. Wiederherstellen

3. Zusätzlich bietet es erweiterte Funktionen wie das Wiederherstellen vieler Daten auf einmal sowie das Freischalten verbesserter Zugangsrechte für verbesserte Gerätefunktionen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Software verwenden können, um Caches/Cookies zu löschen Voraussetzung: Installation von MobileGo:


1. Öffnen Sie die Software auf Ihrem Gerät. Sie wird Ihnen die Speicherinformationen anzeigen. Tippen Sie einfach auf Telefon reinigen.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

2. Dies wird Ihr Gerät automatisch nach Caches, überflüssigen Dateien, Cookies und vielem mehr scannen. Es zeigt Ihnen außerdem die Menge an Speicherplatz, die nach der Reinigung zur Verfügung stehen wird. Tippen Sie nun auf Reinigen.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

3. Danach erscheint ein Bestätigungsdialog, welcher zeigt, dass der Cache gereinigt wurde.

Wie räumen Sie den Cache von Android-Geräten auf?

Sie können diese Funktion alle zwei bis drei Tage nutzen, um Ihren Cache aufzuräumen. Der Vorgang ist einfach und es dauert nur wenige Sekunden, Ihr Telefon zu säubern. Das Reinigen Ihres Telefon-Caches ist damit so einfach, wie es überhaupt möglich ist!


Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für Android

Dr.Fone für Android

(Android Daten wiederherstellen)

Stellen Sie verlorene oder gelöschte Kontakte, Textnachrichten, Fotos, WhatsApp-Nachrichten, Audio-Dateien, Videos, Dokumente und vieles mehr wieder her.

MobileGo

MobileGo

(Android Geräte manager)

MobileGo ist Ihre 1-Stop-Lösung, die es Ihnen erlaubt, Ihren gesamten mobilen Lifestyle an einem komfortablen Ort zu verwalten.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top