Wie Sie MKV auf Apple TV abspielen

Apple TV

Viele kennen die Situation: Bei einem Filmeabend gemütlich einen Film oder auch einfach nur schnell noch die neue Folge der Lieblingsserie ansehen, in Zeiten der modernen Computer, des Apple TV und Endgeräte mit schärfster Grafik sollte das doch kein Problem sein. Fernseher oder Monitor anschalten, DVD einschieben und fertig. Praktischer ist es da natürlich, wenn man die vielen kleinen Tools der heutigen Zeit nutzt und zum Beispiel direkt auf dem PC oder Mac gespeicherte Filme anschaut.

Problematisch wird es, wenn auf einmal Kompatibilitätsprobleme auftreten. So kann es sein, dass vor allem der Apple TV nur bestimmte Standardformate, wie MPEG4, ohne Murren abspielt. Allerdings sind viele der heutigen Filme in den beliebten Containerformaten, wie zum Beispiel MKV gespeichert. Wie sie diese abspielen lassen könne, wird im folgenden Artikel erklärt.

Hier gibt’s die besten Lösungen:

1. AirPlay

AirPlay

Eine vielleicht nicht ganz optimale Lösung direkt vom Hersteller Apple lässt sich mit dem Tool AirPlay erreichen. Dabei hat das Tool eine Funktion genannt AirPlay Mirroring. Hierbei wird alles, was auf dem Gerät abgespielt wird, also sowohl Bild als auch Ton, auf einen Apple TV und damit auf ihren Fernseher gestreamt. Ein großer Vorteil dieser Funktion ist, dass dies alles kabellos über das Netzwerk geschieht, so können sie ohne großen Aufwand einen Film einspielen und ansehen. Gleichzeitig können sie natürlich auch jede andere Aktion auf dem Mac streamen lassen, so können sie zum Beispiel den Fernseher als temporären Monitor verwenden.

Aktivieren sie die Mirroring Funktion, müssen sie also nur noch wie gewohnt auf dem Gerät mit einer Software den Film abspielen lassen und können dies dann durch den Apple TV auf dem Fernseher sehen.

Es kann leider zu Fehlern im Bild oder Rucklern kommen. Gleichzeitig stehen keine weiteren Funktionen des Apple TVs mehr zur Verfügung, der Stream muss also komplett mit dem Mac eingestellt werden. Unterstützt werden oft auch nur neuere Betriebssysteme des Mac, wobei die Macs sowie das Netzwerk natürlich auch noch viel Leistung benötigen.

Fazit: AirPlay bietet unterm Strich gute Features, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Aufgrund der Arbeitsweise, also dem Streamen, lassen sich natürlich auch viele weitere Formate anschauen. Allerdings muss man darauf achten, dass die Übertragung oft nicht fehlerfrei geschieht, somit also Ruckler und weitere Störfaktoren den Filmgenuss stören können.

Zum Download des Programms hier klicken ( https://www.apple.com/de/airplay/ )

2. AirFlick und Air Video HD

AirFlick und Air Video HD

Eine derzeit kostenlose Alternative bietet AirFlick mit dem Zusatzprogramm Air Video Server. Mit AirFlick ist es möglich, eine Vielzahl an Formaten und Mediendateien, unter anderem Filme, Bilder und Dokumente durch ein einziges Fenster über Drag&Drop auf den Apple TV zu übertragen. Hierbei werden die Medien in sehr guter Qualität übertragen und letzten Endes abgespielt.

Die momentan in der Beta befindlichen Software entwickelt sich schnell weiter und bietet, neben einer sehr interessanten und intuitiven Bedienoberfläche schon jetzt viele Features. Problematisch wird es allerdings wenn es sich eben um etwas andere Formate wie VOB oder MKV handelt. Denn AirFlick kann die Dateien nur zum Apple TV übertragen und unterstützt daher nur die Standardformate, die auch von Apple verwendet werden. Abhilfe schaffen sie sich deswegen mit dem kleinen Tool Air Video HD. Dieses ist auch kostenlos und kann Filme und Videos in Echtzeit konvertieren, bietet aber noch zahlreiche andere nützliche Features.

Fazit: Zusammen sind die beiden Programme eine insgesamt gute Alternative. Sie sind kostenlos und bieten trotz Betastadium eine Vielzahl an Möglichkeiten, durch den Air Video Server ist es auch möglich viele mit dem Apple TV nicht kompatible Formate abzuspielen. Gleichzeitig ist aber zu sagen, dass aufgrund der Konvertierung in Echtzeit einiges an Rechenleistung anfällt, es sollte also dafür gesorgt werden, dass sowohl genug Leistung am Mac als auch im Netzwerk vorhanden ist.

Zum Download von AirFlick hier klicken ( http://ericasadun.com/ftp/AirPlay/ ).

Das Zusatzprogramm Air Video HD gibt’s hier ( http://www.inmethod.com/index.html )

3. Jailbreak und zusätzliche Features

Jailbreak und zusätzliche Features Jailbreak und zusätzliche Features

Falls sie ihr Apple Gerät, speziell den Apple TV sowieso Jailbreaken wollten oder dies schon gemacht haben, können sie diesen auch dazu verwenden, entsprechende Filme anzuschauen. Der Jailbreak ist heutzutage eines der beliebtesten Modifizierungen seines Apple Gerätes. Hierbei wird das Dateisystem sozusagen „gehackt“. Sie als Nutzer haben nach einem Jailbreak die volle Kontrolle über das Gerät und können es nach Belieben, auch auf Systemebene, verändern.

Ein Jailbreak birgt zwar Risiken, wenn unerfahrene Nutzer ihn ohne Anleitung durchführen oder Einstellungen verändern, ist aber trotzdem eines der nützlichsten Veränderungen.

Das Problem an einem Jailbreak ist, dass er zum einen sehr versions- und gerätespezifisch ist, das heißt, es muss genau bekannt sein um welches Gerät es sich handelt und welche Firmwareversion darauf installiert ist. Gleichzeitig dauert es immer eine gewisse Zeit, bis die Hersteller dieses Jailbreaks auf neue Versionen und Geräte reagieren können, weshalb meist ein Update auf die allerneuste Version erst verzögert erfolgen kann, wenn man alle Features des Jailbreak beibehalten möchte.

Haben sie ihr Gerät allerdings gejailbreaked, können sie viele nützliche Tools und Einstellungen installieren und verändern. Unter anderem können sie dem Apple TV zum Beispiel ohne große Probleme viele neue Formate „beibringen“, diese wird er dann ohne Probleme abspielen können. Wie sie einen Jailbreak durchführen, können sie zum Beispiel auf GIGA ( http://www.giga.de/extra/jailbreak-ios7/ ) sehen.

4. Konvertierung – Mit Wondershare Video Converter Ultimate

Als letzte Alternative ist eine komplette Konvertierung zu erwähnen. Oft wird dies als sehr schlechte Devise angesehen, so braucht das Konvertieren eine Menge Zeit und zusätzlich können sie, natürlich je nach Computer, nur wenig bis gar nichts nebenher machen. Der große Vorteil beim Konvertieren ist aber, dass wirklich jedes Format irgendwie umgewandelt werden kann und so ohne Probleme alles abgespielt werden kann.

Mit dem richtigen Programm ist es dabei noch nicht einmal zeit- oder arbeitsaufwendig, so zum Beispiel mit dem Wondershare Video Converter.

Herunterladen Herunterladen

Hinweis: In zwei Ausführungen erhältlich: Video Converter (unterstützt Windows 8/7/XP/Vista) und Video Converter für Mac (unterstützt Mac OS X 10.5, 10.6, 10.7, 10.8 oder 10.9). Beide verfügen über die gleichen Funktionen. In der nachfolgenden Anletung haben wir Windows Screenshots verwendet.

Wondershare Video Converter Ultimate

Wondershare Video Converter Ultimate

Der Video Converter Ultimate von Wondershare bietet alles was ein Konvertierer bieten muss, eine große Funktionsvielfalt ist hier ein klarer Vorteil. Des Weiteren glänzt er mit extrem hoher Benutzerfreundlichkeit, so können auch Anfänger ohne Probleme schnell und einfach ihre Videos umwandeln. Interessant ist, dass er noch bevor der Umwandlungsvorgang startet, anzeigt, wie viel Speicherplatz die umgewandelte Datei voraussichtlich belegen wird. Dadurch und durch zahlreiche, schon optimal angepasste auswählbare Presets, lassen sich immer die besten Einstellungen für ihre Video und ihr entsprechendes Endgerät einstellen.

Das Programm verfügt über eine extrem schnelle Geschwindigkeit (6 mal schnellere Konvertierung als normaler Converter) und 1:1 des Leistungsverhältnis im Ausgangsformat. Darüber hinaus bietet es eine optimierte Voreinstellung für Apple TV und viele andere Geräte. Folgen Sie dem unten stehenden Leitfaden und führen Sie die MKV auf Apple TV Konvertierung schnell und einfach durch.

Schritt 1: MKV Dateien in den MKV für Apple TV Konverter einfügen

Sie können MKV-Dateien zu diesem Programm laden, indem Sie auf "Datei" -> "Dateien hinzufügen" klicken oder einfach per Drag & Drop Ihre MKV-Videos in das System ziehen. Sie können gleichzeitig auch mehrere Dateien importieren. Nach dem Import werden die Dateien als Miniaturansichten angezeigt. Sie können die Reihenfolge der Liste verändern. Der Namen einer Ausgabedatei und eine Vorschau des Videos wird auf der rechten Seite angezeigt.

convert MKV to Apple TV

Schritt 2: Wählen Sie Apple TV als Ausgabe Format

Klicken Sie auf das Bild Symbol neben jedem Titel, um das Ausgabeformat zu öffnen. Wählen Sie Preset "Apple TV" oder "Apple TV HD" von "Apple-Geräte" (die optimierten Voreinstellungen arbeiten in der Regel perfekt).

MKV to Apple TV converter

Tipps: Wenn Sie die konvertierten Dateien auf Apple TV3 spielen müssen, können Sie M4V von "Common Video" wählen und dort auf "Erweitert" klicken, um die Einstellungen wie folgt anzupassen: Video (Codec: H.264; Auflösung: 1920 * 1080 ; Bildrate: 24 fps, Bitrate: höherer Wert); Audio (Codec: AAC, Kanal: 2 Kanäle Stereo, Sample Rate 44100Hz, Bit Rate: höherer Wert). 

Schritt 3: MKV-Videos für Apple TV anpassen (Optional)

Dieses Programm verfügt über Bearbeitungs-Funktionen, um Ihre Videos noch zu verbessern. Im Pop-up-Fenster stehen Ihnen viele Bearbeitungs-Tools zur Verfügung: Trimmen, Beschneiden, Video-Anpassungen, Untertitel und Wasserzeichen.

convert MKV to Apple TV

Schritt 4: Starten MKV to Apple TV Umwandlung

Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche zu konvertieren, um die MKV in TV-Konvertierung zu beginnen. Dieses Programm ist sehr effizient in der Umsetzung und der Fortschrittsbalken die verbleibende Zeit angezeigt.

Jetzt werden alle Ihre MKV-Dateien können auf dem Apple TV problemlos gespielt werden. Great Job! Laden Sie unter Video-Konverter zum problemlosen Umbau zu erleben!

Herunterladen Herunterladen

Vielleicht brauchen Sie noch

AllMyTube

AllMyTube

(Video Downloader)

Laden Sie Online-Videos von über 1000 Video-Sharing-Webseiten, wie YouTube, Vimeo oder Dailymotion auf Ihrem Mac herunter und genießen Sie sie auch unterwegs.

Video Converter Ultimate

Video Converter Ultimate

All-in-one Video Converter, um DVDs zu konvertieren und zu brennen, Videos herunterzuladen und in nahezu jedes Video / Audio Format zu konvertieren.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top