So löschen Sie die APFS-Partition unter macOS Sierra

Folgen Sie diesem informativen Tutorial, um zu erfahren, wie Sie die APFS-Partition unter masOS Sierra löschen. Wir haben für Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen des APFS-Containers zusammengestellt.

Aug 13,2019 • Filed to: Datenwiederherstellung für Mac • Proven solutions

Bevor Sie mit dem Löschen der APFS-Partition unter macOS Sierra beginnen

Das neue APFS-System verfügt über eine grundlegende Container-Speichereinheit, die aus verschiedenen Volumes besteht. Diese Volumes sind die logischen Laufwerke, die sich im Finder anzeigen lassen. Um den Speicherplatz auf ihrem Laufwerk zurückzugewinnen, löschen Benutzer häufig die APFS-Partition . Dies kann jedoch etwas kompliziert sein.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie zuvor eine vollständige Datensicherung erstellt haben. Wenn der Partitionierungsprozess nicht die gewünschten Ergebnisse liefert oder gestoppt werden sollte, kann dies zu unerwünschten Komplikationen führen. Um sicherzustellen, dass Ihre Daten während dieses Vorgangs nicht verloren gehen, sollten Sie sie zuvor sichern.

Da Benutzer sich über die mangelnde Kompatibilität mit Time Machine beschwert haben, können Sie manuell ein Backup Ihrer Dateien erstellen . Zusätzlich können Sie auch die Unterstützung von iCloud oder Google Drive zur Sicherung Ihrer Daten in Anspruch nehmen. Gehen Sie einfach zu Systemeinstellungen> iCloud und richten Sie die Sicherungsoptionen ein, um Ihre Daten zu sichern.

iCloud einrichten

Sie können auch Time Machine nutzen, um Ihre Daten zu sichern, aber dies könnte unter Umständen nicht die gewünschten Ergebnisse liefern. Sie können es aber trotzdem versuchen.

Backup mit Time Machine erstellen

Wenn Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten erstellt haben, können Sie auf einfache Weise lernen, wie Sie die APFS-Partition unter macOS Sierra löschen. Wie es funktioniert, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Erfahren Sie mehr über die Datensicherung:
So sichern Sie Ihren Mac in iCloud

So löschen Sie die APFS-Partition unter macOS Sierra

Zum Löschen der APFS-Partition unter macOS Sierra benötigen Sie das Festplatten-Dienstprogramm und das Terminal. Selbst wenn Sie das Festplatten-Dienstprogramm verwendet haben, um das APFS-System aufzulösen, besteht die Möglichkeit, dass Sie den APFS-Container finden werden. Um diese Partitionen zusammenzuführen und mehr Speicherplatz zu sparen, müssen Sie die vorhandene APFS-Partition unter macOS Sierra löschen. Dazu müssen Sie den Container aus dem Festplatten-Dienstprogramm auswerfen und ihn anschließend über das Terminal löschen. Führen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte aus:

  1. Zunächst müssen Sie die Systemeinstellungen aufrufen und das Festplatten-Dienstprogramm starten. Links können Sie den APFS-Container für Ihren Mac anzeigen.
  2. Wählen Sie einfach den APFS-Container aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie in den angezeigten Optionen auf „Auswerfen“.
  3. Festplattendienstprogramm

  4. Da der APFS-Container ausgeworfen wurde, können Sie ihn nun löschen. Hierzu müssen Sie das Terminal starten.
  5. Geben Sie nun den Befehl „diskutil list“ ein. Anschließend werden alle wichtigen Informationen zu Ihrer Festplatte angezeigt. Sie müssen sich nun den Bezeichner für den APFS-Container notieren. In unsrem Beispiel können Sie sehen, dass unser Bezeichner hervorgehoben wurde.
  6. diskutil list

  7. Nachdem Sie den Bezeichner notiert haben, können Sie den Befehl „diskutil apfs deleteContainer <Bezeichner>“ ausführen. Angenommen, der Bezeichner des APFS-Containers ist „disk2s2“, dann würde der Befehl „diskutil apfs deleteContainer disk2s2“ lauten.

Bitte beachten Sie, dass diese Methode zum Löschen der APFS-Partition unter macOS Sierra mit einer externen Festplatte verwendet wurde. Um die gleichen Schritte in Bezug auf ein internes Laufwerk auszuführen, müssen Sie Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus neu starten. Falls die Methode nicht zu den gewünschten Ergebnissen führt, können Sie einfach das externe Laufwerk trennen und es erneut anschließen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis es funktioniert.

Da die Kompatibilität von APFS eingeschränkt ist, müssen Benutzer diese Methode nutzen, um ihre externen Festplatten auch mit anderen Systemen verwenden zu können. Wenn Ihre Daten während eines Experiments mit Ihrem Dateisystem verloren gehen sollten, können Sie sie mithilfe des Mac-Datenrettungs-Tools Recoverit wiederherstellen. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Daten sicher sind und anschließend wiederhergestellt werden können. Da APFS noch neu in macOS Sierra ist, sollten Sie äußerst vorsichtig sein und eine zweite Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien erstellen, um einen unerwarteten Datenverlust zu vermeiden.

APFS-Datenwiederherstellung

Ihre sichere und zuverlässige APFS-Datenwiederherstellungssoftware

  • Stellen Sie verloren gegangene oder gelöschte Dateien, Fotos, Audio, Musik und E-Mails von jedem Speichergerät effektiv, sicher und vollständig wieder her.
  • Unterstützt die Datenwiederherstellung aus dem Papierkorb, der Festplatte, der Speicherkarte, dem Flash-Laufwerk, der Digitalkamera und von Camcordern.
  • Unterstützt das Wiederherstellen von Daten nach plötzlichem Löschen, Formatieren, Festplattenbeschädigung, Virenangriff und Systemabsturz in verschiedenen Situationen.

Das könnte dir auch gefallen

Classen Becker

staff Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Datenwiederherstellung für Mac | So löschen Sie die APFS-Partition unter macOS Sierra
Top