Top 5 kostenlose Spotify Recorder im Test

 1-mp3-recorder.png

Spotify ist ein Musikstreaming-Dienst mit einer Auswahl von über 30 Millionen verschiedener kommerzieller Songs. Sie können dort den ganzen Tag kostenlos die Musik hören, die Sie gerne hören möchten. Sie können auf Spotify Ihre Lieblingssongs auch kostenlos mit dem Dojotech Spotify Recorder herunterladen und dann später auf dem Computer anhören oder auf Ihren mp3-Player kopieren. Die Aufnahme und das Abspeichern der mp3 ist legal, weil sie live aufgezeichnet und nicht illegal heruntergeladen wurde. Der Dojotech Spotify Recorder leistet eine gute Arbeit, jedoch gibt es auch Alternativen, die noch mehr drauf haben. Diese 5 Alternativen lernen Sie im Folgetext kennen.

Top 5 kostenlose Spotify Recorder

1. Platz: Audacity

 2-Wondershare-Video-to-mp3-Converter-Ultimate.jpg

Audacity ist streng genommen ein Bearbeitungsprogramm für Musik, mit dem Sie aber auch Musik von Spotify und anderen Streamingdiensten aufnehmen können. Es handelt sich dabei um ein starkes Programm, welches das Signal direkt an der Soundkarte abfängt und aufnimmt. Dadurch bekommen Sie die beste Soundqualität, die Sie bekommen können. Außerdem können Sie auf diese Weise Ihren Schallplattenspieler oder Kasettenrekorder am Audio-Eingang anschließen und Ihre Musik digitalisieren. Was die Audioformate angeht, können Sie die Aufnahmen in den gängigsten Audioformaten abspeichern. Nach der Aufnahme können Sie die Aufnahmen bearbeiten, kürzen, normalisieren oder zurechtschneiden. Eine automatische Benennung Ihrer Songs gibt es leider nicht, genauso wenig wie eine Bibliothek. Durch Erweiterungen können Sie Audacity vom Funktionsumfang her erweitern. Einen vollen Funktionsumfang von Beginn kann man aber nicht erwarten, wenn man kein Geld ausgibt.

  • Leistung: 1. Platz
  • Unterstützte Dateitypen: alle Audioformate
  • Vorteile: Aufnahme von Spotify-Streams und von Streams anderer Anbieter, Digitalisierung von Musik, Bearbeitung von Musik, Unterstützung vieler Audioformate, kann durch Zusatzsoftware erweitert werden, kostenlos, gute Soundqualität
  • Nachteile: langsamer Konvertierungsprozess, für erfahrene Nutzer
  • Virengeprüft: Ja
  • Verlustfrei: Ja

2. Platz: Jokosher

 4-streaming-audio-recorder.png

Spotify-Musik und Musik von anderen Streamingdiensten lässt sich auch mit dem Jokosher kinderleicht aufnehmen. Sie können damit auch Ihre Musiksammlung digitalisieren, weil das Audiosignal bei der Soundkarte aufgenommen wird. Der Recorder unterstützt zahlreiche Musikformate, in welche Sie die Aufnahmen später umwandeln können. Dieser Converter wurde eigentlich dazu konzipiert Podcasts aufzunehmen, was ihn aber nicht davon abhält alle Audiosignale aufnehmen zu können. Es werden aber nur einige Musikausgabeformate unterstützt. Eine Bibliothek und Musikverwaltung fehlt auch, doch können Sie dafür die Musik nach der Aufnahme kinderleicht durch die intuitive Nutzerführung bearbeiten.

  • Leistung: 2. Platz
  • Unterstützte Dateitypen: OGG, MP3, FLAC und WAV
  • Vorteile: Aufnahme von Spotify-Streams und von Streams anderer Anbieter, Digitalisierung von Musik, Musikbearbeitung, leichte Bedienung
  • Nachteile: langsamer Konvertierungsprozess
  • Virengeprüft: Ja
  • Verlustfrei: Ja

3. Platz: Dojotech Spotify Recorder

 10-audials-tunebite.jpg

Der Dojotech Spotify Recorder ist, wie der Name schon sagt, zum Aufnehmen von Musik bei Spotify geeignet. Sobald der Stream startet, erkennt der Spotify Recorder dies und fängt mit der Aufnahme an. Dabei werden alle Frequenzen, die außerhalb unseres Hörbereichs liegen, automatisch entfernt und die Aufnahme komprimiert. Anschließend kann man sich das Lied herunterladen. Für andere Dienste ist dieser Recorder leider nicht geeignet. Vielleicht ändert sich dies in Zukunft. Musik verwalten und auf Apple-Geräte übertragen können Sie nur, wenn Sie die Musik an iTunes übertragen. Dies müssen Sie aber manuell machen. Die Soundqualität ist gut, wenn man eine Bitrate von 320 kbps einstellt.

  • Leistung: 3. Platz
  • Unterstützte Dateitypen: MP3
  • Vorteile: Aufnahme von Spotify-Streams, einfache Bedienung, gute Musikqualität
  • Nachteile: langsamer Konvertierungsprozess, nur mp3 möglich, keine Verwaltung, unterstützt keine anderen Dienste neben Spotify
  • Virengeprüft: Ja
  • Verlustfrei: Nein

4. Platz: CodePlex Spotify Recorder

 6-switch-audio-converter.png

Der Spotify Recorder von CodePlex steht dem Dojotech Spotify Recorder in nichts nach. Sie können damit ebenfalls nur Songs von Spotify speichern. Das geht aber dafür sehr bequem über das Programm. Starten Sie es einfach, suchen Sie nach dem gewünschten Song und er wird automatisch aufgezeichnet, sobald Sie ihn starten. Das einzige unterstützte Format ist das mp3-Format, das jedoch in einer hohen Bitrate und damit auch Qualität aufnimmt. Verlustfrei ist es aber nicht. Ein Plus: Titel und Künstler werden direkt erkannt und die mp3-Datei automatisch benannt, was Ihnen viel Arbeit abnimmt. Eine Verwaltung gibt es leider nicht.

  • Leistung: 4. Platz
  • Unterstützte Dateitypen: MP3
  • Vorteile: Aufnahme von Spotify-Streams, einfache Bedienung, gute Musikqualität, automatische Benennung der Titel, ID3 Tags
  • Nachteile: langsamer Konvertierungsprozess, nur mp3 möglich, keine Verwaltung, unterstützt keine anderen Dienste neben Spotify
  • Virengeprüft: Ja
  • Verlustfrei: Nein

5. Platz: Wavosaur

 7-xilisoft-audio-converter.jpg

Wavosaur ähnelt Audacity stark, ist jedoch ein wenig einfacher in der Nutzung. Auch hier können Sie das Audiosignal der Soundkarte aufnehmen, wodurch Sie Spotify-Songs aber auch Songs von jedem anderen beliebigen Musikstreaming-Dienst aufnehmen können. Sie können sogar Ihre Musiksammlung in hoher Qualität digitalisieren, weil das Signal verlustfrei aufgenommen wird. Was die Musikformate angeht, stehen Ihnen alle erdenklichen Formate zur Verfügung, um Ihre Musik entsprechend abzuspeichern. Eine automatische Titelerkennung und automatische ID3 Tags gibt es leider nicht. Dafür können Sie Ihre Musik nach dem Aufnehmen bequem bearbeiten. Für die Bearbeitung muss man kein Profi sein, weil man sich intuitiv zurecht finden kann. Eine Installation des Programms ist nicht erforderlich. Das macht es praktisch, weil Sie es beispielsweise auf dem USB-Stick überall hin mitnehmen können.

  • Leistung: 5. Platz
  • Unterstützte Dateitypen: alle Audioformate
  • Vorteile: Aufnahme von Spotify-Streams und Streams anderer Dienste, einfache Bedienung, herausragende Aufnahme- und Musikqualität, schneller Konverter, Musikbearbeitung
  • Nachteile: keine Verwaltung und iTunes-Kompatibilität
  • Virengeprüft: Ja
  • Verlustfrei: Ja

Wondershare TunesGo und streaming audio recorder im Vergleich zu den kostenlosen Recordern

 7-xilisoft-audio-converter.jpg

Neben den kostenlosen Recordern, die oben vorgestellt wurden, gibt es auch kostenpflichtige Recorder. Zu den besten kostenpflichtigen Recordern zählen die beiden Wondershare-Produkte Wondershare TunesGo und der streaming audio Recorder. Mit diesen Programmen können Sie Ihre Aufnahmen in der besten Qualität tätigen, weil hier das Signal an der Soundkarte aufgenommen wird. Was die Musikformate angeht, haben Sie bei den beiden Programmen die volle Auswahl zwischen vielen verschiedenen Musikformaten, wodurch Sie eine hohe Handlungsfähigkeit bekommen. Außerdem können die Programme die Musik sofort erkennen, diese wird richtig benannt und mit ID3 Tags versehen und entsprechend abgespeichert. Die Werbung, die ab und an auftreten kann, wird ebenfalls erkannt und automatisch ausgeschnitten (die Musik können Sie aber auch manuell bearbeiten). Die Konvertierung der Musik dauert nicht so lange wie bei den kostenlosen Programmen, wodurch Sie den Prozess kaum bemerken. Außerdem können Sie die Musik mit den beiden Programmen ordnen und verwalten als auch an iTunes sichken, um sie auf Apple-Geräte zu übertragen.

Wie Sie Daten vom Samsung auf iOS-Geräte übertragen
  • Leistung: 1. Platz
  • Unterstützte Dateitypen: mp3, mp4 und alle anderen üblichen Musik- und Videoformate
  • Vorteile: beste Qualität, keine Werbung, sicher, für alle Browser geeignet
  • Nachteile: nicht kostenfrei
  • Virengeprüft: Ja
  • Verlustfrei: Ja

Zusammenfassung

Da Sie auf der Suche nach einem kostenlosen Spotify Recorder sind, können Sie sich ein Programm aus den Top 5 aussuchen und herunterladen. Es wird den Zweck sicherlich erfüllen und Sie werden zufrieden sein. Wenn Sie aber den vollen Funktionsumfang mit allen Codecs und iTunes-Kompatibilität haben möchten, sollten Sie überlegen, in einen kostenpflichtigen Recorder zu investieren (TunesGo, Streaming Audio Recorder ). Damit eröffnen sich Ihnen viele Möglichkeiten, ein schnelleres Arbeiten und ein insgesamt besseres Nutzererlebnis, das Sie auf keinen Fall missen möchten.

Wie kann man mit TunesGo Spotify Musik kostenlos aufnehmen?

Die folgende Schritt für Schritt Anleitung wird Ihnen zeigen, wie einfach es ist, kostenlose Spotify Musik mit TunesGo aufzunehmen. Es sind nur vier kleine Schritte nötig, um die Spotify Musik aufzunehmen und als Musikdatei, etwa als mp3, zu speichern.

Schritt 1: Öffnen Sie das Programm TunesGo von Wondershare und wechseln Sie links in der Übersicht auf den Punkt „Aufzeichnen“ (Pfeil 1). Anschließend betätigen Sie den großen roten „REC“-Knopf (Pfeil 2), um die Aufnahme zu starten. Unmittelbar danach können Sie den Song von Spotify starten, wodurch er aufgenommen wird.

 1-video-converter-anleitung.jpg

Schritt 2: Nachdem Sie das Lied aufgenommen haben, sollten Sie den „Stop“-Knopf drücken. Ihre Aufnahme wird anschließend in die Sektion „Aufgenommen“ in der linken Seite übertragen.

 2-video-converter-anleitung.jpg

Schritt 3: Wechseln Sie in die Sektion „Aufgenommen“ (Pfeil 1). Dort werden Sie alle Lieder sehen, die Sie mit TunesGo aufgezeichnet haben (Pfeil 2). Wählen Sie die gewünschten Lieder aus und gehen Sie oben auf „Exportieren“. Klicken Sie auf „Zu eigenem Computer exportieren“ (beide Pfeil 3), um die Musik als Musikdatei auf dem Computer zu speichern.

 3-video-converter-anleitung.jpg

Schritt 4: Nun müssen Sie nur noch einen Speicherort bestimmen und es kann mit der Konvertierung losgehen. So einfach ist es mit TunesGo.

 3-video-converter-anleitung.jpg

Tipps für das Nutzen vom Spotify Dienst

Die Nutzung von Spotify ist denkbar einfach. Sie besuchen die Seite, suchen nach Ihrer Lieblingsmusik und lassen diese anschließend spielen. Sehr praktisch sind auch die Playlisten, die Sie sich zusammenstellen können. Erstellen Sie beispielsweise eine Playlist mit allen Ihren Lieblingsliedern und nehmen Sie alle nach einander auf. Auf diese Weise sparen Sie sich bei TunesGo beispielsweise viel Zeit. Das Gleiche funktioniert auch mit der Radiofunktion. Suchen Sie sich eine Kategorie aus und lassen Sie das Radio spielen, während Sie die Musik aufzeichnen. Auf diese Weise bekommen Sie auch neue Lieder, die Ihnen gefallen könnten und die Sie bisher noch nicht kannten. Stellen Sie bei der Wiedergabe eine hohe Qualität ein, um das beste Ergebnis zu bekommen.

Vielleicht brauchen Sie noch

TunesGo 8.0

TunesGo 8.0

(Musik verwalten)

TunesGo befreit Ihre Musik, und tut das, was iTunes nicht kann.

Streaming Audio Recorder

Streaming Audio Recorder

(Audio Recorder)

Ein Echtzeit-Digital-Audio-Recorder, der jede Audioquelle, die automatisch auf Ihrem Computer erkannt wird, aufzeichnen kann.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top