Seit iOS 7 ist es endlich soweit: Unerwünschte Anrufe oder gar Kontakte lassen sich nun nicht nur über die iPhone Taste stumm schalten, sondern endgültig blockieren. Zuvor war dies nur mit Hilfe eines Jailbreaks, d.h. mit Hilfe grenzlegaler Software Zugriff auf das interne System eines iPhones zuzugreifen und neue Programme oder ganze Betriebssysteme zu erstellen, um auf diesem Wege die Möglichkeit des Blockierens über Umwege zu ermöglichen.

Innerhalb der letzten Jahre hat sich der Trend von fremden Unternehmen hinsichtlich Werbezwecken, Gewinnspielen, Umfragen oder Ähnliches sowohl per Anruf oder auch entsprechende SMS  entwickelt und nimmt immer weiter zu. Nicht nur Werbung, sondern auch störende, bereits bekannte Kontakte oder gar Stalking treiben so manchen User auf die Palme.

Teil 1: Das how-to: Blockieren von iPhone Kontakten ohne Jailbreak

Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Sie mit Ihrem iPhone Anrufe oder gar ganze Kontakte endgültig blockieren. Wichtig: Die nun gezeigte Einstellungsmöglichkeit funktioniert ausschließlich bei iOS 7 oder höheren Updates.  Ältere Modelle bzw. Generationen benötigen ein Jailbreak und entsprechende Programme, um das Blockieren durchzuführen.

  1. Das entsprechende Menü findet sich in dem iPhone-Betriebssystem unter „Einstellungen“.
  2. Als nächstes weiter zu „Telefon“, anschließend zu „Kontakte“.
  3. In der nächsten  Ansicht kann man bequem und einfach unter „Gesperrt“ neue Kontakte hinzufügen.
  4. Wie auch im Bild zu erkennen ist, wird von nun an sämtlicher Datenverkehr zu dem entsprechenden Kontakt blockiert: Künftige Anrufe werden vom iPhone so behandelt, als hätte der Empfänger den Anrufer abgewiesen.
  5. Im Gegensatz zu Telefonkontakt werden SMS, iMessages und Facetime-Anrufe komplett blockiert, indem das iPhone dem Gerät auf der anderen Seite der Leitung mitteilt, dass der Empfänger nicht verfügbar ist.

Blockierte Kontakte können selbstverständlich mit demselben Verfahren wieder freigeschaltet werden.

Blockieren von iPhone Kontakten ohne Jailbreak

Vorteile Keine weiteren Apps erforderlich, kein Jailbreaking erforderlich, schnellste und bequemste Lösung.
Nachteile Die App hinterlässt keine Mitteilung, dass ein Anruf, SMS oder Ähnliches blockiert wurde. Das heißt, dass in potenziellen Notfallsituationen der Empfänger keinerlei Daten des Absenders erhält, jeglicher Informationsfluss wird verweigert. Des Weiteren ist in jedem Fall iOS 7 oder höher erforderlich.

Die einzige Alternativmöglichkeit, ohne Jailbreaking Kontakte bzw. Rufnummern zu sperren ist über den Provider bzw. Anbieter selbst. Dazu müssen Sie sich, je nach Unternehmen, beim Support Center informieren, oftmals wird ein geringfügiges Entgeld für das Blockieren von Rufnummern verlangt.

Teil 2: Das Blockieren von iPhone Kontakten mit Jailbreak

Vorab: Sollten Sie ein gejailbreaktes iPhone besitzen, insbesondere mit einem Vertrag und Garantie, dürfen Sie nicht vergessen, dass im Falle von Software, Hardware oder sonstigem Schaden des Geräts jeglicher Anspruch auf Garantie seitens des Vertrags entfällt. Laut Apple wird diese Gewährleistung allerdings wiederhergestellt, wenn der Jailbreak (vor dem entstandenen Schaden) rückgängig gemacht wird, was bei iPhones definitiv möglich ist.

iBlacklist über Cydia

Diese App ist nur über den alternativen, durch einen Jailbreak verfügbaren Appstore, der Cydia genannt wird, verfügbar. Alternativ kann die App über die Homepage direkt über das iPhone runtergeladen werden.

Nach dem Herunterladen und dem Starten der App, betätigen Sie den „Schwarze Listen“ Button. Im nächsten Abschnitt können Sie die zu sperrenden Kontakte aus verschiedenen Kategorien hinzufügen.

iBlacklist über Cydia

Vorteile Leicht zu bedienen, Sie können entscheiden, welcher Informationsfluss blockiert werden soll und welcher nicht (z.B. Anrufe ja, SMS nein), viele weitere Features, kein iOS 7 erforderlich.
Nachteile Bei der kostenlosen Version ist die Anzahl der möglichen, blockierten Kontakte begrenzt, ein Jailbreak ist erforderlich, viele Features benötigen die kostenpflichtige Vollversion. .

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für iOS

Dr.Fone für iOS

(iPhone wiederherstellen)

Eine umfangreiche Lösung, um gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wiederherzustellen.

MobileTrans

MobileTrans

(Handy Daten übertragen)

MobileTrans hilft Ihnen Kontakte, SMS, Anruflisten und Medien zwischen Android, Symbian und iOS-Geräten grenzenlos zu übertragen.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top