iPhone: Kameraprobleme und Lösungen

Aug 05,2019 • Gespeichert bei: iPhone Probleme • Proven solutions

Lassen Sie uns einmal mit den größten Problemen beschäftigen, die auf einen iPhone-Nutzer von Zeit zu Zeit zukommen und wie man sie löst. Hier finden Sie die Top 8-Kamera-Probleme beim iPhone

Nachdem wir die Schwierigkeiten kennen gelernt haben, gehen wir eine nach der anderen durch und suchen nach Lösungen.

1. Bildschirm schwarz oder Linse geschlossen

Für den Fall, dass Sie einen schwarzen Bildschirm sehen oder die Linse geschlossen ist, müssen Sie folgendes tun:

  • • Stellen Sie sicher, dass die Kamera nicht durch irgendetwas wie die Handyhülle blockiert ist
  • • Verlassen Sie die Camera-App und starten Sie neu
  • • Wenn diese beiden Maßnahmen nicht fruchten, starten Sie das Handy neu
  • • Wenn das Problem weiterbesteht, kontaktieren Sie Apple, on es sich um ein Hardwareproblem handelt und das Gerät möglicherweise ersetzt wird.

2. Verwackelte Bilder

Wenn die Bilder, die Sie aufnehmen verschwommen sind, versuchen Sie folgende Maßnahmen, um den Fall zu lösen:

Achten Sie darauf, dass die Kameralinse sauber ist. Nehmen Sie ein Mikrofasertuch, um die Front- und die Rückkamera zu reinigen. Entfernen Sie jeden Dreck, den Sie auf der Kamera sehen. Wenn Sie Verschmutzungen innerhalb der Kameralinse erkennen, benachrichtigen Sie Apple.

Stellen Sie sicher, dass die Kamera nicht durch irgendetwas blockiert wird, was bei der Aufnahme der Bilder stört.

Versuchen Sie den Fokus zu stabilisieren, indem Sie ihn auf ein Objekt richten. Vielleicht waren die Bilder, die Sie aufgenommen haben, nicht im optimalen Fokus.

Schalten Sie das HDR-Feature aus, wenn es eingeschaltet ist. Viele haben geschrieben, das sei hilfreich.

iPhone camera problems

3. Blitz funktioniert nicht

Wenn das Blitzlicht an dem iPhone seine Arbeit eingestellt hat oder jedes Mal ausgeht, wenn Sie gerade ein Foto schießen, sollten Sie die Einstellungen des Blitzlichts überprüfen. Klicken Sie auf den Icon für das Blitzlicht, das Symbol des Blitzes, oben links im Bildschirm Ihres Handys und wählen Sie die Blitzlicht-Einstellung, die Sie benötigen.

iPhone camera problems

4. Camera App ist nicht zu sehen

Wenn Sie die Camera-App nicht sehen können, könnte Sie versehentlich blockiert worden sein. Gehen Sie auf „Einstellungen“>Allgemein>Einschränkungen und prüfen Sie unter „zulassen“, ob die Kamera angeschaltet ist. Damit sollte das Problem gelöst sein und Sie sehen die Kamera-App wieder im Menü Ihres iPhones.

iPhone camera problems

Die Schwierigkeiten 5 bis 8 aus der Liste oben

könnten das Ergebnis eines massiven Hardwareschadens sein. Viele Nutzer haben berichtet, dass Sie beim Überprüfen herausgefunden haben, dass die Kameraeinheit fehlte und man mit geringem Druck die Kamerahardware/-linse in den iPhone-Body hineindrücken konnte. Das Bild unten stellt es hervorragend dar.

iPhone camera problems

Um dieses Problem zu lösen, kann man entweder die Rückkamera auf dem iPhone selbst ersetzen (es gibt eine ganze Menge DIY-Anleitungen im Internet) ODER einfach Apple ansprechen, damit sie sich das ansehen können und das Problem lösen oder einen Ersatz anbieten. Wir empfehlen die zweite Option, obwohl die Kontaktaufnahme zu Apple nicht ganz so einfach ist, wie einen DIY-Mann zu finden und man sich durch diese Wahl weitere Beschädigungen einhandeln kann, wenn die Reparatur nicht ordentlich durchgeführt wurde.

5. Wie man die Kamera auf Ihrem iPhone 6 und 6 plus besser einsetzt

Mit dem iPhone 6 und 6 plus hat Apple aufregende neue Faetures vorgestellt. Hier sind die Funktionen du eine kleine Anleitung, was man damit machen kann

1. Objekt manuell einstellen – Jetzt können Sie das Objekt für einen Teil des Fotos durch die Veränderung des Fokus unabhängig einstellen. Starten Sie damit, indem Sie den Teil des Bildes, den Sie in den Fokus nehmen wollen antippen und halten. Wenn der Fokus einmal eingestellt ist, wichen Sie auf dem Bildschirm einfach hoch und herunter, um das Foto heller oder dunkler zu belichten. Sie erkennen einen Sonnen-Icon, der über einen Regler gesteuert wird und die Wirkung des Objekts unterstreicht.

iPhone camera problems

2. Wie man den „Self Timer“ nutzt – Die Kamera kommt jetzt mit einem Self-Timer mit 3 – 10 Sekunden, der hilfreich ist, wenn man ein Foto aufnehmen möchte, auf dem man selbst dabei ist – vor allem bei Gruppenfotos. Man kann ganz einfach den Timer einstellen und komfortabel das Foto schießen, ohne jemand anderen fragen zu müssen. Sie müssen nur den Kamera-Icon bei der Camera-App drücken, um den Selbstauslöser zu aktivieren.

iPhone camera problems

iPhone camera problems

3. Feature Zeitversetztes Video – es erlaubt Ihnen, die Geschwindigkeit des Video-materials zu beschleunigen, um das Video sehr schnell wirken zu lassen. Man kommt über die Listen der Aufnahme-Modi auf dieses Feature, die sich rechts neben dem Verschluss-Button befindet. Einmal ausgewählt funktioniert alles, wie bei einem normalen Video. Sie müssen dann lediglich an den Verschlussknopf auf start/stop drücken, um das Video in Hochgeschwindigkeit abzuspielen.

iPhone camera problems

4. Foto schärfer stellen – Jetzt können wir auch die Cropping-Version einsetzen – aber nicht fürs Cropping, sondern für die Schärfe der Fotos. Gehen Sie einfach „bearbeiten>Crop und Sie werden einen Knopf nashe des Bildschirms sehen – drehen Sie diesen Knopf, um das neue Foto schärfer zu stellen.

iPhone camera problems

5. Sichern Sie Ihre Fotos automatisch auf der iCloud – das neue iCloud-Feature hilft dabei, die hohe Qualität der Kopie von den Fotos, für die die iPhone 6 plus verantwortlich ist, zu kopieren. Alles was Sie machen müssen, ist, die Option der iCloud Fotobibliothek über die Einstellungen zu aktivieren. Alle Edits an den Bildern werden automatisch an den Originalfotos geändert und auf die iCloud hochgeladen. Ist das nicht fantastisch?

0 Comment(s)
Home > Ressourcen > iPhone Probleme > iPhone: Kameraprobleme und Lösungen