Alles, was Sie über das Überhitzen eines iPhone wissen sollten

Aug 05,2019 • Filed to: iPhone Probleme • Proven solutions

Öffnen Sie einfach die Google-Suche und geben Sie „iPhone überhitzt“ als Suchanfrage ein. Sie finden Millionen von Einträgen, Beschwerden und Artikeln, die dieses Problem thematisieren. Nicht nur das iPhone 6 oder 6 Plus, sogar das iPhone 3GS haben ein Überhitzungsproblem.

Warum beginnen iPhones zu überhitzen?

Meist überhitzen iPhones aus zwei verschiedenen Gründen. Der erste Grund hängt mit der Nutzung bestimmter Funktionen zusammen, während der zweite auf die Umgebungstemperatur des Gerätes zurückzuführen ist.

Das iPhone funktioniert bestens bei Temperaturen zwischen 0 und 35° C. Wird das Gerät jedoch Temperaturen von mehr als 35° C ausgesetzt, kann dies zu Überhitzung führen.

Denken Sie daran, dass die CPU Ihres Geräts Hitze erzeugt, wann immer Sie zu viele Anwendungen auf Ihrem Telefon laufen lassen. Dies wiederum überlastet den Akku des Geräts und das gesamte Telefon überhitzt.

iPhones zu überhitzen

Prüfen Sie die aktiven Apps, deaktivieren Sie das Feature zum Aktualisieren von Apps im Hintergrund und schalten Sie die Push-Benachrichtigungen für unnötige Apps aus.

iPhones zu überhitzen

Werfen Sie einen Blick auf den Abschnitt Diagnose & Nutzung und stoppen Sie das Senden von Daten an Apple.

Die Verwendung Ihres iPhones, während es zum Aufladen an das Stromnetz angeschlossen ist, kann ebenfalls zu Überhitzung des Geräts führen. Das Überhitzen kann Ihre Akkulaufzeit vorübergehend verringern, doch Sie müssen sich keine Sorgen machen, die Akkulaufzeit normalisiert sich nach einigen Stunden wieder.

Wie Sie das Problem eines überhitzten iPhones beheben

Um die Überhitzung zu stoppen, besteht der erste Schritt darin sicherzustellen, dass Ihr iPhone alle aktuellen Updates installiert hat. Apple hat mehrere Updates veröffentlicht, um die Überhitzungsprobleme des Geräts zu lösen.

Stellen Sie sicher, dass Anwendungen wie Safari, Bluetooth, WLAN, Karten, Navigations-Apps und der Ortungsdienst ausgeschaltet sind.

Das Telefon beansprucht den Akku weniger, wenn es WLAN statt das 3G-, 4G- oder LTE-Netz verwendet. Deaktivieren Sie die Hochgeschwindigkeitsdatenverbindung und wechseln Sie auf WLAN, wann immer Sie sich in Reichweite eines WLAN-Netzwerks befinden.

Lassen Sie Ihr iPhone nicht neben Geräten liegen, die Hitze ausstrahlen. Nehmen Sie es zum Laden aus der Hülle.

iPhones zu überhitzen

Falls Ihr Gerät die höchste Hitzestufe erreicht, beginnt es damit, Warnungen anzuzeigen, dass Sie es abkühlen lassen müssen, bevor Sie es weiter verwenden. In diesem Falle ist es ratsam, sofort den Flugmodus des Geräts zu aktivieren. Behalten Sie das betroffene iPhone für eine Stunde im Flugmodus und schalten Sie diesen erst dann aus, wenn sich die Temperatur beim Berühren normal anfühlt.

Dr.Fone - iOS System Wiederherstellung

Reset auf Werkseinstellungen beim iPhone ohne Passwort innerhalb von 10 Minuten

  • Behebt unterschiedliche Probleme bei iOS-Betriebssystemen wie Wiederherstellungs-Modus, weißem Apple-Logo, schwarzem Bildschirm, Startschleife, etc.
  • Sie bekommen ohne Datenverlust Ihr iPhone aus dem Wiederherstellungs-Modus heraus
  • Funktioniert für alle Modelle von iPhone, iPad und iPod touch.
  • Vollständig kompatibel mit dem neuesten iOS 10.3
Verfügbar für: Windows Mac

Fünf Tipps, um Ihr iPhone davon abzuhalten, zu überhitzen

• Lassen Sie Ihr iPhone niemals in einem geparkten Auto liegen

Die Temperaturen in einem Fahrzeug steigen und fallen rasch, abhängig von den Wetterbedingungen. iPhones wurden dafür entwickelt, bei Temperaturen zwischen 0 und 35° C zu arbeiten. Falls das Gerät bei mehr als 35° C gelagert wird, kann es überhitzen, was zu einem bleibenden Schaden am Akku und an anderen Teilen des Telefons führen kann.

Die Nutzung des Geräts in kalten Umgebungen kann die Akkulaufzeit um ein paar Stunden verkürzen. Es gibt also keinen Grund, sich Sorgen zu machen, selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Akku sich schnell entlädt, während Sie Ihren Urlaub in einem Fünf-Sterne-Luxushotel verbringen.

• Setzen Sie Ihr iPhone niemals direktem Sonnenlicht aus

Im Urlaub planen Sie vielleicht, all die besonderen Momente mit Ihrer Familie mit Ihrer Kamera in Form von Bildern oder Videos einzufangen. Es ist ratsam, Ihr iPhone in einer Baumwollhülle oder einer Tasche aufzubewahren, um es vor direktem Sonnenlicht zu schützen. Wie bereits erwähnt können extrem heiße Temperaturen zur Überhitzung Ihres Geräts führen und Probleme hervorrufen.

• Deaktivieren Sie Bluetooth, Karten, WLAN und den Ortungsdienst, wenn Sie diese nicht benötigen

Technikexperten und sogar Apple selbst haben sich auf den Fakt geeinigt, dass diese Features das iPhone erhitzen können. Es ist daher ratsam, sie nur dann einzuschalten, wenn Sie sie benötigen. Deaktivieren Sie außerdem die iCloud Synchronisierungs-Option für Safari.

• Vermeiden Sie es, das Gerät zum Laden in heißen Umgebungen zu lagern

Es ist ratsam, Ihr iPhone nicht zum Laden anzuschließen, wenn Sie sich in einer heißen Umgebung befinden. Falls Sie in einem Arbeitsfeld arbeiten, in dem Sie sich immer in der Nähe von Kesseln, Öfen, Mikrowellen oder anderen Hitze abgebenden Geräten aufhalten, ist es ratsam, Ihr iPhone niemals in der Nähe dieser Geräte zu laden.

• Vermeiden Sie Spiele

Es wurde beobachtet, dass Spiele den Prozessor und das gesamte Telefon aufheizen, wenn Sie für mehrere Stunden durchgängig spielen. Falls Sie bemerken, dass Ihr iPhone sich schnell erhitzt, ist es ratsam, das Spielen von Spielen für längere Zeit auf dem Gerät zu vermeiden.

Denken Sie daran, Überhitzung sollte nicht ignoriert werden. Falls alle beschriebenen Tipps fehlschlagen, sollten Sie ein Backup für Ihr Telefon anlegen Ihr iPhone mit iTunes wiederherstellen. Installieren Sie alles erneut. Falls auch dies das Gerät nicht vor Überhitzung schützt, ist es ratsam, den nächsten Apple Store aufzusuchen und Ihr Mobiltelefon für eine Reparatur abzugeben.

Alles in allem scheint Apple das Überhitzungsproblem in den Griff bekommen zu haben, denn kürzlich startete die Apple Watch, die dauerhaft via Bluetooth mit dem iPhone oder iPhone in Verbindung stehen muss. Das Unternehmen hat in Bezug auf Akkuprobleme seit dem Start der Apple Watch keine Schlagzeilen mehr gemacht. Selbst wenn Sie also das iPhone 4 nutzen, installieren Sie iOS 8.3.

0 Comment(s)
Home > How-to > iPhone Probleme > Alles, was Sie über das Überhitzen eines iPhone wissen sollten
Top