Was ist zu tun, wenn Ihr iPad 2 nach dem iOS 9.3 Update nicht aktivierbar ist?

Aug 05,2019 • Filed to: iOS 10 und iOS 9 • Proven solutions

Das neue iOS 9.3 ist da und jeder freut sich auf das neue Update. Normalerweise startet ein Update wie dieses problemlos und die meisten Anwender berichten von einen einfachen Installation. Es ist aber auch nicht unüblich, dass es einige Rückmeldungen über Problem bei den Geräten nach einem Update des Betriebssystems gibt. Das ist auch bei iOS 9.3 der Fall, bei dem Anwender über eingefrorene Geräte und Bestätigungsprobleme im Zusammenhang mit dem Update berichten.

Die gute Nachricht dazu ist, dass es einfache Lösungen für diese Probleme gibt. Sie müssen lediglich den Vorgaben folgen, um Ihr Gerät wieder in den Normalzustand zurück zu versetzen. Es gibt also keinen Grund, auf die Vorteile, die iOS 9.3 biete, zu verzichten. Denn das neue iOS 9.3 ist ein absolutes Must-Have, damit Sie die Vorzüge Ihres iOS-Gerätes voll ausnutzen können.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf mögliche Probleme bei Anwendern von iPad 2, die einen Update auf iOS 9.3 durchführen möchten und gemerkt haben, dass das Update scheitert. Wenn das auch auf Sie zutrifft, brauchen Sie keine Angst zu haben. Wir haben leistungsfähige und einfache Lösungen für dieses Problem, wie Sie gleich sehen werden.

Teil 1: Apple arbeitet daran

Wenn Sie ein Anwender eines iPad 2 sind, das Update bereits aufgespielt haben und das iPad 2 jetzt nicht mehr aktivierbar ist, werden Sie umgehend eine Lösung erhalten. Sollten Sie sich über das Update aufregen, weil Sie Angst haben, dass es das Gerät beschädigt, können wir Ihnen mitteilen, dass Apple bereits eine neue Version von iOS 9.3 entwickelt hat, die unter dem Namen 13E337 bekannt ist und sämtliche Aktivierungsprobleme löst.

Die neu Version von iOS 9.3 wurde entwickelt, nachdem viele Anwender von Problemen nach dem Update berichtet haben. Apple hat das Update schnell von den alten Geräten gezogen und ein neues Update auf dem Markt gebracht. Wenn Sie ein älteres Gerät besitzen, sollten Sie das iOS 9.3 Update durch das neue ersetzen. Wenn Sie die neue Version benutzen du trotzdem Problem haben, können Sie sich Lösung weiter untern ansehen.

Teil 2: Wie Sie Ihr iPad reparieren, wenn es nach dem Update auf iOS 9.3 nicht aktivierbar ist

Vielleicht gehören Sie zu den Anwendern, die ihr iPad 2 auf iOS 9.3 geupdatet haben und diese Mitteilung erhalten: „Ihr iPad konnte nicht aktiviert werden, weil der Aktivierungsservice momentan nicht erreichbar ist.“ Das ist zweifellos eine frustrierende Erfahrung, vor allem, weil Sie davon ausgegangen sind, dass die iOS 9.3 Upgrades schon erledigt waren.

Wenn Sie in dieser Position sind, haben wir eine Lösung für Sie, bei der Sie das iPad 2 weiterhin nutzen und es gleichzeitig auf iOS 9.3 updaten können. Folgen Sie der Anleitung, um Ihr Gerät zu reparieren:

Schritt 1: Verbinden Sie Ihr iPad 2 mit dem PC und öffne iTunes. Stellen Sie sicher, dass es sich um die aktuelle Version von iTunes auf Ihrem PC handelt)

Schritt 2: Solange Ihr iPad mit dem PC verbunden ist, erzwingen Sie einen Neustart. Das funktioniert, indem Sie den Home- und den Power-Button gleichzeitig gedrückt halten. Drücken Sie die beiden Buttons, bis Sie den folgenden Bildschirm erkennen. Es ist der Wiederherstellungs-Bildschirm

iPad 2 Fails to Activate

Schritt 3: iTunes teilt Ihnen mit, dass es ein Problem mit Ihrem iPad gibt und es ein Update oder eine Wiederherstellung benötigt. Sie müssen sich über die Inhalte und Ihre Einstellungen keine Sorgen machen, weil wir ein Update durchführen, das Ihr Gerät nicht löscht. Klicken Sie auf „update“, um fortzufahren.

iPad 2 Fails to Activate

Diese Maßnahme erlaubt es iTunes, iOS neu zu installieren, ohne Daten zu entfernen. Der Vorgang benötigt einige Minuten. Wenn es länger als 15 Minuten dauert, geht Ihr iPad automatisch in den Wiederherstellungs-.Modus und Sie müssen Schritt 2 und 3 wiederholen.

Nach Abschluss des Updates lassen Sie Ihren iPad mit dem PC verbunden, um den Aktivierungsvorgang zum Ende zu bringen und den Prozess für das Gerät mit iTunes einzustellen. Kann iTunes das Gerät nach dem Update immer noch nicht erkennen. Lösen Sie die Verbindung zwischen den Geräten und verbinden anschließend nochmals. Wenn es immer noch nicht klappt, testen Sie es mit einem anderen PC.

Nach dem Set-Up-Vorgang sollte sich Ihr iPad 2 wieder im Normalzustand befinden und auf iOS 9.3 laufen. Sie können Ihr Gerät jetzt wieder benutzen und die Features von iOS 9.3 in vollem Umfang genießen.

Nachdem Sie jetzt wissen, dass Ihr iPad 2 auf iOS 9.3 läuft, möchten Sie sicherlich wissen, welche neuen Features das Update anbietet. Wir haben die Wichtigsten zusammengefasst.

  • • Night Shift – Dieses Feature verändert die Farbgebung in wärmere Farben für ein komfortables Lesen auf den Geräten bei Nacht. Es ist sehr hilfreich, da das normale blaue Licht nicht mit Ihrem Schlafrythmus korrespondiert und es Ihnen schwerfällt, in den Schlaf zu kommen.
  • • Im Klassenraum ist das iPad die optimale Lösung für
  • Multi-User-Unterstützung
  • • Notes sind jetzt Passwort-geschützt
  • • Die neue iCloud Drive-App erlaubt einen problemlosen Blick auf sämtliche Dateien auf iCloud
  • • Jetzt können Sie PDF-Dateien auf Ihrem Gerät synchronisieren
  • Wir hoffen, dass Ihnen die Lösungen zu iPad 2 helfen, wieder mit dem Gerät zu arbeiten. Wenn Sie das Gerät noch nicht auf das neue iOS geupdatet haben, sollte Ihnen die neue Version von Apple, iOS 9.3.1 helfen, das Update ohne Beeinträchtigung des Gerätes durchzuführen.

    0 Comment(s)
    Home > How-to > iOS 10 und iOS 9 > Was ist zu tun, wenn Ihr iPad 2 nach dem iOS 9.3 Update nicht aktivierbar ist?
    Top