3 Wege, um Videos ohne iTunes vom iPhone auf das iPad zu übertragen

Es gibt unterschiedliche Wege, um Videos vom iPhone auf das iPad zu übertragen. Bevor Sie eine dieser Methoden anwenden, sollten Sie die schnellste und bequemste Weise herausfinden. Es kann sein, das Sie Videos auf Ihrem Handy haben und sie als Backup auf Ihr Gerät verschieben möchten. Vielleicht kommt der Zeitpunkt, an dem Sie es auf dem iPad anschauen möchte, da sich das Gerät so schön eignet. Wie möchten Sie die Videos also übertragen? Der Fokus unsere Artikel ist es Ihnen zu demonstrieren, wie Sie Videos von Handy zu Handy übertragen können, indem Sie Dropbox, Email und andere iTunes-Alternativen dazu einsetzen.

Teil1: Wie man mit Dropbox Videos vom iPhone auf iPad überträgt

Einer der Open-Cloud-Speicher, die es gibt, um Videos zu übertragen, ist Dropbox. Dieser Speicher ist zugänglich, um Videos, Dokumente, Fotos und Mails online zu speichern. Dropbox erlaubt Ihnen, Dateien mit synchronisierten Geräten wie iPhone oder iPad zu teilen. Um zu starten, sollten Sie sich versichern, dass Dropbox sich auf Ihren iOS-Geräten befindet. Dann folgen Sie den Anleitungen.

Schritt 1: Starten Sie Dropbox auf Ihrem iPhone

Im Dropbox-Fenster bei dem iPhone sehen Sie auf „hochladen“. Sie sehen den +Icon und müssen nur antippen.

3 Wege, um Videos ohne iTunes vom iPhone auf das iPad zu übertragen

Schritt 2: Wählen Sie das Video auf Ihrem iPhone aus

Jetzt müssen Sie das Video auswählen, das auf das iPad übertragen werden soll. Tippen Sie auf „Fotos>Videos“ und suchen Sie einen Ordner, wo Sie es hochladen möchten.

Schritt 3: Laden Sie das Video hoch

Nachdem Sie einen Ordner eingerichtet haben, laden Sie die Videos hoch. Die Dateien werden in einem virtuellen Speicher gesichert, der das Herunterladen auf dem iPad zulässt.

3 Wege, um Videos ohne iTunes vom iPhone auf das iPad zu übertragen

Schritt 4: Laden Sie Videos auf Ihren iPad herunter

Schalten Sie jetzt den iPad an und öffnen Sie dort die Dropbox. Es kann eine Zeitlang dauern, bevor die Videos hochgeladen sind und dann auf das iPad heruntergeladen werden können. Klicken Sie auf den Ordner, den Sie eingerichtet haben und speichern Sie die Videos aus dem iPad.

Teil 2: Wie man mit Email Videos vom iPhone auf iPad überträgt

Mit Emails kann man elektronische Mitteilungen versenden, wenn man mit einem Kommunikations-Netzwerk verbunden ist. Sie benötigen eine Email-Adresse, um mit anderen Nutzern in Verbindung treten zu können. Wenn Sie noch keine haben, sollten Sie sich online registrieren. Um Dateien zwischen dem iPhone und dem iPad austauschen zu können, benötigen Sie auf beiden iOS-Geräten eine installierte Email-Adresse.

Schritt 1: Öffnen Sie Email auf Ihrem iPhone

Prüfen Sie Ihre Email-App auf iPhone und iPad. Stellen Sie sicher, dass Ihr Email funktioniert.

Schritt 2: Öffnen Sie die Videos, um sie zu übersenden

Tippen Sie auf die Foto-App auf Ihrem iPhone. Dann tippen Sie auf das Video, das auf das iPad übertragen werden soll und klicken auf den „teilen“-Button. Wählen Sie die Email-Option.

3 Wege, um Videos ohne iTunes vom iPhone auf das iPad zu übertragen

Schritt 3: Wählen Sie den Adressaten aus und erstellen Sie eine Email-Mitteilung

Geben Sie Ihre Zieladresse ein, hängen die Videodatei an und drücken auf „senden“.

3 Wege, um Videos ohne iTunes vom iPhone auf das iPad zu übertragen

Schritt 4: Öffnen Sie die Email auf Ihrem iPad und speichern Sie die Videos

Ihr iPad erhält diese Mitteilung. Öffnen Sie die Mitteilung und tippen Sie auf das gesendete Video, um es zu speichern. Ein Nachteil dieser Methode ist, dass Sie keine großen Videodateien gleichzeitig versenden können.

Teil 3: Wie man mit iTunes-Alternativen Videos vom iPhone auf iPad überträgt

Wussten Sie schon, dass Sie Videos von iPhone zu iPad versenden können, ohne iTunes einsetzen zu müssen? Es gibt schließlich eine große Konkurrenz unter den Entwicklungen von Übertragungs-Apps. Eine der Alternativen, die Sie problemlos anwenden können, ist Wondershare Tunes Go.

3 Wege, um Videos ohne iTunes vom iPhone auf das iPad zu übertragen

Mit dieser iTunes-Alternative können Sie stapelweise Videos zwischen iPad, iPhone und iPod übertragen. Sie können damit auch Ihre Video-Bibliothek verwalten. Sie erhalten diese App auf der offiziellen Website von Wondershare. Es gibt eine Testversion und Sie können die Vollversion aber auch kaufen.

Schritt 1: App herunterladen und starten

Diese App unterstützt iOS 5 bis iOS 9. Checken Sie deshalb Ihr Gerät nach diesen Systemen.

3 Wege, um Videos ohne iTunes vom iPhone auf das iPad zu übertragen

Schritt 2: Verbinden Sie die beiden Geräte mit einem USB-Kabel

Verlinken Sie Ihr iPhone mit dem iPad und starten Sie die Wondershare Tunes Go-App.

3 Wege, um Videos ohne iTunes vom iPhone auf das iPad zu übertragen

Schritt 3: Übertragen Sie Videos auf Ihr iPhone

Auf dem Bildschirm der App sehen Sie jetzt Ihr iPhone. Klicken Sie auf „Medien“ und dann auf „Filme“. Das Programm zeigt sämtliche Videos. Wählen Sie aus und klicken Sie auf „exportieren“. Dann nehmen Sie den iPad als Zielort.

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für iOS

Dr.Fone für iOS

(iPhone wiederherstellen)

Eine umfangreiche Lösung, um gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wiederherzustellen.

MobileTrans

MobileTrans

(Handy Daten übertragen)

MobileTrans hilft Ihnen Kontakte, SMS, Anruflisten und Medien zwischen Android, Symbian und iOS-Geräten grenzenlos zu übertragen.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top