Wie Sie 8mm Videokasetten digitalisieren und 8mm Video auf DVD brennen

Die Bänder von 8mm-Kassetten zerfallen im Laufe der Zeit und gefährden dadurch Ihre auf Video festgehaltenen Erinnerungen. Bereits nach 5 Jahren macht sich der Zerfall der Bänder bemerkbar. Sie sollten deswegen die Aufnahmen auf den 8mm-Kassetten sichern, indem Sie die 8mm Videokassetten digitalisieren nähmlich die 8mm Video auf DVD brennen.

Eine DVD ist ein digitales Medium, welches sich hierfür Bestens eignet, da es ohne Qualitätsverluste mehrfach kopiert werden kann und DVDs müssen, im Gegensatz zu 8mm-Kassetten, nicht zurückgespult werden. So können Sie sich Ihre Lieblings-Familienerinnerungen ohne Probleme immer und immer wieder ansehen. DVDs nehmen außerdem auch viel weniger Raum ein als 8mm-Kassetten, wodurch Sie wiederum viel mehr Platz zur Verfügung haben, um mehr DVDs, bespielt mit Ihren kostbaren Familienerinnerungen, zu lagern. Da sich die Aufnahmen jederzeit schnell und einfach abspielen lassen, verwundert es nicht, dass so viele Leute liebend gerne Kopien Ihrer 8mm-Video auf DVD hätten. 

Um die Videoaufnahmen auf den 8mmVideo in das DVD-Format zu konvertieren, empfehlen wir Wondershare Video Converter (Win/Mac), ein 8mm-DVD-Brennprogramm (läuft auch auf Windows 8), das Sie bei der digitalen Videokonvertierung Ihrer 8mm-Kassetten unterstützt.

Kostenlose Trailversion herunterladen:

Herunterladen Herunterladen

Teil 1: Überspielen Sie die Aufnahmen von den 8mm-Kassetten auf den Computer

Es gibt mehrere Methoden, um Ihre Videoaufnahmen von den 8mm-Videokassetten auf den Computer zu überspielen, wie beispielsweise mithilfe einer angeschlossenen Digitalisierungskarte, oder einem digitalen Camcorder. Für Ersteres benötigen Sie spezielle Hardware und einen Computer mit schnellem Prozessor. Falls Sie aber einen Digital8-Camcorder, oder einen anderen Digital-Camcorder besitzen, dann können Sie diesen dafür verwenden, um das analoge Signal ohne Vorbereitung direkt zu konvertieren, und auf Ihren Computer zu überspielen. Nachfolgend aufgelistet sind die notwendigen Schritte, um analoge Signale zu digitalisieren, welche dann mithilfe der Video-Capturing-Software Ihrer Digitalisierungskarte aufgezeichnet werden können. Alternativ können Sie dafür auch VirtualDub (Freeware) oder eine andere Video-Capturing-Software Ihrer Wahl verwenden.

  • Schritt 1: Verbinden Sie das Quellgerät (ihren Camcorder oder Player) mit der Digitalisierungskarte Ihres Computers oder Digital-Camcorders (welcher bereits mit Ihrem Computer verbunden ist). Je nach Bedarf können Sie für die Verbindung einen Firewire-Anschluss, ein USB-Kabel oder ein S-Video-Kabel verwenden.
  • Schritt 2: Starten Sie die Video-Capturing-Software auf Ihrem Computer.
  • Schritt 3: Legen Sie die 8mm-Videokassette in den Camcorder oder Player ein, und spulen Sie zu der Stelle auf dem Band von wo aus Sie mit der Aufzeichnung beginnen wollen.
  • Schritt 4: Je nachdem welche Video-Capturing-Software Sie verwenden, gehen Sie entweder in das Menü "Optionen" oder "Einstellungen" und stellen das Ausgabeformat auf MPEG-2 ein, welches sich am Besten zum Brennen einer DVD eignet.
  • Schritt 5: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Capture" im Video-Capturing-Programm, und danach auf den "Play"-Knopf an Ihrem Camcorder oder Player. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, befindet sich das Filmmaterial der 8mm-Kassette auf der Festplatte Ihres Computers.

Tipps für das Digitalisieren von 8mm Videokasetten

1. Nicht alle neuen Digital-Camcorder-Modelle verfügen noch über einen Analogeingang (halten Sie Ausschau nach Modellen im unteren Preissektor).
2. Spulen Sie das Band der 8mm-Kassette einmal komplett bis zum Ende vor, und danach wieder zurück zum Anfang bevor Sie es für die Digitalisierung abspielen. Durch das Vor- und Zurückspulen wird gewährleistet, dass das Band während des Digitalisierungsprozesses einwandfrei abgespielt wird.
3. Falls Ihr Quellgerät über einen S-Video-Ausgang verfügt, verwenden Sie besser den, anstelle des Composite-Video-Ausgangs (RCA). Der S-Video-Ausgang liefert eine viel bessere Bildqualität als der Composite-Video-Ausgang.
4. Stellen Sie sicher das Sie über genügend freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte verfügen.
5. Bringen Sie mehr über den Digitalisierungsprozess von 8mm-Kassetten in Erfahrung.

Teil 2: Konvertieren Sie die 8mm Video in das DVD-Format

Nachdem das Filmmaterial von der 8mm-Kassette auf Ihren Computer überspielt wurde, benötigen Sie noch einen speziellen DVD-Creator, um das Filmmaterial auf DVD zu brennen, damit Sie es auf jeden beliebigen DVD-Player abspielen können. Für diesen Zweck empfehlen wir besonders den Wondershare DVD Creator. Es gibt jeweils eine Version für Windows und eine für den Mac. Falls Sie einen Mac mit Mac OS X (Snow Leopard 10.7, Lion etc.) haben, dann besorgen Sie sich Wondershare DVD Creator für Mac. Die jeweiligen Schritte um das Filmmaterial von den 8mm-Kassetten in das DVD-Format zu konvertieren unterscheiden sich für Windows (inklusive Windows 8) und Mac kaum. Holen Sie sich einfach die richtige Version je nachdem welches von beiden Betriebssystemen Sie besitzen, und befolgen Sie die nachfolgenden Schritte, um Ihr Filmmaterial auf den 8mm-Video in das DVD-Format zu konvertieren.

Möglichkeit 1: Konvertieren Sie 8mm Video in DVD mit Wondershare Video Converter

Herunterladen Herunterladen

  • DVD erstellenDateien hinzufügen: Starten Sie das Programm und gehen Sie auf "Brennen". Fügen Sie Dateien hinzu, mit dennen Sie DVD erstellen wollen.
  • DVD erstellenDVD Creator einstellen: Nachdem Ihre Dateien hinzugefügt sind, wählen Sie eine Datei mit einem Klick und stellen Sie die Bezeichnung, Qualität u.a. ein.
  • DVD erstellenVorlagen ändern: Sie können auch die Vorlagen ändern, um Ihre DVD Dateien schöner zu machen.
  • DVD erstellenDVD Erstellen:Klicken Sie dann auf "Brennen", um mit der Erstellung von DVD anzufangen.
  • DVD erstellenDVD-Datei speichern:Nachdem die DVD-Datei erfolgreich erstellt wird, können Sie ein abspielbares DVD Video in dem Ordner Ausgang bekommen.

Möglichkeit 2: Brennen Sie DVD mit Wondershare DVD Creator

Schritt 1: Installieren Sie das 8mm-DVD-Brennprogramm, und starten Sie es

Nachdem Sie das Programm erfolgreich heruntergeladen haben, installieren Sie es. Starten Sie danach das Programm, und das folgende Interface wird erscheinen:

8mm Video auf DVD brennen-Interface

Schritt 2: Importieren und bearbeiten Sie die Videos

Klicken Sie auf die "Import"-Schaltfläche um die gewünschten Videos in das Programm zu laden. Sie können nun die Videos gegebenenfalls noch nachbearbeiten. Sie können die Videos trimmen, beschneiden, anpassen, Wasserzeichen einfügen, ein DVD-Menü erstellen und so weiter.

Schritt 3: Schauen Sie sich die Videos nochmal an, bevor Sie diese 8mm Video auf DVD brennen

Schauen Sie sich das Ergebnis der Bearbeitung in der Vorschau an, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Klicken Sie anschließend auf den "Burn"-Button, um den Brennvorgang zu starten.

Tipps: Am unteren Ende des Programmfensters befindet sich eine Leiste, welche den verfügbaren freien Speicherplatz der DVD anzeigt. Sie können des Weiteren zwischen den folgenden zwei DVD-Größen wählen: "DVD-R4.5G" und "DVD-R9.0G." Die Ausgabequalität lässt sich auch frei einstellen. So können Sie beispielsweise zwischen  "Fit to disc", "Standard video quality" und "High video quality" wählen.

Mithilfe des professionellen Wondershare DVD Creator (welcher auch auf Windows 8 läuft) ist es einfach 8mm auf DVD zu konvertieren, sodass einen schönen Fernsehabend mit Ihrer Familie zu Hause verbringen können.

Herunterladen Herunterladen

Mehr über das 8mm-Format: 8mm-Camcorder verwenden schmale Videokassetten mit einer deutlich höheren Spieldauer und leicht besseren Klang als VHS-Kassetten. Das 8mm-Videoformat bezieht sich auf drei ähnliche Videokassetten-Formate, welche für die Fernsehnormen NTSC und PAL/SECAM entwickelt wurden. Dazu gehört zum einen das ursprüngliche Video8-Format (analog), dessen verbesserter Nachfolger, das Hi8-Format (analog und digital), sowie das neuere Digitalformat Digital8.

Vielleicht brauchen Sie noch

Video Converter Ultimate

Video Converter Ultimate

All-in-one Video Converter, um DVDs zu konvertieren und zu brennen, Videos herunterzuladen und in nahezu jedes Video / Audio Format zu konvertieren.

AllMyTube

AllMyTube

(Video Downloader)

Laden Sie Online-Videos von über 1000 Video-Sharing-Webseiten, wie YouTube, Vimeo oder Dailymotion auf Ihrem Mac herunter und genießen Sie sie auch unterwegs.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top