Top 5 Software für Linux-Datenrettung

Die Datenrettung stellt sicher, dass die Inhalte der Festplatte ohne Schwierigkeiten und Probleme entweder mithilfe mitgelieferter Funktionen des Computers oder durch die Installation von Drittanbieter-Softwareprogrammen wiederhergestellt werden. Der beste Weg zur Vermeidung von Krisen liegt darin, sicherzustellen, dass Sie ausreichende Vorkehrungen in dieser Hinsicht getroffen haben, sodass ein Wiederherstellungsplan anwendbar ist. Diese Anleitung wurde geschrieben, um sicherzustellen, dass Benutzer etwas über die 5 wichtigsten Datenrettungs-Softwareprogramme erfahren, die auf dem Markt verfügbar sind. Sie soll ebenso sicherstellen, dass Benutzer, die Oberfläche kennenlernen, sodass das Ausführen verschiedener Befehle einfach und effektiv wird.

5 Wiederherstellungs-Tools, die unter Linux funktionieren

Die später erwähnte Liste besteht aus solchen Programmen, die nicht nur eine hohe Qualität aufweisen, sondern auch sicherstellen, dass die Datenrettung einfach und unkompliziert für jeden Benutzer wird, der Linux verwendet, aber kein Technikexperte ist. Diese Programme funktionieren selbstständig und daher müssen Sie keine weitere Software installieren. Das bedeutet, dass bereits die Installation eines der 5 erwähnten Programme gewährleistet, dass die Daten aus jenen Bereichen des Linux-Betriebssystems wiederhergestellt werden, auf die kein Zugriff mithilfe traditioneller Methoden möglich ist.

1. Mondo Rescue

Dieses Programm kann als die beste Software angesehen werden, die für einen Datenwiederherstellungsplan im Linux-OS verfügbar ist. Es unterstützt alle alten und neuen Versionen, beginnend bei i386 bis hin zu FreeBSD. Die besten Features, auf deren Basis die Nutzer dieses Programm bewertet haben, unterstützen auch externe Datenspeicher wie Bandlaufwerke und CD/DVDs als Speichergeräte für Backups.

Vor- und Nachteile

  • Das non-raid -Dateisystem kann mithilfe dieses Programms gesichert werden und bei der Wiederherstellung lässt sich diese Sicherung als raid-Dateisystem wiederherstellen, welches außerdem die Root-Partition umfasst.
  • Die Festplatten-Partitionen lassen sich neu strukturieren.
  • Die Oberfläche des Programms ist komplex und für einen gewöhnlichen Benutzer sehr schwer zu verwenden.

Top 5 Software für Linux-Datenrettung

2.Test Disk

Jeder liebt kostenlose Programme online und für solche Nutzer ist Test Disk genau das Richtige, denn es ist kostenlose nutzbar, keine Zahlung ist notwendig. Es wurde exklusiv entwickelt, um sicherzustellen, dass verlorene Festplattenpartitionen wiederhergestellt werden können und alle nicht bootbaren Sektoren der Festplatte repariert werden, um sicherzustellen, dass sie wieder bootbar sind. Das Beheben von Fehlern, die durch Viren und Malware verursacht werden, fällt ebenfalls in den Aufgabenbereich dieses Tools, das die Datenrettung auf schnelle und einfache Weise ermöglicht.

Vor- und Nachteile

  • Die Partitionstabelle kann mithilfe dieser Software repariert werden und falls die Partition versehentlich gelöscht wurde, lässt sich diese wiederherstellen.
  • Die Wiederherstellung von NTFS -Bootsektor-Sicherungen ist ebenso möglich.
  • Das Programm ist Open Source, was dazu führt, dass mehrere Entwickler es aktualisieren, was manchmal zu Bugs und Fehlern führt. Dies kann außerdem zur fehlerhaften Wiederherstellung von Daten führen.

Top 5 Software für Linux-Datenrettung

3.Safe Copy

Ein weiteres leistungsstarkes und großartiges Tool, das sicherstellt, dass die Datenrettung schnell und verlässlich funktioniert. Wie der Name Safe Copy schon sagt, stellt es sicher, dass so viele Daten wie möglich wiederhergestellt werden, und das ohne Probleme und Schwierigkeiten. Dieses Tool verwendet außerdem externe Speichermedien wie CDs, DVDs und Blurays als Quelle der wiederherzustellenden Daten, was eines der besten gebotenen Features darstellt.

Vor- und Nachteile

Im Folgenden finden Sie einige Vor- und Nachteile der Verwendung des Tools für die Datenrettung unter Linux:

  • Es weckt neues Leben in den Dateien, die auf dem beschädigten Medium gespeichert sind.
  • Die Nutzung des Tools insgesamt ist sehr einfach und die Datenrettung lässt sich mithilfe nur weniger Klicks durchführen.
  • Es legt die Festplattengrößen fest und übergeht diese, was Probleme beim Wiederherstellen der Daten aus der Quelle bereiten kann.

Top 5 Software für Linux-Datenrettung

4.Photo Rec

Dies ist ein weiteres erstaunliches Tool, das entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass sich Daten von beschädigten und nicht mehr funktionierenden alten Festplatten, CD-ROMs und DVD-ROMs wiederherstellen lassen. Wie der Name es schon andeutet, wird dieses Programm außerdem genutzt, um sicherzustellen, dass sich Daten aus dem Speicher von Digitalkameras, also in Form von Bildern, wiederherstellen lassen. Es nimmt sich direkt der Daten an und ignoriert dabei das verwendete Dateisystem, sodass Daten von schwer beschädigten Medien ebenfalls ohne Schwierigkeiten und Probleme wiederhergestellt werden können.

Vor- und Nachteile

  • Die Oberfläche des Programms verbessert die Benutzbarkeit, sodass auch Anfänger das Programm einfach benutzen können.
  • Wie bereits zuvor erwähnt, ist die Datenrettung von schwer beschädigten Medien ebenfalls möglich.
  • Auch dieses Tool ist Open Source, was es aufgrund von Fehlern und Bugs zu einer schlechten Wahl für alle fortgeschrittenen Benutzer macht.

Top 5 Software für Linux-Datenrettung

5.DD rescue

Es ist eines der intelligentesten kostenlosen, quelloffenen Programme. Die Inhalte der Festplatte werden von diesem Programm auf ein anderes Laufwerk kopiert, und während dieses Vorgangs gibt das Programm im Falle von Fehlern beim Lesen der Daten sein Bestes, um sicherzustellen, dass die Daten sofort auf das Ziellaufwerk gesichert werden. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass die Log-Datei auf umgekehrte Weise eingelesen und durchlaufen wird.

Vor- und Nachteile

  • Das Tool funktioniert automatisch und die Datenwiederherstellung ist sehr effektiv und effizient.
  • Die zu reparierenden fehlerhaften Sektoren werden vom Programm erkannt und hervorgehoben.
  • Die Log-Datei lässt sich verwenden, um mehrere Kommandos einzulesen, die verschiedene Bereiche von Dateien kopieren. Es macht den Vorgang manchmal umständlich und kompliziert.

Top 5 Software für Linux-Datenrettung

Tipps zur Verwaltung von Festplatten unter Linux

Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Kommandos, um zu gewährleisten, dass die Festplatte effektiv unter dem Linux-OS verwaltet werden kann:

  1. Um Partitionen von Festplatten anzuzeigen, muss das # fdisk -l /dev/sda -Kommando verwendet werden.
  2. Sobald eine Partition angelegt wurde, lässt sie sich mithilfe des # mkfs.ext3 /dev/sda7 Kommandos formatieren.
  3. Um die Größe der Partition anzuzeigen, sollte das # fdisk -s /dev/sda7 4843566 -Kommando ausgeführt werden.
  4. Probleme mit der Partitionstabelle führen zu den meisten Problemen bei Festplatten, auf denen ein Linux-OS läuft. Der Code mag für den Anfänger unverständlich sein, doch er muss ausgeführt werden, um Festplatte-Probleme unter Linux zu vermeiden:

$ fdisk  /dev/sda

The number of cylinders for this disk is set to 9729.
There is nothing wrong with that, but this is larger than 1024,
and could in certain setups cause problems with:
1) software that runs at boot time (e.g., old versions of LILO)
2) booting and partitioning software from other OSs
(e.g., DOS FDISK, OS/2 FDISK)

Command (m for help): p

Disk /dev/sda: 80.0 GB, 80026361856 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 9729 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0xf6edf6ed

Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1               1        1959    15735636    c  W95 FAT32 (LBA)
/dev/sda2            1960        5283    26700030    f  W95 Ext'd (LBA)
/dev/sda3            5284        6528    10000462+   7  HPFS/NTFS
/dev/sda4            6529        9729    25712032+   c  W95 FAT32 (LBA)
/dev/sda5   *        1960        2661     5638752   83  Linux
/dev/sda6            3265        5283    16217586    b  W95 FAT32
/dev/sda7            2662        3264     4843566   83  Linux

Partition table entries are not in disk order

Command (m for help): x

Expert command (m for help): f
Done.

Expert command (m for help): w
The partition table has been altered!

Calling ioctl() to re-read partition table.

 

Vielleicht brauchen Sie noch

Photo Recovery

Photo Recovery

(Gelöschte Bilder wiederherstellen)

Ein professionelles Werkzeug, welches speziell dazu entwickelt wurde, um Fotos, Videos und Audio-Dateien von Speichermedien wiederherzustellen.

Data Recovery

Data Recovery

(Gelöschte dateien wiederherstellen)

Stellen Sie schnell, sicher und vollständig Dateien in über 550 Formaten wieder her.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top