Der beste Weg, den Browser- und den Google-Suchverlauf zu löschen

Der Internet-Browser verfolgt sämtliche Websitebesuche während des browsens. Und es gibt natürlich triftige Gründe, warum man diese Verläufe vom Computer löschen sollte. Dazu gehört beispielsweise, dass man vielleicht einige private Informationen gesucht hat. Vielleicht möchte man aber auch die große Unordnung auf dem PC aufräumen oder Probleme vermeiden, die beim Aufsuchen der bereits besuchten Seiten auftauchen könnten. Am wichtigsten ist aber, den Verlauf zu entfernen, um Passwörter und Logins vor neugierigen Nutzern zu schützen. Deshalb sollten Sie jetzt genau darauf achten, wie man den Browserverlauf von Google Chrome, Firefox, Safari oder vom Internet Explorer entfernt.

Wie man den Browserverlauf von Google Chrome löscht.

Das Löschen des Browserverlaufs ist extrem wichtig und gewährleistet die Sicherung Ihrer Privatsphäre. Um den Browserverlauf von Google Chrome zu löschen, sind folgende Schritte notwendig:

Schritt 1: Öffnen des Google Chrome-Browsers

Wenn Sie vorhaben, den Browserverlauf auf Google Chrome zu entfernen, ist dieser erste Schritt wichtig. Gehen Sie in Ihrem Computer auf den Google Chrome-Browser und öffnen Sie ihn mit Doppelklick.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 2: Klicken Sie auf Verlauf

Den „Verlauf“-Button finden Sie in der oberen linken Seite der Google-Toolbar. Sie können ihn aber auch finden, wenn Sie die Dialogbox „Google Chrome individualisieren und kontrollieren“ auf der rechten Seite Ihres Bildschirms anwählen. Wenn Sie den Verlauf gefunden haben, anklicken um fortzufahren.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 3: Auf „löschen“ klicken, um alle Browserdaten zu entfernen

Wenn Sie jetzt auf den oberen linken Teil Ihres Bildschirms schauen, finden Sie den „sämtliche Browserdaten löschen“-Button und klicken ihn an. Ein Popup-Fenster öffnet sich, das Sie durch den Löschvorgang des Verlaufs führt.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 4: Legen Sie Ihren Zeitraum fest

Hier erhalten Sie jetzt mehrere Optionen, um den Zeitrahmen einzuengen, den Sie aus dem Google Chrome Browserverlauf löschen möchten. Ihnen wird angeboten: die vergangene Stunde, der vergangene Tag, die letzte Woche, die letzten vier Wochen und alles seit Beginn.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 5: Modifizieren Sie die folgenden Optionen

An diesem Punkt werden Sie aufgefordert, einige der folgenden Optionen anzugeben, um Teile des Browserverlaufs zu entfernen. Sie können sich einige aussuchen. Die Optionen sind „Browserverlauf entfernen“, „Downloadverlauf entfernen“, „Cache leeren“, „Gespeicherte Passwörter entfernen“, „Cookies löschen“ und andere Plug-In-Daten

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 6: Entfernen Sie Ihre Browserdaten

Nachdem Sie sich für die Optionen entschieden haben, die Sie entfernen möchten, drücken Sie den „Browserdaten löschen“-Button und entfernen Ihre Google Chrome-Historie.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Wie man den Browserverlauf bei Firefox löscht

Das Löschen des Browserverlaufs in Firefox geht wie der Blitz. Der Vorgang ist wirklich simpel und verläuft so:

Schritt 1: Verlauf auswählen

Zuerst öffnen Sie den Firefox-Browser und wählen „Verlauf“ aus dem Menü. Öffnen Sie die Option und wählen Sie „Verlauf löschen“

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 2: Wählen Sie den Zeitraum der Verlaufslöschung

Ein neues Fenster öffnet sich, das Sie fragt, welchen Zeitraum Sie von Ihrem Browserverlauf entfernen möchten. Gehen Sie in die Dialogbox und geben Sie den zu entfernenden Zeitraum ein.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 3: Löschen Sie Ihren Browserverlauf

Über den Pfeil links neben „Details“ aus erhalten Sie weitere Optionen, die Sie für den Zeitraum der gewünschten Browserreinigung auswählen können. Nachdem Sie sich die Daten oder Teile ausgesucht haben, drücken Sie auf die „jetzt reinigen“-Dialogbox und entfernen Ihre Historie.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Wie man den Browserverlauf vom Internet Explorer (IE) entfernt

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Internet Explorer

Starten Sie Ihren Internet Explorer mit Doppelklick. Sie können aber auch den einfachen Rechtsklick wählen und die „öffnen“-Option nutzen.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 2: Wählen Sie „Tools“ und dann die Internet Explorer-Option

Klicken Sie in Ihrem Menü auf „Tools“. Auf dem neuen Fenster, das auf Ihrem Bildschirm erscheint, steuern Sie die „Internet Explorer“-Option an (die unterste Option in Ihrem neuen Fenster)

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 3: Klicken Sie auf den „allgemeines“-Button

Klicken Sie in Ihrer Menüauswahl auf die „allgemein“-Taste auf der linken Bildschirmseite

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 4: „löschen“-Funktion auswählen

Nach der „allgemein“-Taste klicken Sie auf den „löschen“-Button oberhalb des „Erscheinen“-Dialogs. Ein weiteres neues Fenster erscheint auf Ihrem Bildschirm.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 5: Entfernen Sie Ihren Browserverlauf

Klicken Sie in dem neuen Fenster auf die Dialogbox „löschen“ und entfernen Sie so den Browserverlauf vom Internet Explorer.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Wie man den Verlauf von Safari löscht

Das Löschen des Internetverlaufs ist lebenswichtig. Um Ihren Verlauf von Safari zu entfernen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Schritt 1: Safari starten

Starten oder öffnen Sie Safari, falls er nicht bereits geöffnet ist

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 2: Klicken Sie auf die Safari-Taste

Klicken Sie in Ihrer Menüauswahl auf Safari und fahren fort.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 3: Setzen Sie Safari zurück

Nachdem Sie die Safari-Taste angetippt haben, erscheint ein neues Fenster. Darauf wählen Sie Safari aus den vorgestellten Optionen.

Schritt 4: Auswählen, was gelöscht werden soll

Jetzt folgt eine Liste mit Fällen die Sie zum Löschen auswählen können. Sie können mehrere Alternativen auswählen. 

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 5: Löschen Sie den Verlauf

Um den Verlauf von Safari zu löschen, müssen Sie jetzt lediglich den „zurücksetzen“-Button auf der rechten Seite Ihres Bildschirms drücken.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Wie Sie Ihren Browser einstellen, damit sich der Verlauf automatisch löscht

Im Gegensatz zu Google Chrome erlaubt Firefox die automatische Entfernung Ihres Browserverlaufs, ohne eine Extension installieren zu müssen. Um Ihren Browser dafür einzustellen, machen Sie folgendes:

Schritt 1: Öffnen Sie den Firefox und wählen Sie die Optionen

Nachdem Sie den Browser geöffnet haben, gehen Sie auf „Optionen“ im Tools-Menü.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 2: Wählen Sie „Individuelle Einstellungen“

Klicken Sie auf die „Privatsphäre“-Taste und wählen Sie „Individualisierungs-Einstellung für den Verlauf“ und dann „Verlauf entfernen, wenn Firefox startet“, um fortzufahren.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 3: „Daten automatisch vom Verlauf löschen“ einstellen

Auf „Einstellungen“ klicken und dann die Art der Daten auswählen, die automatisch gelöscht werden sollen, wenn der Browser geschlossen wird. Auf „ok“ klicken, wenn alles erledigt ist.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Wie man den Google-Suche-Verlauf löscht

Um den Google Suchverlauf vom Computer zu entfernen, wird folgendermaßen vorgegangen:

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Webbrowser

Wählen Sie den Browser aus, der Zugang zum Google-Suchverlauf hat und öffnen Sie ihn.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 2: Geben Sie history.google.com ein

In der Browserzeile geben Sie history.google.com ein, Ihren Webverlauf zu sehen.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 3: Registrieren

Um sich zu registrieren, müssen Sie sich in Ihr Google-Konto einloggen. Wenn Sie sich registriert haben, wird Ihnen der gesamte Suchverlauf gezeigt.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 4: Individuelle Zugänge löschen

Prüfen Sie die Liste und identifizieren Sie die Fälle, die Sie entfernen möchten. Sie können auch den „ältere“-Button klicken, um vergangene Suchen zu finden. Nachdem Sie Ihre Auswahl fertiggestellt haben, gehen Sie auf die Dialogbox „Fälle entfernen“, um die Zugänge Ihrer Suche zu entfernen.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 5: Löschen Sie Ihren Suchverlauf

Um alle Suchverläufe auf einmal zu löschen, klicken Sie auf den „Getriebe“-Button oben in Ihrer Verlaufsseite und betätigen Sie dann den „entfernen“-Button. Dann wählen Sie die Fälle aus, die Sie aus den angebotenen Optionen löschen möchten und drücken den „entfernen“-Button

The best way to delete your browsing history and Google search history

Schritt 6: Schalten Sie Ihren Suchverlauf aus

Damit Google zukünftig keine Suchverläufe mehr speichern kann, schalten Sie es vollständig ab. Um den Einstellungsvorgang abzuschließen, klicken Sie auf den „Getriebe“-Button, dann auf „Einstellungen“ und zum Schluss auf „Pause“. Klicken Sie nochmals auf „Pause“, um die Einstellungen zu bestätigen.

The best way to delete your browsing history and Google search history

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für iOS

Dr.Fone für iOS

(iPhone wiederherstellen)

Eine umfangreiche Lösung, um gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wiederherzustellen.

Data Recovery

Data Recovery

(Gelöschte dateien wiederherstellen)

Stellen Sie schnell, sicher und vollständig Dateien in über 550 Formaten wieder her.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top