Apple Music Store FAQ: Alles was Sie wissen müssen

 „Wie Sie Musik mögen. Alles an einem Ort“ – Das ist die Aussage, mit der das Unternehmen den Apple Music Store beschreibt. Der Store bietet Ihnen alles, was mit Apple Music zu tun hat. Die können sich registrieren, haben mit jedem Gerät Zugang zur Mac-Bibliothek über die iCloud Musik-Bibliothek, finden vorbereitete Playlists und 24/7 Radiosender zu Ihrer grenzenlosen Unterhaltung. Zweifellos sind diese Dienste sehr hilfreich – aber für vielen Nutzer auch ein wenig kompliziert. Wenn Sie diese Musikdienste zu kompliziert oder undurchsichtig empfinden, sollten Sie sich die FAQs ansehen. Sie erlauben Ihnen, Apple Music problemlos zu nutzen.

Apple Music Store FAQ: Alles was Sie wissen müssen

Apple Music Store FAQ

1. Was bedeutet Apple Music?

Apple Music ist ein digitaler Musikstreaming-Dienst, der Ihre Lieblingsmusik, die Apple Musik-Bibliothek und ausgewählte Radiosender (inklusive 24/7 Beats1) liefert. Apple Music zieht seine Musikquellen aus zwei Orten - der iTunes-Bibliothek und den über 30 Millionen Songs der Apple Music-Bibliothek. Sie können mit Ihren Songs machen, was Sie möchten. Sie können Medleys oder Bundles mit Ihren Lieblingsliedern erstellen. Sie können die Apple Playlists online oder auch offline nutzen. Der Nutzer kann seine beliebtesten Künstler aus der Streamingliste auswählen, da Apple Editoren die besten Namen in der Liste haben. Es gibt 24/7-Radiosender und Sie können Ihren eigenen Radiosender customizen. Ein Social Media-Stream namens „Connect“ kann von den Musikern genutzt werden.

Apple Music Store FAQ: Alles was Sie wissen müssen

2. Warum ist Apple der Musikstreaming-Dienst so wichtig?

Apple möchte seinen Kunden das Gefühl vermitteln, Musik aus der eigenen Musik-Bibliothek hören zu können. Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen bestimmten Sänger oder ein bestimmtes Genre zu hören, fühlt es sich entspannend und relaxing an. Mit der Hilfe der Streaming-Musik kann Apple einfach die bereits vorhandene, gekaufte oder hochgeladene mit der gestreamten Musik verbinden,

3. Ist Apple Music kostenlos?

Für die Starterphase bietet Apple einen 3-monatigen Testzeitraum für jedes iPhone, iPod, iPad oder Mac und PC. Nach drei Monaten werden $9.99 monatlich für den Dienst fällig. Wenn Sie sich registriert haben, können Sie nochmals einen dreimonatigen kostenlosen Test in Anspruch nehmen und anschließend wird der Service mit einem Abo belastet.

4. Welche Möglichkeiten zur Registrierung bietet Apple?

Mit der Registrierung ist eine kostenlose 3-monatige Phase verbunden. Wenn Sie keinen kostenpflichtigen Service als Abo haben, haben Sie die Erlaubnis, jedes Musikstück, das Sie gekauft, hochgeladen oder gerippt haben, zu hören. Wenn Sie sich angemeldet haben, können Sie zunächst sämtliche Songs hören – egal, ob der Song auf Ihrem Gerät ist oder nicht. Sie können auf die Dienste von Beats1-Radio, Connect-Stream, Apple Music Radiosendern mit eingeschränktem Songangebot zugreifen. Wenn Sie unterschrieben haben, können Sie uneingeschränkt auf alle Songs und Kommentarmöglichkeiten zugreifen. Sie können die Songs abspielen, den Connect-Inhalt speichern und Songs zu Ihrer Bibliothek hinzufügen. Natürlich können Sie die Musik dann auch offline genießen. ,

5. Was passiert, wenn man nach der kostenlosen 3-Monatsphase nicht unterschreibt?

Sie können zunächst die gestreamte Musik, die Sie aus dem Apple-Angebot Ihrer Musik-Bibliothek hinzugefügt haben, nicht mehr abspielen. Sie können Connect nicht mehr benutzen. Wenn Sie das iTunes-Matching aktiviert hatten, können Sie nur noch die ursprünglich hochgeladenen und gekaufte Musik anhören. Doch das Streaming funktioniert nur noch für Ihr Gerät, ansonsten haben Sie keinen Zugang zum Dienst. Ihre Mac iTunes-Bibliothek verändert sich jedoch nicht.

6. Mit welchen Geräten kann Apple Music gehört werden?

Sie könne Apple Music auf iPhone, iPad, iPod touch genießen, die auf iOS8.4 oder höher laufen. Auch die Apple Watch 1.0.1 oder spätere Versionen sind kompatibel mit Apple Music Streaming Funktionalität. PC, die auf iTunes und auf Macs laufen ebenfalls, wenn Apple Music installiert ist. Seit Neuestem funktionieren auch Android und Apple TV, was jedoch noch nicht bei allen Nutzern angekommen ist.

Apple Music Store FAQ: Alles was Sie wissen müssen

7. Kann man auf Apple Music mit den neuen iPods zugreifen, die gerade angeboten werden?

Es ist nicht möglich, auf Apple Music mit dem neuen iPod, das gerade herauskommt, zuzugreifen. Nur der iPod touch ist kompatibel, die anderen nicht. Es ist möglich, dass sich Apple dieses Problems zeitnah annimmt.

8. Wie kann man mit der Apple Watch auf Apple Music zugreifen?

Wenn die Songs lokal auf der Apple Watch gespeichert sind, kann man die Musik mit der Apple Bibliothek synchronisieren und genießen.

9. Wie bekommt man Zugang zu Apple Music?

Sie müssen iOS 8.4 folgendermaßen herunterladen: Einstellungen>Allgemein>Software update. Dann öffnen Sie die Musik App und alles ist erledigt.

10. Plant Apple die Musik in jeder eigenen Musik-Bibliothek zu speichern

Apple wird die Musik nicht in jeder eigenen Musik-Bibliothek ablegen. Sie müssen die Musik selbst dort ablegen, in welcher Bibliothek Sie sie finden möchten. Sie können die empfohlenen Playlists finden, wenn Sie bei Apple unterschrieben haben.

11. Ist Apple Music DRM-locked?

Ja, aus Sicherheitsgründen. Digita Rights Management ist jedem Song aus dem Apple Katalog hinzugefügt. DRM stellt sicher, dass man mit dem Abo Songs hochlädt und anschließend wieder kündigt. Man kann mit der Musik von Apple nicht flüchten.

12. Wie ist die Verbindung zwischen Apple Music, iTunes Radio und iTunes Store?

iTunes Radio gibt es nicht mehr. Es wurde durch Beats ersetzt, das live ist und Streaming 24/7 anbiete. Beide bieten die Option, eine individualisierte Apple Music Station zu erstellen.

13. Wie die customized Musik auf dem Streaming-Dienst funktioniert?

Sie existiert nicht nur als „Next“, sondern auch in einer integrierten Fassung. Sie haben Zugriff auf die aktuelle Musik-Kollektion, die sich in der iCloud befindet und können alles aus der Apple Music zu den bestehenden Bibliotheken hinzufügen

14. Welche Optionen gibt es für iTunes für PC und Mac?

Es funktioniert wie iTunes 12 mit der neuen Top-Tab-Gruppe. Einige Dinge wie Playlists und iTunes-Store Tabs sind gleich und ersetzen lediglich „Match“ durch „Radio“ in den neuen vier Tabs auf iOS: „For You“, „Radio“, „Neu“ und „Connect“

15. Kann man Apple Music Songs auf CD brennen?

Man kann Apple Music Songs nicht auf eine CD kopieren. Das würde als Diebstahl bezeichnet. Wenn Sie die Musik für die Offline-Nutzung heruntergeladen haben, ist sie als mp4-Datei gesichert. Deshalb können Sie sie niemals auf CD brennen.

Wir hoffen, diese Fragen haben Ihnen geholfen, Apple Music besser zu verstehen.

Kostenlose Spotify-Musik mit TunesGo herunterladen

box

Wondershare TunesGo – Laden Sie Musik herunter und übertragen Sie sie auf Ihr iOS-/Android-Gerät

  • YouTube als Quelle für Ihre persönliche Musik
  • Übertragen Sie Ihre Musik von Ihrem iOS-Gerät
  • Nutzen Sie iTunes mit Android
  • Vervollständigen Sie Ihre gesamte Musikbibliothek
  • Reparieren Sie id3-Tags, Cover und Backups
  • Verwalten Sie Musik ohne die Einschränkungen von iTunes
  • Teilen Sie Ihre iTunes-Wiedergabeliste

Vielleicht brauchen Sie noch

TunesGo 8.0

TunesGo 8.0

(Musik verwalten)

TunesGo befreit Ihre Musik, und tut das, was iTunes nicht kann.

Streaming Audio Recorder

Streaming Audio Recorder

(Audio Recorder)

Ein Echtzeit-Digital-Audio-Recorder, der jede Audioquelle, die automatisch auf Ihrem Computer erkannt wird, aufzeichnen kann.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top