3 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie Apple Music kaufen

Apple Music ist einer der günstigsten Musikdienste auf dem Markt, was die monatlichen Kosten angeht, was darauf beruht, dass Apple möchte, dass der Dienst auch in Zukunft floriert. Vor dem Kauf sollten Sie jedoch einige Dinge in Betracht ziehen.

Punkt 1: Sollte ich mich für Apple Music entscheiden?

Es gibt mehrere Dinge, die unter diesen Punkt fallen, und Sie sollten jeden einzelnen Unterpunkt genau analysieren, um sicherzustellen, dass Sie am Ende zum bestmöglichen Ergebnis kommen. Im Folgenden sind einige Punkte, die in dieser Hinsicht erwähnenswert sind:

Welche Dienstleistungen beinhaltet Apple Music?

Dies ist der erste und wichtigste Punkt. Das Angebot von Apple Music umfasst die 3-Monatige Testversion, Bitraten von 256 kbps, Bibliotheksgröße von 30 MB, Speicherplatz für 25K Songs, Siri Sprachsteuerung und die Beats 1-Funktion, die ebenfalls Teil dieses Dienstes ist. Es unterstützt außerdem YouTube-Videos ohne Werbeanzeigen, was eines der besten eingebauten Features ist.

Der Preis für Apple Music

Der Preis für Apple Music, ist wie bereits oben erwähnt relativ günstig, Sie sollten den Preis jedoch mit den Preisen anderer Dienste, die Sie in Betracht ziehen vergleichen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Die mit diesem Service verbundenen Preise sind eine monatliche Gebühr von $ 9,99 für ein Einzelabonnement, und ein Preis von $14,99 für das Familienabonnement für bis zu 6 Personen, welches im Vergleich zu den Angeboten anderer Dienste äußerst wirtschaftlich und lohnenswert ist.

Vor-und Nachteile

Vorteile

1. Es ist eine Android-App für den Service verfügbar, um den Dienst für Nutzer auf allen Plattformen zugänglich zu machen.

2. Zahlreiche Musiker möchten von dem Dienst profitieren und laden Ihre Musik dort hoch, um bekannter zu werden. Dies sorgt für ein großes Angebot.

3. 3-Monatige Testversion ermöglicht es Ihnen, den Dienst zunächst unverbindlich zu testen und anschließend zu entscheiden, was Sie als nächstes tun möchten.

Nachteile

1. Apple Music gewährt Ihnen nicht vollständigen Zugriff auf die gesamte iTunes-Bibliothek, sondern nur auf 30 Millionen Songs.

2. Es gibt keine werbefinanzierte Option, bei den Radiostationen müssen Sie sich jedoch auch die DJs anhören.

3. Die Geräteunterstützung ist sehr begrenzt und aus diesem Grund können nur Android- und iOS-Geräte den Dienst nutzen. Andere Plattformen bieten hingegen Multiplattformunterstützung.

Punkt 2: Spotify oder Apple Music?

Nachstehend sind die Punkte, die in diesem Zusammenhang berücksichtigt werden, sollten:

1. Das Entdecken von Musik ist bei Apple Music besser

Es ist eines der besten Features, welches Apple Music weitaus besser macht, als Spotify, aber es bedeutet nicht, dass Apple Spotify in jeder Hinsicht übertroffen hat, da es einige Aspekte gibt, bei denen Spotify immer noch die Nase vorne hat:

3 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie Apple Music kaufen

2. Wiedergabelisten sind bei Spotify besser

Diese Tatsache sollte auf keinen Fall ignoriert werden. Die Wiedergabelisten auf Spotify sind besser, da sie mit anderen Leuten geteilt werden können, die dann ebenfalls an der Wiedergabeliste arbeiten können:

3 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie Apple Music kaufen

3. Spotify Web-Anwendung ist hervorragend

Spotifys Web-Anwendung ist ein bemerkenswertes Stück Technik. Wir empfehlen Ihnen jedoch auch, sich die Desktopanwendung für Spotify herunterzuladen, die im Vergleich zu Apple etwas ausgefeilter aussieht:

3 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie Apple Music kaufen

4. Die Bibliotheksansicht im Vergleich

Spotify möchte, dass die Nutzer in dieser Hinsicht die besten Resultate erhalten, wohingegen Apple die beste visuelle Darstellung bieten möchte:

3 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie Apple Music kaufen

5. Künstlerprofile

Sie sehen gut aus und bieten sachkundige Informationen zu den Songs, die abgespielt werden, was bedeutet, dass der Benutzer auch in dieser Hinsicht ausgezeichnete Ergebnisse erhält. Spotify bietet zusätzlich die Anzahl der Follower und die Biografie des jeweiligen Künstlers an, weshalb Spotify auch in dieser Hinsicht die Nase vorne hat:

3 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie Apple Music kaufen

6. Album-Ansicht

Auch hier übertrifft Apple Spotify, da die Ansicht für Musikalben bei Apple Music wesentlich besser aussieht, als bei Spotify:

3 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie Apple Music kaufen

Punkt 3: Ein Weg, den Sie kennen sollten, um kostenlose Musik zu erhalten

TunesGo ist eine Software, die von Wondershare entwickelt wurde, und die allen iOS-Nutzern das kostenlose Herunterladen von Musik ermöglicht. Es ist zweifellos ein Wunder der Technik, weshalb das Programm unter seinen Nutzern äußerst beliebt ist.

box

Wondershare TunesGo – Laden Sie Musik herunter und übertragen Sie sie auf Ihr iOS-/Android-Gerät

  • YouTube als Quelle für Ihre persönliche Musik
  • Übertragen Sie Ihre Musik von Ihrem iOS-Gerät
  • Nutzen Sie iTunes mit Android
  • Vervollständigen Sie Ihre gesamte Musikbibliothek
  • Reparieren Sie id3-Tags, Cover und Backups
  • Verwalten Sie Musik ohne die Einschränkungen von iTunes
  • Teilen Sie Ihre iTunes-Wiedergabeliste

Vielleicht brauchen Sie noch

TunesGo 8.0

TunesGo 8.0

(Musik verwalten)

TunesGo befreit Ihre Musik, und tut das, was iTunes nicht kann.

Streaming Audio Recorder

Streaming Audio Recorder

(Audio Recorder)

Ein Echtzeit-Digital-Audio-Recorder, der jede Audioquelle, die automatisch auf Ihrem Computer erkannt wird, aufzeichnen kann.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top