dr.fone - Wiederherstellen (Android)

Die beste Software zur Datenrettung für Android-Smartphones

  • Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolle, und mehr wiederherstellen.
  • Datenwiederherstellung von Android-Geräten, sowie SD-Karten und beschädigten Samsung-Telefonen.
  • Kompatibel mit mehr als 6.000 Android-Geräten und -Tablets.
  • Die höchste Wiederherstellungsrate in der Branche.
Gratis Download Gratis Download
Die Videoanleitung ansehen

Android steckt im Download-Modus fest: Wie Sie den Android Download-/Odin-Modus

Aug 05,2019 • Gespeichert bei: Android wiederherstellen • Proven solutions

Von all den Android-Fehlern, denen Sie auf Ihrem Android-Gerät begegnen können, gibt es ein paar, die spezifisch nur auf spezifischen Geräten vorkommen. Der "Download-Modus" wird oft nur mit Samsung-Geräten verknüpft und während er hilfreich sein kann, wenn Sie die Firmware mit Hilfe von Odin oder einem anderen Desktop-Programm flashen wollen, findet sich nichts Gutes daran, im Download-Modus festzustecken. Egal ob Sie gewollt oder ungewollt darin feststecken, müssen Sie das Problem lösen können. In diesem Artikel werden wir uns alles über den Download-Modus und, wie Sie dort herauskommen, wenn Sie feststecken, anschauen.

Teil 1. Was ist der Android Download-/Odin-Modus

Bevor wir lernen können, wie wir etwas reparieren, ist es sehr wichtig, zu verstehen, was genau das Problem ist und wie man überhaupt in diesen Modus gelangt. Der Download-Modus - auch bekannt als Odin-Modus - ist ein Modus, der nur Samsung-Geräte betrifft. Er hat seinen Nutzen, da er Ihnen ermöglicht, mit Hilfe von Odin oder einem anderen Desktop-Programm die Firmware auf Ihrem Samsung-Geräte zu flashen. Normalerweise ist es ein sehr einfacher Prozess, in den und aus dem Download-Modus zu gelangen, aber es kommt vor, dass Dinge schief gehen, was dazu führt, dass Ihr Samsung-Gerät im Download-/Odin-Modus stecken bleibt.

Sie wissen, dass Sie sich im Download-/Odin-Modus befinden, wenn Sie auf Ihrem Bildschirm ein Dreieck mit dem Android-Logo und dem Wort "Downloading" darin sehen.

Teil 2. Sichern Sie zuerst Ihr Gerät


Natürlich wollen Sie dieses Problem so schnell wie möglich gelöst haben, damit Sie Ihr Gerät wieder ganz normal nutzen können. Bevor Sie jedoch irgendwelche spezifischen Firmware-Änderungen auf Ihrem Gerät vornehmen, ist es sehr wichtig, ein Backup Ihres Gerätes zu haben. Das rührt daher, dass ein Risiko besteht, all Ihre Daten zu verlieren.

Um Zeit und Ressourcen zu sparen, benötigen Sie ein Programm wie dr.fone - Sichern&Wiederherstellen, das Ihnen dabei hilft, einfach und schnell eine Sicherung Ihres Geräts zu erstellen. Dieses Programm verfügt über zahlreiche Funktionen, die es zur besten Wahl für diese Aufgabe machen.

die beste Wiederherstellungssoftware für Android-Gerät

dr.fone - Sichern & Wiederherstellen (Android)

Flexibles Sichern und Wiederherstellen von Android-Daten

  • Selektives Sichern von Android-Daten auf den Computer mit nur einem Klick.
  • Vorschau und Wiederherstellung von Backups auf beliebige Android-Geräte.
  • Unterstützt über 8.000 Android-Geräte.
  • Kein Datenverlust während Backup, Export oder Wiederherstellung.
Verfügbar unter: Windows

Lassen Sie uns Ihr Samsung-Gerät sichern, indem wir das Programm dr.fone mit diesen sehr einfachen Schritten nutzen.

Schritt 1. Starten Sie das Programm auf Ihrem Computer

Starten Sie das Programm auf Ihrem Computer, nachdem Sie es installiert haben. Sie werden dann folgendes Hauptfenster sehen. Wählen Sie dann "Sichern&Wiederherstellen".

android download mode

Schritt 2. Verbinden Sie Ihr Gerät

Verbinden Sie Ihr Gerät via USB-Kabel mit dem Computer. Wenn das Programm es erkannt hat, werden Sie unten angezeigtes Fenster sehen.

android odin mode

Schritt 3. Beginnen Sie mit der Sicherung Ihres Gerät auf Ihren Computer

Sie können selektieren, was Sie von Ihrem Gerät auf Ihren Computer sichern wollen, wie zum Beispiel Kontakte, Nachrichten, Fotos, Kalender etc. Markieren Sie die Daten und klicken Sie auf "Backup". Das Programm wird den Rest erledigen. Sie müssen nur darauf warten.

android odin mode

Anmerkung: Sie können die Funktion "Von Backup wiederherstellen" verwenden, um die Sicherungsdatei auf Ihr Gerät zu spielen, wenn Sie dies später müssen sollten.

Teil 3. Wie Sie unter Android aus dem Download-Modus gelangen

Es gibt 2 Wege, um das Problem mit dem Feststecken im Download-/Odin-Modus zu lösen. Beide Methoden reparieren den Download-Modus für Samsung-Geräte, nachdem es ja nur Samsung-Geräte betrifft. Jede Methode ist auf Ihre Art effektiv, wählen Sie diejenige, die für Sie in Ihrer Situation am besten scheint.

Methode 1: Ohne Firmware

Schritt 1: Nehmen Sie den Akku aus Ihrem Samsung-Gerät.

Schritt 2: Warten Sie ungefähr eine Minute, nachdem Sie den Akku herausgenommen haben, und setzen Sie den Akku dann wieder in Ihr Gerät ein.

Schritt 3: Schalten Sie Ihr Gerät ein und warten Sie, dass es normal startet.

Schritt 4: Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem originalen USB-Kabel mit Ihrem PC.

Schritt 5: Nachdem Sie Ihr Gerät am PC angeschlossen haben und es als Speichermedium erscheint, wissen Sie, dass das Problem mit dem Download-Modus effektiv gelöst wurde.

Methode 2: Mit der Standard-Firmware und dem Odin Flashing-Programm

Diese Methode ist ein bisschen komplizierter als die erste. Von daher ist es keine schlechte Idee, zuerst Methode 1 auszuprobieren und Methode 2 nur zu wählen, wenn erstere nicht funktioniert.

Schritt 1: Laden Sie die Standard-Firmware für Ihr spezifisches Samsung-Gerät herunter. Das können Sie hier: http://www.sammobile.com/firmwares/ . Laden Sie dann das Odin Flashing-Programm hier herunter: http://odindownload.com/

Schritt 2: Extrahieren Sie das Odin-Programm und die Standard-Firmware auf Ihrem PC.

Schritt 3: Als nächstes müssen Sie die USB-Treiber für Ihr spezifisches Samsung-Gerät herunterladen und installieren.

Schritt 4: Verbinden Sie Ihr Gerät per USB-Kabel mit Ihrem PC, während es sich im Download-Modus befindet.

Schritt 5: Starten Sie Odin auf Ihrem PC als Administrator und klicken Sie den AP Button. Gehen Sie ins Verzeichnis der extrahierten Firmware-Datei und wählen Sie diese aus.

Schritt 6: Drücken Sie auf den “Start”-Button, um mit dem Flashing-Vorgang zu beginnen. Dieser Vorgang wird etwas dauern und sobald er erfolgreich abgeschlossen ist, sollten Sie ein "Pass" in Odin sehen.

Das "Pass" ist der Indikator dafür, dass Sie das Download-Modus-Problem erfolgreich gelöst haben. Wir hoffen, dass Ihnen eine der beiden oben beschriebenen Methoden helfen kann, das Problem einfach in den Griff zu kriegen. Gehen Sie einfach auf Nummer sicher und erstellen Sie ein Backup Ihres Geräts, bevor Sie versuchen zu flashen, damit Sie keinen Datenverlust erleiden.

0 Comment(s)
Home > Ressourcen > Android wiederherstellen > Android steckt im Download-Modus fest: Wie Sie den Android Download-/Odin-Modus