Android-Gerät (gerootet oder nicht gerootet): Dateien wiederherstellen

Aug 05,2019 • Filed to: Android wiederherstellen • Proven solutions

Manchmal kann es schon ausreichen, den falschen Knopf auf Ihrem Gerät zu drücken und Ihre Daten sind verloren. In anderen Fällen stellen Sie vielleicht fest, dass ein neues Softwareupdate dazu führt, dass Sie wichtige Dateien verlieren. Wie auch immer es passiert, einige Ihrer Dateien zu verlieren kann Ihren Alltag auf unterschiedlichste Weise beeinträchtigen.

Wenn Sie eine Sicherung Ihres Geräts angelegt haben, ist alles, was Sie tun müssen, die letzte Sicherung wiederherstellen, um die Dateien zurückzubekommen. Doch was, wenn Ihre aktuelle Sicherung die gelöschten Dateien nicht enthält? Hier sehen wir uns eine effektive Lösung für das Wiederherstellen von Dateien auf Android-Geräten oder -Tablets an, selbst wenn diese gerootet sind. Diese Lösung ermöglicht es Ihnen, Ihre Dateien zurückzuholen, selbst wenn sie sich nicht in Ihrer aktuellen Sicherung befinden.

Teil 1: Können Dateien unter Android wiederhergestellt werden?

Natürlich ist die größte Frage, die Ihnen durch den Kopf geht, ob die Dateien überhaupt wiederhergestellt werden können. Eine berechtigte Frage, die wir beantworten müssen, bevor wir Ihnen eine Lösung zum Wiederherstellen Ihrer Dateien vorstellen können. Wenn Sie auf Löschen drücken, um die Datei aus dem Speicher Ihres Geräts zu löschen, wird sich die Datei nicht mehr in Ihrem „Meine Dateien“-Abschnitt befinden. Zumindest sehen Sie sie nicht, daher ist es absolut verständlich, wenn Sie Zweifel haben, dass die Dateien wiederhergestellt werden können.

In Wahrheit dauert es eine ganze Weile, bis Ihr Gerät die Datei komplett aus seinem Speicher gelöscht hat. Um Zeit zu sparen, löscht das Gerät nur die Dateimarkierung und gibt den Speicher frei, sodass Sie mehr Dateien speichern können. Das bedeutet, dass Ihre gelöschten Dateien weiterhin auf Ihrem Gerät vorhanden sind, Sie jedoch Spezialsoftware benötigen, um sie wiederherzustellen.

Die Antwort ist also ein klares Ja, mit dem richtigen Programm und dem richtigen Ablauf ist es einfach, Dateien wiederherzustellen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie Ihr Gerät nicht mehr verwenden, sobald Sie feststellen, dass Sie Dateien verloren haben. Dies verhindert, dass die Dateien überschrieben werden, denn sobald sie einmal überschrieben sind, können sie nicht wiederhergestellt werden.

Teil 2: Wie Sie Dateien von Android-Telefonen und -Tablets wiederherstellen

Nun, da Sie sicher sagen können, dass Sie Ihre verlorenen Dateien wiederherstellen können, wollen Sie sicher wiederherstellen. Wir erwähnten bereits, dass Sie dafür das richtige Werkzeug benötigen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Dateien einfach und im Originalzustand wiederherstellen können. Dieses Werkzeug ist Dr.Fone - Android Datenrettung

Dr.Fone - Android Datenrettung

Die weltweite Nummer 1 bei Wiederherstellungssoftware für Android-Smartphones und -Tablets.

  • Stellen Sie Samsung-Daten wieder her, indem Sie Ihr Android-Telefon & -Tablet direkt scannen.
  • Sehen Sie sich eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien auf Ihrem Android-Telefon & -Tablet an und stellen Sie selektiv wieder her.
  • Unterstützt verschiedene Dateitypen einschließlich WhatsApp, Nachrichten & Kontakte, Fotos & Videos, Audiodateien & Dokumente.
  • Unterstützt mehr als 6000 Android-Gerätemodelle & verschiedene Android-Betriebssysteme.
Verfügbar auf: Windows Mac Google Play

Wie Sie Wondershare Dr. Fone für Android zum Wiederherstellen von Dateien verwenden

In der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Löschen von Dateien von einem Android-Gerät werden Sie feststellen, wie einfach es ist, Dr. Fone für Android zu verwenden. Beachten Sie dabei, dass dies auch mit gerooteten Geräten funktioniert.

Schritt 1: Angenommen, Sie haben Dr. Fone für Android auf Ihren PC heruntergeladen und installiert. Starten Sie nun das Programm und verbinden Sie Ihr Gerät mithilfe eines USB-Kabels.

Android wiederherstellen

Schritt 2: Um sicherzustellen, dass Ihr Gerät erkannt wird, müssen Sie USB-Debugging aktivieren. Im nächster Fenster zeigen wir Ihnen eine Anleitung für Ihr Gerät.

Android wiederherstellen

Schritt 3: Im nächsten Fenster müssen Sie den zu scannenden Dateityp angeben. Falls Sie Videos gelöscht haben, wählen Sie Videos und klicken Sie dann auf „Weiter“, um fortzufahren.

Android wiederherstellen

Schritt 5: Wählen Sie im erscheinenden Dialogfenster den Scan-Modus. Der Standard-Scan-Modus sucht nach gelöschten und verfügbaren Dateien. Der erweiterte Modus führt einen tieferen Scan durch und kann eine Weile benötigen. Wählen Sie den richtigen für Sie und klicken Sie dann auf „Start“, um fortzufahren.

Android wiederherstellen

Schritt 6: Das Programm durchsucht Ihr Gerät nach gelöschten Dateien. Sobald der Scan abgeschlossen ist, werden alle Dateien im nächsten Fenster angezeigt. Wählen Sie die wiederherzustellenden Dateien aus und klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“

Android wiederherstellen

So einfach ist es, Dateien von Ihrem Android-Telefon oder -Tablet wiederherzustellen, egal ob dieses gerootet ist oder nicht.

0 Comment(s)
Home > How-to > Android wiederherstellen > Android-Gerät (gerootet oder nicht gerootet): Dateien wiederherstellen
Top